Wie fühlt es sich an, einen emotionalen Zusammenbruch zu erleben?

Nun, es gibt keine Antwort auf diese Frage, denn wir sind alle Einzelpersonen, die auf eine solche Krise auf unterschiedliche Weise reagieren werden. Hier ist meine persönliche Erfahrung.

2016 war ein hartes Jahr in meiner Abteilung bei der Arbeit. Unser Vorgesetzter, der vor anderthalb Jahren noch kaum dort gewesen war, ging abrupt, ohne sich die Mühe zu machen, uns die Informationen zu geben, die wir brauchten, um die Abteilung angemessen zu leiten. Sein Vorgesetzter war zum Zeitpunkt seiner Abreise in Urlaub, so dass wir praktisch ohne Verantwortlichen blieben (ein Vorgesetzter wurde beauftragt, uns bei verschiedenen Aufgaben zu helfen, aber er hatte eine Tonne auf dem Teller und nicht viel Zeit für unsere Probleme). Wir waren total in der Schwebe und ich war zutiefst verängstigt. Tag für Tag war diese nebulöse Situation, gepaart mit dem Stress durch die Bewältigung einer Reihe von Problemen, besonders für mich unglaublich anstrengend.

Ich habe meine Bruchstelle erreicht, als ich mich mit einem Fehler befasste, den einer meiner Kollegen gemacht hatte und der einem Kunden erhebliche Schwierigkeiten bereitete. Ich hatte Probleme, es zu korrigieren, und musste wiederholt mit den Kunden interagieren, was ich noch nie zuvor getan hatte (meine Position ist Recherche / Dateneingabe). Was mir jeden Tag durch den Kopf ging, war eine Mischung aus Angst, Stress, Unsicherheit, Wut auf den Manager, der uns im Stich gelassen hat, und extremer Frustration. Ich hatte das Gefühl, dass meine Brust von einem engen Band umwickelt war. Es fühlte sich den ganzen Tag komprimiert an. Jeden Tag nach der Arbeit ging ich zu meinem Auto und stellte fest, dass ich hyperventilierte, um den Druck zu lindern. Ich fuhr mit einer Hand nach Hause und rieb mir die ganze Strecke über die Brust.

Dann stand ich eines Tages mitten im Büro und diskutierte mit einem Kollegen über das Fehlerproblem, als ich plötzlich die Gesprächsfähigkeit verlor. Meine Stimme verstummte und mein Gesicht verzog sich – du weißt, wie man merkt, dass ein kleines Baby gleich weinen wird, wenn es kurz vor dem Schreien einen matschigen Gesichtsausdruck bekommt. Es war so. Ich hatte keine wirkliche Warnung, dass es kommen würde, es war nur … Stress, Stress, Stress, zerknittertes Gesicht, und dann weinte ich. Eigentlich war es ziemlich kurz, aber es war schockierend abrupt, diese Grenze von Verärgerung, aber gefasst bis emotional zu überschreiten.

Später am Tag würde ich meinen Therapeuten wegen Hysterie anrufen. Der Tonfall meiner Stimme bewegte sich stark auf und ab, als ich versuchte, meine Krise zu beschreiben und meinen nächsten Termin voranzutreiben. Ich habe noch nie so geklungen, auch wenn ich sehr verärgert war. Dies war ein Zeichen für mich, dass dies weit über alles hinausging, was ich zuvor erlebt hatte.

Für mich war der Verlust der Kontrolle das Schlüsselfaktor, der dies von „nur wütend sein“ unterschied. Über meine Stimme, über die Fähigkeit zu sprechen – das sind Dinge, die wir für selbstverständlich halten. In einer emotionalen Notlage zu sein, kann Ihnen die einfachsten Funktionen rauben, und Sie würden es nie erraten, bis es passiert.

Absolut schrecklich. Ich würde es den meisten Leuten nicht wünschen. Einige Leute jedoch …

Zuerst sind Sie so überwältigt von allem, dass kleine Geräusche Ihre Ohren verletzen, Ihre Augen lichtempfindlich sind usw. Sie möchten sich unter Ihren Decken eingraben und niemals herauskommen.

Weiter ist völlige Apathie. Sie kümmern sich nicht mehr um etwas, was Sie zuvor haben. Das Waschen Ihrer Haare scheint eine unnötige Energieverschwendung zu sein! Deine Arbeit? Ist es nicht wert.

