Was ist an dir interessant, das ein gutes Gespräch ergeben würde?

Ich bin durch alle 34 indonesischen Provinzen gereist. Es war wirklich in der Lage, einige Gespräche mit vielen Menschen zu entfachen.

Indonesien ist eine Nation mit 17.000 Inseln, 360 ethnischen Gruppen und 719 Sprachen. Es ist also immer interessant darüber zu reden. Wie schaffe ich es so viel zu reisen? Wie lange bin ich gereist? (Hinweis: Ich habe zwölf Jahre gebraucht) Was sind einige einzigartige Geschichten? Welche Staaten sind am interessantesten? usw.

Neben 34 indonesischen Provinzen habe ich bisher 48 Länder auf der ganzen Welt besucht. Ich glaube, dass viele Reisende mehr als ich besucht haben.

Übrigens habe ich hier ein tägliches Journal geschrieben tunawisma.com (tuna bedeutet “weniger” oder “Mangel an”, wisma bedeutet “Zuhause”, im Grunde bedeutet tunawisma “Obdachloser”).

Es ist allerdings in Indonesisch geschrieben.

In Südafrika gibt es eine Schlange, die Boomslang (englische Baumschlange ) genannt wird und eine hochgiftige Schlange ist. Sein hämotoxisches / hämotoxisches Gift verursacht innere und äußere Blutungen. Dies bedeutet, dass Sie, sobald Sie gebissen wurden, Blutungen aus Ihren Augen, Ohren und anderen Bereichen bekommen können. Lassen Sie mich nun, da dieses Bild gemalt wurde, mit meiner Geschichte fortfahren.

Anfang dieses Jahres habe ich in einem Vogelhäuschen Vögel beobachtet. Für diejenigen, die es nicht wissen, ist es ein Gehege mit einer Öffnung, die Sie vor den Vögeln verbirgt, es Ihnen jedoch weiterhin ermöglicht, sie aus nächster Nähe zu sehen. In diesem Versteck beobachtete ich einen prächtigen Langhaubenadler, der durch mein Fernglas auf einem Baum saß. Ich war so begeistert, dass die anderen kleinen Vögel um mich herum nicht meine Aufmerksamkeit erregt haben – sondern ignoriert wurden, während ich mich voll und ganz auf diesen großen Raubvogel konzentrierte. Nun, die Aufmerksamkeit hielt nicht lange an. Ich fühlte, wie etwas auf meinen Arm fiel, was ich für den Bruchteil einer Sekunde für einen Ast hielt. Dann wurde mir klar, dass es sich nicht wie ein Zweig anfühlte, dass es eigentlich kein Zweig sein könnte.

Ich nahm das Fernglas von meinen Augen und sah auf meinen Arm. Mein Herz hat aufgehört zu schlagen. Ich friere. Ich hörte auf zu atmen. Ja, ich bin so ziemlich gestorben. Hier, mit großen, schockiert aussehenden Augen, lag eine Schlange auf meinem Arm, nicht dort, wo ich es haben möchte. Es war nicht irgendeine Schlange. Es war der berüchtigte Boomslang.

Na ja

Lass mich dir etwas erzählen. Ich habe geschrien, wie Sie es noch nie gehört haben. Vor diesem Ereignis wusste ich nie von meiner enormen Lungenkraft. Wenn ich ein Schwert an mir gehabt hätte, hätte ich mir den Arm abgeschlagen und wäre weggelaufen. Ernst. Ich reagierte sehr schnell und breitete meinen Arm aus, wodurch die Schlange auf den Boden flog. Ich sah es hastig davonrutschen, während ich mit überzeugender Anstrengung und Entschlossenheit aus dem Vogelfell rannte.

Ich verließ sofort das Gelände.

