Warum werden japanische Männer und Frauen nie fett?

Es sind nicht nur Japaner, sondern eher Ostasien im Allgemeinen, denn Fett zu sein ist unattraktiv und sagt viel über Sie als Person aus. Verglichen mit dem Westen nehmen Asiaten das Äußere ernst und wörtlich (hauptsächlich aufgrund alter Traditionen und der Kultur älterer Menschen). Wenn Sie also fett wären, würden sie annehmen, dass Sie faul sind, essen Sie viel zu viel, was vermuten lässt, dass Sie viel davon verschwenden Geld. Es kann auch an der Arbeitszeit liegen. Im Westen beträgt die Arbeitszeit für einen Vollzeitjob beispielsweise zwischen 6 und 9 Stunden pro Tag, während Sie in Asien aufhören zu arbeiten, wenn keine Kunden da sind oder das Wetter nicht gut ist. Asien ist bekannt als das Kraftwerk der Arbeit und hat daher nicht viel Urlaub, bricht wie der Westen. In Großbritannien beispielsweise dauern die Straßenarbeiten (dh die Instandsetzung von Straßen) 2 Monate (wegen der unnötigen Pausen für Tee / Kaffee / Rauchen – und die meisten sind fett), während in China Straßenarbeiten mit dem gleichen Schwierigkeitsgrad 3 bis 5 Tage in Anspruch nehmen würden ( Denken Sie daran, China ist extrem geschäftiger als Großbritannien. Ein solches Arbeitsleben kann sich auch auf die Ernährung auswirken (weshalb Reis in Asien häufig gegessen wird, da er schnell und einfacher zu kochen ist).