Warum nehmen die Leute es als Kompliment, wenn sie “talentiert” genannt werden, obwohl sie an den freien Willen glauben?

Es ist wahr, dass es für mich wertvoller ist, “fleißig” oder “leidenschaftlich” genannt zu werden, als talentiert zu sein. Ich bin in der Phase meines Lebens, in der mir klar geworden ist, wie viel harte Arbeit Sie erreichen kann und wie wenig rohes Talent wirklich bedeutet, wenn es nicht gut geschliffen wird.

Es ist jedoch nicht nötig, so viel über die erhaltenen Komplimente zu lesen. Egal, ob die Leute Sie als “talentiert” oder “fleißig” bezeichnen, es läuft auf dasselbe hinaus: Sie haben etwas gesehen, das ihnen gefällt, und sie sind beeindruckt. Sie strecken einen Handschlag positiver Energie aus, eine Geste der Bewunderung. Nimm es. Nimm das Licht, das sie dir geben und strahle es zurück auf sie. Wir sind alle für eine begrenzte Zeit auf der Erde, nehmen wir also die positive Energie, die wir bekommen können. Solange Sie nicht in die Selbstzufriedenheitsfalle geraten, talentiert, aber faul zu sein, wird es nicht schaden, ein kleines Kompliment anzunehmen.

Ich bin mir nicht sicher, wie jemand, der ein Kompliment über sein Talent und seinen Glauben an den freien Willen annimmt, von Belang ist. Bitte erläutern Sie. Wenn überhaupt, haben Sie den freien Willen, sie zu beglückwünschen. Sie haben den freien Willen zu akzeptieren. Ich verstehe nicht, wie sich die beiden gegenseitig ausschließen würden. Wenn sie nicht an den freien Willen glaubten, sagten sie einfach: „Nun, danke, aber Gott hat mir dieses Talent gegeben.“ Sie nutzen immer noch den freien Willen. Ich verstehe nur nicht, worauf du hinaus willst.

Ich weiß nicht, vielleicht glauben sie, dass es dort keinen Widerspruch gibt? Vielleicht denken sie, dass „Talent“ nur ein schickes Wort ist, um trotz widriger Umstände motiviert zu bleiben, auch wenn es keine Hilfe gibt, auch wenn niemand zu glauben scheint, dass sie etwas schaffen können? Vielleicht glauben sie, dass einige ihrer Entscheidungen damit zu tun haben?

Warum nehmen Deteministen etwas als Kompliment, wenn wir schon dabei sind? Angeblich, weil sie keine andere Wahl hatten, als alles so zu nehmen, wie sie es nahmen! Angeblich sollen sie nicht beschuldigt werden. Ich auch nicht, auch wenn ich “Nincompoops” sage. So viel Spaß 🙁