In der Folge stellte ich fest, dass ich das Richtige tat, um die Schlange schnell von mir zu werfen, weil er erschrocken war, als er auf mich fiel, und das hätte ihn dazu veranlassen können, in die Defensive zu beißen. Ich glaube nicht, dass ich ihn im Verlauf dieser Aktion verletzt habe.

Was mich am meisten ärgert, ist, wie lange diese Schlange über meinem Kopf war, als ich den Adler bewunderte?

Es ist besser, dass ich es nie herausfinde.

Ich erzähle den Menschen oft von dieser Erfahrung und wiederhole sie, und sie lachen immer noch über ihren Hintern.

Vor ein paar Monaten hatte ich einen Uber-Fahrer namens Alejandro aus Mexiko.

In Hawaii ist es nicht alltäglich, jemanden aus Mexiko zu treffen, geschweige denn jemanden namens Alejandro.

Als ich ins Auto gestiegen bin, hat Alejandro ein Doppelpack gemacht und mich gefragt, woher ich komme.

Mir
“Nun, ich wohne hier, aber ich komme aus Virginia.”

Alejandro
“Nein, aber wo wurdest du geboren?”

“Virginia.”

“Okay, aber wo wurden deine Eltern geboren?”

“Virginia.”

“Und deine Großeltern?”

“Virginia meistens.”

“Aber du hast einen Akzent …”

“Ein Virginia-Akzent ?!”

“Nee Mann, du siehst aus als wärst du Portugiese oder so.”

(Meine Familie ist seit über 100 Jahren in den USA, einige Filialen sind fast 150 Jahre alt.)

Meine ethnische Zugehörigkeit (und mein Geburtsort!) Ist ein nicht allzu seltener Gesprächsstarter, insbesondere bei Einwanderern aus Lateinamerika (obwohl ich keine Vorfahren aus Lateinamerika habe).

Es scheint, als hätten einige Probleme damit, mir vorzustellen, dass ich ein gebürtiger Amerikaner sein könnte, und vielleicht davon auszugehen, dass Amerikaner blondes Haar und blaue Augen haben sollten? (Ich habe bläuliche Augen, aber definitiv keine blonden Haare.)

Wenn ich es mir überlege, bin ich mir nicht sicher, ob es sich um ein “gutes Gespräch” handelt, aber es füllt die Zeit aus, lol.

Mir:

Es gibt wirklich nicht viel an mir, was – allein stehend – ein gutes Gespräch ergeben würde. Ich bin jedoch ein sehr guter Zuhörer und habe eine Reihe von Erfahrungen gemacht, die die meisten Menschen als uninteressant erachten, aber – wenn sie mit der richtigen Person sprechen (dh mit einer Person mit derselben Erfahrung) – für gute Gespräche sorgen.

Und ich würde vorschlagen, dass dies der Schlüssel ist: Ein gutes Gespräch besteht darin, der anderen Person zuzuhören und dann beim Sprechen (aber mehr zuzuhören als zu sprechen) Ihre Erfahrung mit der dieser Person in Verbindung zu bringen. Hier einige Beispiele:

