Müssen Sie wirklich erfolgreich sein, bevor Ihnen jemand zuhört?

Die kurze Antwort lautet Nein.

Die Leute hören dir zu, wenn du etwas zu sagen hast. Wenn Sie erfolgreich sind, ist der Beweis für das, was Sie zu sagen haben, offensichtlicher. Das ist alles, was Ihr Erfolg Ihrer Glaubwürdigkeit verleiht.

Sie können sehr klar verstehen, was zu tun ist, was zu sagen ist, wohin zu gehen ist. Möglicherweise verfügen Sie über alle theoretischen Informationen und können daher zuversichtlich sagen, dass dies für andere positiv ist. Aber wenn Sie nicht den Beweis dafür haben, gemessen an Ihrem „Erfolg“, wie auch immer Sie das definieren, wird es für Sie nur schwieriger, ein Publikum anzuziehen. Heißt das, Sie sollten nicht erfolgreich sein? Nein. Sie sollten Wenden Sie das Wissen an, das Sie haben, auf das die Menschen hören sollen, und demonstrieren Sie den Mehrwert, den Sie erzielen können. Seien Sie also auf jeden Fall erfolgreich, aber sorgen Sie sich nicht um das Publikum. Tun Sie einfach, was Sie sind Ich bin gut darin, das zu tun, wozu Sie in der Lage sind, das zu tun, worüber Sie sich theoretisch sehr stark einlassen, und die Ergebnisse werden für sich selbst sprechen.

Um Ihre eingangs gestellte Frage zu beantworten: Nein, aber der Erfolg, den Ihre präzisen Gedanken oder Denkprozesse hatten, schafft zweifellos Beweise, die ein größeres Publikum anziehen.

Denken Sie auch daran, wenn Sie Dinge mit dem Motiv tun, ein Publikum zu erschaffen, dann tun Sie dies wahrscheinlich aus dem falschen Grund. Jedes Mal, wenn Sie sich darauf konzentrieren, wie Sie aussehen oder wie sich Ihre Anzahl von Anhängern erhöht, wenn Sie eine Führungspersönlichkeit sind, wenn Sie Ihren Erfolg unter Beweis stellen, arbeiten Sie, glaube ich, aus einer schlechten fundamentalen Position heraus. Machen Sie Dinge aus sachlichen Gründen. Mach Dinge, die einen Unterschied machen. Tun Sie Dinge, die das Leben anderer Menschen bereichern, und lassen Sie die Beweise dafür für sich sprechen. Machen Sie keine eigenen Pressemitteilungen.

Müssen Sie wirklich erfolgreich sein, bevor Ihnen jemand zuhört? Nein, ich glaube nicht, aber es ist auf jeden Fall hilfreich, ein Publikum anzuziehen, wenn dies einer der zufälligen Vorteile ist, die Sie suchen. Wenn Sie den Erfolg haben, der offensichtlich ist, wird das für Menschen attraktiv sein. Ansonsten redest du von Theorie, nicht von Realität.

Nach einigen Jahren harter Arbeit mit Software-Design hier in Brasilien im Jahr 2009 begann ich, Vorlesungen für IT- und Geschäftsveranstaltungen einzureichen und wurde genehmigt. In diesen Jahren habe ich mehr Misserfolge als Erfolge angehäuft, und das war ein Teil dessen, worüber ich sprach. Das Feedback zu den Vorträgen war immer positiv. Nach ein paar Vorträgen bekam ich Einladungen zum Sprechen.

Ich glaube, dass die Leute mir zugehört haben, bevor ich in meiner Karriere erfolgreich war (ich denke nicht daran, einen beruflichen Erfolg beizubehalten).

Wenn ich weiter zurück gehe, erinnere ich mich, dass ich 1997 ein junger Webdesigner mit wenig Wissen, langen Haaren, schwarzer Kleidung und einem selbstbewussten Lächeln war und ständig zu Management-Meetings eingeladen wurde, um Einblicke in die Zukunft des Internets zu gewähren.

Wow, die Leute haben mir wirklich zugehört, bevor ich einen konkreten Erfolg hatte.

Ich finde die Frage etwas vage. Wenn Sie Autorität als Erfolg bezeichnen, lautet die Antwort nein. Sie müssen nicht erfolgreich sein oder Autorität besitzen, bevor die Leute zuhören.

Damit die Leute auf dich hören können, musst du die Qualitäten eines Führers besitzen. Sehr wenige Menschen wollen führen, die meisten wollen nur folgen. Wenn Sie die Initiative ergreifen, um gemeinsam mit den Qualitäten eines Führers zu führen, werden die Menschen nicht nur zuhören, sondern Ihnen folgen.

Ich habe mir vor einiger Zeit eine ähnliche Frage gestellt, da ich das Gefühl hatte, nicht immer in einem professionellen Kontext gehört zu werden. Also habe ich mir die Situationen angesehen, in denen ich war und nicht gehört wurde. Dann fragte ich ein paar Leute, denen ich vertraute, darunter einige erfahrene Mentoren, Kollegen und Leute, die für mich arbeiteten.

