Warum habe ich das Gefühl, dass Jungen im Allgemeinen mehr über Technik und Geräte wissen als Mädchen?

Weil du die falschen getroffen hast.

Nicht, dass diejenigen, die nicht zur Technologie neigen, in irgendeiner Weise falsch sind. Sie sind relativ gesehen falsch, wenn man bedenkt, dass man die Techniksüchtigen nicht getroffen hat.

Wenn Sie irgendwelche Zweifel in Bezug auf Mädchen mit Technikfetisch haben, lesen Sie Steig Larssons „Das Mädchen mit dem Drachentattoo“. Eigentlich ist es Teil einer Trilogie und die Protagonistin ‘Lisbeth Salander’ ist eine Weltklasse-Computerhackerin. Du hast sogar einen gleichnamigen Film mit Rooney Mara und es wird offensichtlich dein kleines Missverständnis in Bezug auf Mädchen und Technologie zunichte machen.

Die Sache ist, dass Leute, besonders Männer, diese seltsame Vorstellung haben, dass Mädchen besser mit theoretischen Konzepten vertraut sind und nur minimale logische und analytische Fähigkeiten besitzen, ein Gedanke, den ich gleichzeitig aufregend und demütigend finde.

„Es gibt keinen weiblichen Verstand. Das Gehirn ist kein Sexualorgan. Man könnte auch von einer weiblichen Leber sprechen. “ -Charlotte P. Gilman

Kürzlich stieß ich auf ein YouTube-Video, in dem sich ein Typ über die Art und Weise lustig machte, in der (seiner Meinung nach) Mädchen während der TED-Gespräche leer wurden, und mir fiel buchstäblich die Kinnlade herunter, als er erklärte, dass alle Mädchen technologisch dumm seien .

Ich weiß, es klingt feministisch, aber es ist das, was es ist. Nur weil Mädchen (die meisten von ihnen) solchen Technologien / Geräten nicht ausgesetzt sind, sind sie nicht in der Lage, damit umzugehen.

Ich war bis Klasse 10 so verdammt noch mal Computer-Analphabet, dass ich ungefähr eine halbe Stunde brauchte, um ein einfaches Word-Dokument zu tippen und zu formatieren. Es war nicht, weil ich nicht wusste, wie es geht, sondern weil wir keinen PC zu Hause hatten, bis ich meine Klasse 10 bestanden hatte.

Je mehr Sie an etwas festhalten, desto besser können Sie es übergeben.

Es hat also nichts damit zu tun, welches Geschlecht du hast .

Wir haben Männer, die klassische Musik singen, bezeichnen Sie das als Vergnügen eines Mädchens?

Jungs, die Theater spielen, Freiform tanzen, Akrobatik machen, als Köche kochen, usw. usw. usw.

Kennst du einen von ihnen als nicht so männlich ?

Warum bezeichnest du ein Mädchen als Mädchen, basierend auf einer Aktivität, die sie wählt oder nicht, etwas, das sie beherrscht oder in den Wind wirft?

Wenn Ihre Freundin nicht weiß, wie man ein ausgeklügeltes Gerät benutzt, können Sie ihr sicherlich einen oder zwei Tricks beibringen von Wissen und Fähigkeiten?

Also, anstatt sich denen anzuschließen, die sie verurteilen, weil sie nicht wissen, was sie tun sollen, warum helfen Sie ihr nicht und machen einen Unterschied? Es ist immer einfach, etwas zu beurteilen, das Sie nicht verstehen.

Es würde ihr offensichtlich nichts ausmachen, oder?

Sei also die Veränderung, um die Veränderung zu sehen.

Grüße:):)