  • Ich besuchte die Journalistenschule in Missouri. Das ist an sich nicht interessant, kann aber sehr interessant sein, wenn ich mit jemandem aus Missouri oder einem Journalisten spreche. Oder jemand, der die Medien über die Präsidentschaftswahlen informiert.
  • Ich bin ein Makler. Die halbe Welt scheint es zu sein! Trotzdem sind die Leute interessiert, wenn sie ein Immobilienproblem haben oder darüber nachdenken, ihr Haus zu verkaufen.
  • Vor Jahren arbeitete ich für einen Verband, der die LKW-Industrie vertrat. So? Aber wenn das Thema LKW oder eine Diskussion über die bröckelnde Infrastruktur des Landes auftaucht, kann ich an einem sehr guten Gespräch teilnehmen.
  • Mein Sohn ist ein MMA-Kämpfer. Niemand kümmert sich wirklich, es sei denn, er interessiert sich für MMA. Aber für diejenigen, die es sind, können wir ein wirklich interessantes Gespräch führen.
  • Ich arbeite für einen Gesundheitsverband, der sich hauptsächlich mit Rehabilitation befasst. Keine große Sache, es sei denn, ich spreche mit jemandem, der einen schlechten Rücken hat, der sich von einer ACL-Verletzung erholt oder einen Elternteil hat, der Schwierigkeiten hat, herumzukommen.
  • Ich bin ein Reiki-Meister dritten Grades. Die meisten Leute verstehen Reiki nicht wirklich. Kein Problem. Aber für jemanden, der an den Möglichkeiten der Energieheilung interessiert ist, können wir ein großartiges Gespräch führen.
  • Ich bin Produzent bei einem öffentlich zugänglichen Fernsehsender. Das ist nicht wirklich eine große Sache, aber wenn jemand Interesse an der Produktion von Fernsehsendungen oder einigen der Shows hat, an denen ich gearbeitet habe (Umgang mit China, Horrorfilmen, Lokalpolitik und ein paar anderen), dann können wir wirklich eine haben interessantes Gespräch.

Ich bin kein natürlicher Gesprächspartner. Deshalb habe ich mich herausgefordert, Gemeinsamkeiten zwischen der anderen Person und mir selbst zu erkennen. Dann können wir über diese Dinge sprechen. (Während die andere Person den größten Teil des Gesprächs macht, gebe ich einen entsprechenden Kommentar oder eine entsprechende Frage ein, um das Gespräch am Laufen zu halten.)

Und weisst du was? Wenn ich keine Ahnung habe, was die andere Person interessiert (ich bin schwach in der Quantenmechanik und der Innenpolitik von Haiti), stelle ich nur Fragen. Die andere Person wird es lieben, über ihre Interessen zu sprechen, und ich werde etwas Neues lernen.

Es sind also nicht meine Erfahrungen, die zu einem guten Gespräch führen würden, sondern wie ich zuhöre und dann die entsprechenden Erfahrungen in das Gespräch einbinde.

Ich war ein Jugendlehrer in einer sehr strengen Religion. Ich las ein Buch, das Wahrheiten über meine Religion und Kirche enthüllte, die den Lehren der Führer der Kirche widersprachen. Ich glaubte, was das Buch über meine Religion sagte, aber aus Respekt vor den Jugendlichen, die ich unterrichtete, und ihren Eltern, gab ich nicht preis, was ich gelernt hatte.

Die Kirchenführer hielten eine Anhörung zur „Exkommunikation“ ab und stimmten dafür, mich wegen „Abfall vom Glauben“ aus der Kirche zu werfen, nur weil sie gelesen hatten, was das Buch über meine Kirche und Religion sagte. Ein „Abtrünniger“ wird im Allgemeinen als eine Person definiert, die auf ein religiöses Glaubenssystem verzichtet oder dieses aufgibt oder gegen dieses lebt. Ich hatte nie die Zeit, auf die Religion zu verzichten oder sie aufzugeben oder gegen sie zu leben. Als ich erfuhr, dass es sehr überzeugende Gründe für Unsicherheit und Bestürzung gab, wurde ich von meiner Ex-Frau aus der Kirche geworfen und von meinem ältesten Sohn enteignet, der mich warnte, dass ich seinen niemals treffen würde zukünftige Frau oder Kinder.

Ich wurde als Feind der Religion und der Kirche bekannt. Ich fing an, gegen die Kirche zu kämpfen, weil sie andere an ihre falschen Lehren gebunden hatte. Ich schrieb und sprach gegen die Kirche. Ich verurteilte die Religion, weil sie andere gefangen hielt und andere in seelischer, emotionaler und körperlicher Not hielt.

Ich bin froh, von der Not befreit zu sein. Ich bin froh, als Feind dessen betrachtet zu werden, was anderen Unglück bereitet.