Die Ergebnisse waren überraschend:

1. Die Leute haben mir viel zugehört, viel mehr als ich mir gedacht habe. Sie wiederholten die obigen Kommentare, dass Vertrauen der Schlüssel zu ihrem Respekt für mich sei und dass es im Laufe der Zeit zunahm, als sie sich auf meinen Beitrag stützten.

2. Als ihre Handlungen dies nicht widerspiegelten, gab es einen guten Grund (einige schlugen sanft vor, dass ich damals vielleicht hätte fragen sollen, warum)

3. Wo sie Anlässe beobachtet hatten, bei denen ein Punkt nicht vorgekommen war, hatten sie das Gefühl, dass dies nichts mit dem Status zu tun hatte (tatsächlich bemerkten einige, dass ich mein Gewicht überschritten hatte, um ältere Menschen zu beeinflussen). Sie hielten es für einfache Dinge wie:

– Meine Stimme ist nicht laut genug, um im ganzen Raum gehört zu werden (eine grundlegende praktische Barriere)

– Der Tonfall meiner Stimme am Ende der Sätze ließ mich unsicher klingen

– Ich habe manchmal nach unten geschaut, als ich festgestellt habe, dass ich meinen eigenen Worten nicht glaubte

– Ich sah von natürlicheren, selbstbewussteren Kollegen eingeschüchtert aus

Sie waren der Meinung, dass einige einfache Änderungen an meinem Stil einen großen Beitrag zur Verbesserung meiner Wirkung leisten könnten.

4. Die Erfahreneren sagten, dass es nicht ihr Dienstalter war, das die Menschen dazu brachte, ihnen zuzuhören, sondern dass sie ihre Fähigkeiten bewusst in persönlicher Hinsicht weiterentwickelt hatten. Einige wiesen darauf hin, dass es unabhängig von Ihrem Rang immer jemanden gibt, der älter ist oder der gewinnt nicht auf dich hören. Die Fertigkeit besteht darin, zu experimentieren und Wege zu lernen, um dies anzugehen. Akzeptieren Sie außerdem, dass Menschen manchmal einfach unterschiedliche Ansichten haben. In diesem Fall müssen Sie sich entscheiden, ob Sie schlafende Hunde liegen lassen oder einen Weg finden, der für Sie beide funktioniert.

Ich glaube nicht, dass das stimmt.

Die Leute hören zu, wenn Sie glaubwürdig und zuverlässig sind (vertrauenswürdig)

Erfolg hilft den Leuten, auf dich zu hören, ABER garantiert es nicht.

ZB ist Ben Carson ein erfolgreicher Chirurg, aber nicht jeder hört ihm jetzt zu.

More Interesting

Was sind Tipps zum Umgang mit schwierigen Mitarbeitern?

Wie man mit der Idee umgeht, wenn man es gut macht und auftaucht, werden die Leute eifersüchtig und versuchen, einen niederzuschlagen

Wie kann Donald Trump etwas twittern und später sagen, dass er das nie gesagt hat? Glaubt er wirklich, dass die Leute das nicht fangen werden?

Wie vermeide ich Nervosität, wenn ich mit Mädchen spreche?

Ausbeuten männliche Freunde ihre Freundinnen sexuell aus, ohne in sie verliebt zu sein und ohne Pläne für eine Ehe zu haben? Ist er überhaupt ein Freund? Benutzt er sie?

Mir ist aufgefallen, dass ich Stimmen im Kopf habe. Keine lauten, sondern Gedankenströme. Sie streiten miteinander um die Macht von mir, meine Entscheidungen. Manchmal demütigen sie mich und manchmal blasen sie mich mit Stolz aus dem Verhältnis. Wie schließe ich sie ein?

Wenn Sie zum ersten Mal eine Person treffen, was sind einige Fragen / Ansätze, um schnell über Small Talk hinauszukommen?

Welche Unterschiede stellen die Menschen bei ihrer ersten Ankunft in Spanien fest oder wovon sind sie schockiert?

Wie starte ich ein anregendes Gespräch mit einem entfernten Freund? Was sind Möglichkeiten, um in ein interessantes Gespräch einzutreten und zu erfahren, was sie vorhatten?

Wenn ich jemanden treffe, versuche ich zu beweisen, dass ich schlauer bin. Wie komme ich raus?

Wie kann man interessante, freudige und aufregende Gespräche führen? Mit völlig Fremden oder mit Bekannten

Was sind Menschen, die als Kinder missbräuchlich werden?

Wenn ein vermeintlicher Geschäftspartner mit Ihnen einen Deal abschließt, bei dem Sie 10% seiner Provision (1800 US-Dollar) erhalten, Sie aber immer wieder davon abhalten, wie reagieren Sie?

Ich bin wirklich verwirrt mit meinem Leben. Was soll ich machen?