Wie man sich von einer Frau trennt, die auf mich angewiesen ist und aus dem Ausland bei mir eingezogen ist

Ich kann Ihnen sagen, was ich getan habe, und Sie können entscheiden, ob diese Lösung für Sie funktioniert.

Ich hatte einmal eine Live-in-GF in London, die total abhängig wurde. Sie war arbeitsfähig und verdiente manchmal anständiges Geld, fand aber immer Gründe, ihren Job nach kurzer Zeit zu kündigen. Außerdem gab sie immer mehr aus, als sie verdient hatte, und war immer in Schulden.

Sie hat ihre Verschuldung gut versteckt, bis wir zusammengezogen sind. Es dauerte nicht lange, bis ich die Situation satt hatte und raus wollte. Es stellte sich heraus, dass ihr langfristiges Lebensziel darin bestand, sich um einen Mann zu kümmern, der es sich leisten konnte. (Ich hätte es mir leisten können, aber ich war nicht bereit.)

Das letzte Strohhalm für mich war, als ich herausfand, dass sie ein Schmuckstück verpfändet hatte, das ich ihr für etwa 25% des Wertes gegeben hatte. Es war nicht allzu teuer, aber dieser eine Akt sagte mir alles, was ich wissen musste. Ich setzte sie hin und sagte ihr, dass ich nicht ihre Hausmeisterin sein würde und sie sich darum kümmern musste. Sie versuchte, sich Zeit zu nehmen, um sich selbst zu versorgen, aber darauf bin ich nicht hereingefallen.

Meine Antwort für sie war, dass sie ein paar Monate bleiben konnte, aber nur, wenn sie diese Zeit nutzte, um sich an einen anderen Mann zu klammern. Zuerst tat sie verärgert, aber als ich sie davon überzeugte, dass ich es ernst meinte, war sie alles in Ordnung. Zwischen Dating-Websites und den örtlichen Pubs in unserer Gegend fand sie in weniger als einem Monat einen anderen Mann. Sie ist vor unserem vereinbarten Zeitplan ausgezogen. (Die einzige Regel, die ich in dieser Zwischenzeit hatte, war, dass sie keine Jungs mit nach Hause nehmen konnte. All diese Aktivitäten mussten woanders stattfinden.)

Viel Glück mit Ihrer Situation. Es ist nicht einfach.

Wie ist etwas so Unheilvolles passiert? Hattest du eine Fernbeziehung, bevor sie zu dir zog? Wenn ja, würde es jetzt Sinn machen.

Möchte sie also nach Hause gehen oder möchte sie sich an Ihrem Standort niederlassen, aber ohne Sie? Das ist eine großartige Frage, die Sie sich stellen sollten, bevor Sie fortfahren, dies herauszufinden. Sie wird sich eine aussuchen müssen, ob es ihr gefällt oder nicht. Und sie muss einen Job finden. Ich hoffe, sie hat sich selbst unterstützt, bevor dieser Wahnsinn mit Ihnen begann. Sie trägt auch die Verantwortung dafür, eine dumme Entscheidung zu treffen, also sind es nicht nur Sie und Sie sollten nicht die volle Verantwortung übernehmen.

Ich denke, es liegt an dir, ihr dies im Rahmen der Vernunft zu erleichtern, weil du zugestimmt hast, sie zu unterstützen. Ich denke, 90 Tage finanzielle Hilfe, vielleicht eine Kaution für die Wohnung, sind mehr als angemessen. Aber Sie können die Beziehung nicht fortsetzen lassen, wenn es eine Pleite ist. Alles, was übrig bleibt, ist, die Trennungsbedingungen zu erarbeiten. Viel Glück.

Du trennst dich nicht von jemandem, der dich mehr als alles andere in ihrem Leben schätzt. Komm schon, Kumpel, sie hat alles und jeden, den sie kennt, für dich zurückgelassen und jetzt willst du dich aus Engagement herauswinden ???

Hättest du das nicht viel früher machen können, bevor sie aus dem Staat gezogen ist?

In meinem Land gibt es ein altes Sprichwort. “Gib mir nicht deinen Fisch, lehre mich, wie man fischt”

Das ist hart. Egal was Sie tun, es wird falsch sein. Bleib bei ihr und du wirst beide unglücklich sein. Verlasse sie und du wirst ein SOB sein. Ich bin dort gewesen. Ich habe es abgebrochen. Ich unterhielt mich mit ihr und erklärte ihr, warum es so sanft wie möglich war, aber ich war immer noch die SOB.

Sprechen Sie in Ihrem Fall mit ihr und hören Sie ihr vor allem zu. Sagen Sie ihr, dass Sie sie nach Hause bringen und einen Zeitrahmen festlegen. Behandle sie mit Respekt, aber ermutige keine Gedanken, die du mit ihr zurückbekommen könntest.

Nachdem dies erledigt ist, müssen Sie sich wirklich hinsetzen und schauen, was Sie getan haben, um sich in diese Situation zu bringen. Sei ehrlich zu dir selbst. Sie waren ein wesentlicher Bestandteil der Situation, in der Sie sich befinden. Tun Sie es schließlich nicht noch einmal.

Ich stelle mir vor, dass Sie den Wunsch verspüren, diese Frau nicht in einem Zustand des Chaos zu lassen, indem Sie sie verlassen, wenn sie buchstäblich nichts mehr als Sie hat. Beim Versuch, mich in deine Lage zu versetzen, würde ich mit ihr sprechen, die Situation erklären und von dort aus daran arbeiten, wie sie unabhängig wird. Ich kenne einige Paare, die sich nicht mehr liebten, es aber aussprachen und eine Weile als Mitbewohner zusammenlebten, weil es ihnen beiden oder nur einem von ihnen half. Aber so oder so ist es zumindest für einige Zeit möglich, dies zu tun. Sie muss sich natürlich Mühe geben, unabhängig zu werden, damit sie irgendwann raus kann.

Dies ist natürlich, wenn Sie sie nicht einfach rausschmeißen wollen. Wenn nicht, dann habe ich keine andere Idee, was ich sonst tun soll.

Es gibt nur einen Weg, ehrlich und im Vorfeld ist es nie einfach und es wird mit Sicherheit ein paar verletzte Gefühle geben. Sie müssen ihr nur Bescheid geben und etwas Zeit lassen, um andere Vorkehrungen zu treffen, je nachdem, wie lange sie dort gewesen ist Mail dort, sie könnte Mieterrechte haben, wenn sie diesen Weg gehen wollte, also würde ich alles tun, um Ihnen zu helfen.

Hat sie sich aus dem Staat zurückgezogen und ist bei dir gewesen, um bei dir zu sein? Hat sie einen guten Job gekündigt, um diesen Schritt zu machen? Wo ist ihre Familie? Warum hat sie keinen Job? Warum willst du mit ihr Schluss machen?

Ich denke, Sie haben einige wertvolle Informationen außer Frage gestellt. Wenn du diese Fragen beantworten könntest, bekommst du meiner Meinung nach viel fundiertere Ratschläge.

Lassen Sie mich wissen, wenn Sie weiter diskutieren möchten.