Ich halte die Aufzeichnung der britischen Fernsehsendung Countdown für das kürzeste jemals gewinnende Wort.

Countdown ist das älteste laufende TV-Programm auf dem britischen Kanal 4. Basierend auf der französischen TV-Show Des Chiffres et Des Lettres ist es eine Spielshow, in der zwei Teilnehmer mit Anagramm- und Zahlenspielen gegeneinander antreten.

Ich hatte das Programm in meiner Jugendzeit gesehen – meine Mutter war ein Fan und ich würde es sehen, wenn ich rechtzeitig nach der Schule nach Hause käme. Es hat immer noch eine Kult-Anhängerschaft unter Studenten und denjenigen in der älteren Generation.

Ich beschloss, mich zu bewerben, als ich noch in der Schule war, aber aus logistischen Gründen schaffte ich es nur, vorzuspielen und dann zu erscheinen, als ich an der Universität war. Nachdem ich die erste Folge gewonnen hatte und somit zum „Countdown-Champion“ wurde, traten bei der zweiten Show zum ersten Mal zwei Studenten der Universität Oxford gegeneinander an. Wir haben die Abrechnung nicht ganz erfüllt…

In einem besonders schwierigen Buchstabenspiel, bei dem Sie aus neun zufällig ausgewählten Buchstaben ein Anagramm erstellen mussten, kam mein Gegner (Jayne Parslow) auf ein Wort mit fünf Buchstaben, während ich nur ein Wort mit drei Buchstaben verwalten konnte. Sie hätte die Runde gewonnen, aber leider wurde ihr Wort “BRICE” disqualifiziert, da es nicht im Wörterbuch stand. Ich hatte mit dem Wort “RUN” gewonnen.

Der Countdown-Moderator, der verstorbene Richard Whiteley, brachte mich dann mit all den Wörtern aus vier Buchstaben in Verlegenheit, die er gefunden hatte.

Ich bin immer noch stolz auf meine Platte.

Postscript – Der Datensatz wurde meines Wissens mindestens zweimal abgeglichen. Einmal in einem längeren Format der Show und einmal in der Ausgründung der Promikomödie, 8 von 10 Cats Does Countdown , wo ein naher Namensvetter, Lee Mack, mit einem Wort aus drei Buchstaben gewonnen hat.

Als ich 11 Jahre alt war, zog meine Familie nach Neuseeland. Im Jahr des 25. Jubiläums der Königin ging sie auf Tournee durch das gesamte Commonwealth.
Ich lebte in Rotorua und sie sollte durch unsere Stadt kommen.

Meine Familie ist in den Park gegangen und wir haben alle nach ihr gesucht, um von rechts zu kommen.
Last-Minute-Sicherheit hatte sie von links hereingekommen. Als sie an mir vorbeiging, streckte ich meine Hand aus. Sie hat es geschüttelt!

Ich drehte mich zu meinem Bruder um und sagte: “Ich habe Königin Elizabeth nur die Hand geschüttelt!”

Mit in die Seite gestemmten Armen sagte er: “Das hast du nicht!”
Nun, am nächsten Tag gab es ein Bild von der Königin und yep, 2 Stowe-Kinder. Ich drehte mich zu meinem Bruder und ihm um. LOL

Wir bekamen Anrufe von Leuten, die sagten, sie hätten uns gesehen.

Papa ging zum Zeitungsbüro und holte eine Kopie des Bildes.

Ich schrieb ihr später und bekam einen Brief von einer ihrer Ladies in Waiting.

Wir haben noch beide.

Mein jugendlicher Anspruch auf Ruhm ist, dass ich Königin Elizabeth die Hand geschüttelt habe.

  • Ich habe einmal 3 Blöcke C3 gefunden, als ich mit ein paar Freunden eine alte verlassene Mine erkundet habe
  • Ich bin einmal von einer Mauer gefallen und sieben Fuß in eine Betonmauer gefallen.
  • Ich habe drei Vornamen. Alle drei haben jeweils fünf Buchstaben.
  • Ich habe The NeverEnding Story noch nie gesehen
  • Ich kann ungefähr 90 WPM eingeben (korrigiert um Fehler)
  • Ich hatte (mindestens) vier Gehirnerschütterungen
  • Ich habe einen kleinen schwarzen Punkt auf meiner rechten Handfläche, als ich mich versehentlich mit einem Bleistift angestochen habe, als ich ungefähr zehn Jahre alt war. (Ich bin jetzt 40)
  • Ich habe nur ein Tattoo, aber darauf bin ich sehr stolz (Das Brujah-Symbol)
  • Ich bin ein großer Spider-Man-Fan, aber ich habe Angst vor Spinnen

Das ist alles, woran ich denke. Nichts davon ist überaus interessant, aber ich war gelangweilt, also habe ich beschlossen, meine 2 Cent hinzuzufügen.

Ich schrieb an die Königin im Jahr 2002, als ich sechs Jahre alt war. Und sie antwortete (mehr oder weniger). Ich schickte ihr eine Zeichnung von ihr, die auf ihrem Thron in ihrem Palast saß, und ich war absolut überglücklich, als ich einen Brief zurück hatte.

* Mir ist klar, dass sie meinen Namen falsch geschrieben zu haben scheinen, na ja, es trübt nicht das ganze Glück, das der Brief gebracht hat

Ich kann 24 Stunden lang sprechen, ohne dich zu langweilen oder weil ich frustriert bin

  1. Ich bin eine extrem neugierige Seele und habe immer eine Frage im Sinn, die ich dir stellen kann
  2. Ich beurteile niemanden, weil jeder Mensch anders ist und es sein Recht ist, so zu sein, wie er will
  3. Ich verstehe die Leute ziemlich gut und passe meine Fragen an die Art der Person an, mit der ich spreche

Es geht los. Sobald Sie ein Gespräch mit mir beginnen, werden Sie von der Fülle an Themen überrascht sein, über die wir sprechen können, da ich auch ziemlich gut informiert bin

(1.) Ich habe mit 27 Jahren mit dem Klavierunterricht begonnen, obwohl ich mit 15 Jahren keine Gitarre gelernt habe. Früher besaß ich eine Ukulele und eine Akustikgitarre. Meine Cousine schenkte mir das Klavier ihrer Familie.

(2.) Ich bin einer der am wenigsten sportlichen Menschen, aber ich lernte Fahrrad fahren, schwimmen, bowlen, Badminton spielen, Seilspringen und versuchte mich in Krafttraining und Yoga. Meine größte körperliche Leistung ist es, über 40 Pfund an Übergewicht zu verlieren.

(3.) Ich bin schlau und künstlerisch. Ich kann malen, gezählte Kreuzstiche machen, zerrissenen Stoff reparieren, Müll abtransportieren, Sammelalben dekorieren, Plakate und Collagen anfertigen und Grußkarten und Lesezeichen entwerfen.

(4.) Ich habe ein Berufsdiplom in Kurzgeschichtenschreiben + freiberuflichem Journalismus und habe als Schriftsteller Verdienste und Auszeichnungen gewonnen. Ich habe auch Clips und Bylines.

Ich bin nicht interessant.

Ich lebe ein normales Leben. Ja wirklich. Ich bin wahrscheinlich die realste Person, die Sie jemals kennenlernen werden.

So…

Meine Familie wurde gezwungen zu gebären, nachdem es nicht so schien, als würde es funktionieren. Als ich geboren wurde, wurde ich von allen außer meinen Eltern verwöhnt. Sie arbeiteten. Papa war ein beliebter Pastor in einer riesigen Kirche, ganztägig. Mama war Krankenschwester, dann wechselte sie den Job und wurde Admin für eine GTbank in Nigeria. Ich wurde bereits in jungen Jahren von ihnen ausgegrenzt. Das bedeutete natürlich, dass ich viel Zeit in der Kirche verbrachte. Mit 2 Jahren habe ich mich verlaufen. Meine Cousine kam mit zwei Jahren zu uns. Ich war 4 und sie hat sich in der Nähe der Kirche verlaufen. Fiel den Hügel daneben auf der Hauptstraße hinunter und landete auf einer Polizeistation. Mit 5 Jahren endet Verwöhnung. Mein Bruder ist geboren. Als ich eines Tages zur Schule ging, vergaß ich, Socken zu tragen, sperrte meinen Zeh in die Autotür und fing an, wegen der Schmerzen herumzuspringen. Ich habe nicht geweint oder um Hilfe gerufen oder es meinem Vater sogar gesagt, als er mich mit Blutungen zur Schule fuhr. Ich habe gelernt, nicht um Hilfe zu bitten oder von Menschen abhängig zu sein. Die Schule rief ihn an, als sie herausfanden, dass ich zur Schule keine Socken trug und mein Zeh blutete. Außerdem fange ich wegen meines Vaters an, Mathe zu unterrichten. Englisch völlig außer Acht lassen. Alter 6, Meine Kirche ist riesig und wenn du mit Freunden spielst, kann es zu Unfällen kommen. Ich bin gegen eine Wand gelaufen, aus der so viele Teile herausragen. Und ich bin schwer gefallen; Meine Stirn riss auf und es war tief. Ich habe mehrere Tage im Krankenhaus verbracht. Aus irgendeinem Grund fühlte ich mich seitdem vorsichtig gegenüber Freunden und auch alles änderte sich. Ich war gewalttätiger und unfreundlich. Gegenüber einer vorbildlichen Kirchenpfarrertochter. Mein Bruder drückte seinen Hass gegen mich aus, indem er mir eine Kirchenglocke in die Augen warf, und meine Mutter bemerkte es nicht. Ich sagte kein Wort und zuckte nicht einmal zusammen. 2 Jahre später ging mein Vater nach England und ich hörte ganz auf, mit Leuten zu spielen. Stattdessen las ich und hatte viele Bücher. Mein Interesse an Korea war gewachsen, seit ich 6 Jahre alt war, als ich einen koreanischen Sageuk sah, der für 12 Jahre bewertet wurde. Sehr sehr gewalttätig!

Mein anderer kleiner Bruder wurde geboren. Ohne dass mein Vater wusste, dass meine Mutter schwanger war, als er ging. Ich wollte zu diesem Zeitpunkt so verzweifelt eine Schwester und gab es auf, Dinge zu wollen, da ich sie einfach nicht bekam. Wir haben übrigens weder Weihnachten gefeiert noch Winter gehabt. Nachdem mein Vater gegangen war und meine Mutter bei ihm war, wurde ich in die Hände meiner Magd und meiner Großmutter sowie meines missbräuchlichen Onkels und meiner Tanten gelegt, die mich ausziehen und mich überall verprügelten, wenn ich etwas falsch machten.

Ich kam nach England, als ich gemobbt wurde, bis ich genug hatte und mir einen Namen machte. Ich habe das härteste Kind in meiner Klasse verprügelt und manchmal haben mehrere Jungs und Mädchen versucht, mich runter zu bringen. In diesem Moment fing ich an gruselig zu werden. Niemand hat es gewagt, sich mit mir anzulegen, und ich hatte gute zwei Jahre dort.

Ich bin zur Mittelschule gezogen. An meinem ersten Tag dachten sie, ich wäre ein Junge und ich wurde berühmt für meinen langen Namen: Mojolaoluwa, Olusola-niyi, Gods-favour, Ajoke, Abidemi, Abosede, Oluwalanofunmi, Precious, Josephine, Faith. Ich war jedoch isoliert und lehnte Freundschaftsanfragen ab. Ich wurde bald als Psychopath für meine mangelnde Empathie für Menschen und Tiere bekannt, meine extrem gewalttätigen Tendenzen und meine verspäteten Emotionen zu negativen Dingen, die begannen, als meine Tante und mein Großvater im selben Monat im Nest starben, Jahr nachdem ich gegangen war. Eine bedrohliche Antwort auf meine Abreise. Ich habe es genossen, Menschen zu foltern. Jetzt habe ich zwei Freunde und ich bin nicht ich selbst um sie herum. Natürlich nicht. Man ist emotional abhängig und kann für beliebige Zwecke eingesetzt werden. Der andere ist anhänglich und unterwürfig und damit einverstanden, die geringere Person zu sein. Beide hassen mich sicher und lieben mich gleichzeitig. Es ist unvermeidlich.

Ich bin jetzt 13 und wie gesagt. Ich bin langweilig, überhaupt nicht interessant.

Und wenn Sie einen negativen Kommentar dazu haben, möchte ich, dass Sie wissen, dass Sie mir egal sind, Ihre Meinung und warum ich auf Sie achten sollte. Du bist nichts, womit ich meine Zeit verschwenden sollte. Ich habe das nicht unhöflich gemeint, ich bin ein Introvertierter, aber ich gehe nicht gut mit schlechten Leuten um. Es ist mir egal, ob ich selbst ein schlechter Mensch bin.

Schönen Tag.

Überraschenderweise habe ich bei Leuten in meinem Leben, die ich für erstaunliche Gesprächspartner halte, festgestellt, dass sie nicht unbedingt etwas Interessantes an sich haben.

Ich denke, es kann nützlich sein, die Vorstellung zu verwerfen, dass SIE “interessant” sein müssen, um ein interessantes Gespräch zu führen.

Stattdessen habe ich bei großartigen Gesprächspartnern festgestellt, dass sie wissen, wie man auf interessante oder unterhaltsame Weise über alles (auch über weltliche Dinge) spricht.

Ich bin ein Einzelkind. Von nur Kindern. Ich habe keine Tanten, Onkel, Nichten, Neffen, Brüder, Schwestern.

Wenn die Leute hier sind, interessiert es sie sofort, wie ich aufgewachsen bin und was in ihrem Leben so wichtig war, typischerweise Geschwister, aber oft eine Tante oder ein Onkel, die eine wichtige Rolle in ihrem Leben gespielt haben. Und dann machen sie sich auf den Weg zu den Rennen, die Geschichten aus ihrem Leben erzählen.

Die beständigste Frage, die ich gehört habe, dreht sich darum, einsam aufzuwachsen. Stellen Sie sich vor, wohin diese Unterhaltung führen kann: Wie füllen Sie Ihre Zeit, wie entwickeln sich Ihre Interessen, wie erstellen Sie Gruppen, um Sie zu beschäftigen.

Nun … Lass uns ein gutes Gespräch führen.

Ich habe viele interessante Dinge über mich. nämlich; Ich liebe es, Geschichten über meine Erfahrungen zu erzählen, die ich in meinem Leben gemacht habe. Ich werde einige nennen, an die ich mich erinnern kann:

  1. Beim Campen habe ich einen Tornado überlebt. (macht immer eine böse Geschichte)
  2. Ich erklärte einer alten Dame im Zug die experimentelle Physik (in 20 Minuten)
  3. Ich war einmal in einem gekenterten Kanu.

Nun, das sind einige interessante Geschichten, die ich Ihnen erzählen kann, aber einige der interessanten Fähigkeiten, die ich habe, sind diese.

  1. Ich kann meine Hand in kreisenden Bewegungen um 360 ° drehen.
  2. Ich bin fast kältebeständig (ich kann bei -20 Grad Celsius ohne Jacke fahren, vorausgesetzt, es gibt keinen Wind).
  3. Meine Hände sind normalerweise im Sommer kalt, aber im Winter heiß.
  4. Ich kann meditieren, um meine Körpertemperatur ein wenig zu verändern.

Dies sind normalerweise gute Gesprächsstarter, über die ich gerne mit meinen Freunden und Fremden spreche. Es macht immer ein gutes Gespräch, besonders wenn ich es ihnen zeige.

Ich habe über die meisten dieser Fähigkeiten geschrieben und werde die Links zu diesen Geschichten unten veröffentlichen, wenn ihr sie lesen wollt. Oder du kannst mir folgen.

Ich war ein Lehrer in der Kapuze und der gefährlichste Teil waren die Schulbezirksanzüge.

Ich bin ein Melting Pot Mutt.

Ich war eine Stripperin.

Ich habe Iggy Pop interviewt.

Ich bin Dichter, Schriftsteller und Künstler.

Ich habe turbulente und erstaunliche Zeiten erlebt.

Weirdo-Magnet.

Arbeitendes armes Proletariat

Dass ich immer noch ein Überlebender der Von-Willebrands-Krankheit bin.

Dass ich das erste Mädchen war, das die WWU mit einem BA-Abschluss (jetzt als BS-Abschluss klassifiziert) in Technologie des Industriedesigns abschloss und damit in den von Männern dominierten Bereich des Ingenieurwesens einstieg.

Dies ist keine einfache Frage. Ich vermute, meine Frage im Gegenzug oder Sie zu fragen, für wen interessant? Du? Ich kenne deine Interessen nicht. Was ich an mir oder etwas Besonderem interessant finden könnte, könnte für Sie langweilig sein.

Sie können eine Sammlung von antiken Autos haben. Das finde ich nicht interessant. Vielleicht bist du ein großartiger Koch. Ich esse, um meine Bedürfnisse zu befriedigen. Sie sind vielleicht ein Computerfreak und erklären nicht nur, warum mein Vater das Telefon an einer Box hatte, mit der er sich verbinden konnte. Ich weiß nicht, was das Internet war, soweit ich weiß, dass ich in den Achtzigern nicht daran interessiert bin.

Ich habe immer das spanische Sprichwort “para los gustos se hicieron los colores” genossen (für jeden Geschmack haben sie die verschiedenen Farben gemacht.)

Ich erinnere mich jedoch, dass ich als 12-jähriges Kind in New York auf einer Parkbank saß und einen Obdachlosen nach seinem Leben fragte. Die meisten Menschen gehen über Obdachlose hinweg.

Letztendlich glaube ich, dass wir von jedem etwas lernen können und was Sie vielleicht am wenigsten an sich selbst interessant finden, ich könnte begeistert sein, es zu hören.

Das, worüber die meisten Menschen am meisten reden möchten, sind sie selbst. Wenn Sie sich für andere interessieren, lernen, ein guter Zuhörer zu sein und viele Fragen zu stellen, werden Sie keinen Mangel an Menschen haben, die glauben, Sie seien ein großartiger Gesprächspartner.

Trotzdem starb mein Lehrer, als ich in der dritten Klasse war. Im Klassenzimmer. Während wir dort waren. Ich habe noch nie von jemandem gehört (außer dem Rest der 7- und 8-Jährigen in meiner Klasse), der diese Erfahrung gemacht hat.

Einmal habe ich eine Scheiße gemacht. Wie immer habe ich mir nach dem Scheißen das Scheißloch abgewischt.

Nicht wie üblich befand sich ein kleiner und bezaubernder Sonnenblumenkern im Abstrich auf dem Klopapierbündel.

Auch nicht wie üblich, entschied ich mich in diesem Moment, dass es höchste Zeit war herauszufinden, ob dieser Samen noch wie ein Sonnenblumenkern schmeckte oder nicht.

Das hat es nicht getan.