Langsam, ganz langsam wirst du dich in ein Bewusstsein begeben, von dem du dir wünschst, du hättest es nicht. Langsam kehren Sie zum “Normalen” zurück, was immer das für Sie bedeutet.

Es ist ein Teufelskreis.

Wie fühlt es sich an, einen emotionalen Zusammenbruch zu haben, Sie werden sich wie verflucht fühlen. Dein Herz fühlt sich immer schwer an, als hätte jemand Unmengen an Gewicht drauf. Du kannst nicht schlafen, selbst wenn du dich selbst erschöpfst, kannst du kaum 2-3 Stunden schlafen, dann ist es still. Selbst wenn du es schaffst zu schlafen, wachst du mitten in der Nacht auf, und es ist ein ständiger Kampf zwischen Geist und Herz und deinem verliert immer. Tagsüber sind Schmerzen erträglich, nachts sind sie jedoch sehr schmerzhaft. Sie fühlen sich nicht umarmt, Sie können nicht richtig essen. Es ist schwer zu erkennen, ob Sie dieselbe Person sind oder nicht. Sie schließen sich von außen, Sie wollen nicht, dass jemand weiß, wie Sie sich fühlen.

Wenn du aufwachst, fühlst du Traurigkeit. Es fühlt sich an, als ob du in Trauer ertrinkst und mit jeder Sekunde gehst du weg. Das Schlimmste am emotionalen Zusammenbruch sind Panik-Episoden, die Sie von Zeit zu Zeit spüren, wenn Ihr Herz höher schlägt, jede Emotion in Ihren Gedanken aufsteigt, nichts Sinn macht, Sie können Tränen nicht stoppen, egal wie sehr Sie es versuchen.

Sie haben das Gefühl, Ihr Leben sei wertlos, Sie haben alles aufgegeben, was Sie sich erträumt haben, Ziele, auf die es nicht ankommt. Du willst nur, dass dieser Schmerz aufhört, wenn er irgendetwas kostet. Du denkst, dass du stundenlang versuchst, einen Sinn für die Dinge zu finden, aber nichts macht einen Sinn.

Du planst nicht für morgen, wenn du täglich lebst. Es ist das Gefühl, dass du dir selbst fremd geworden bist.

Absolut verdammt leid, manchmal fühlt sich Ihre Brust angespannt an, Ihr Herz schmerzt, Ihr Kopf schmerzt, Sie haben das Gefühl, keinen Sauerstoff zu atmen … Die Dinge, die Sie einst glücklich gemacht haben, scheinen sinnlos zu sein. Ich erlebe dies gerade und sage Ihnen, dass Sie an einen Ort zurückkehren müssen, an dem Ihre Endorphine ausgeglichen werden.

Atmen Sie tief durch und genießen Sie die Sonne, nehmen Sie ein heißes Bad und lesen Sie ein Buch. Kaufen Sie ein neues Buch, holen Sie sich ein Malbuch oder eine Wortsuche, spielen Sie ein Videospiel und tun Sie alles, um sich besser zu fühlen.

Ich versuche es auch.

Sie haben das Gefühl, dass jedes bisschen Energie, das Sie haben, von Ihnen ausgegangen ist. Am Ende fühlst du dich total leer und vielleicht ohne Hoffnung.

Versuchen Sie dies zu vermeiden! Ich sehe es kommen.

Fragen Sie sich Folgendes: Was kann ich tun oder sagen, um eine Kernschmelze zu vermeiden? Dies bedeutet nicht, Emotionen zu vermeiden, die ungesund sind, sondern das Ergebnis, auf das Sie keine Kontrolle haben. Mach das für dich. Normalerweise gibt es einen wichtigen Faktor in Ihrem Leben, der Sie über den Rand treibt. Was ist es in deinem Fall?

Es fühlt sich gut an, endlich loszulassen, was Sie fühlen, und danach können Sie sich entweder besser oder schlechter fühlen. Wenn Sie eine haben, müssen Sie darüber nachdenken, warum Sie eine hatten, und sich vielleicht darauf konzentrieren, ehrlicher mit Ihren Gefühlen in der Zukunft umzugehen, damit sie nicht alle auf einmal nach außen explodieren.

Für mich ist das

Es fühlt sich an wie ein Herzschmerz ohne Herz.

Das würde ich nicht wissen wollen. Aber wenn Sie dort sind, stellen Sie sicher, dass Sie “diesen Ort” verlassen

Du kannst fallen, aber bleib nicht unten. Staub auf und mach weiter.

More Interesting

Wie gehe ich mit dieser Ablehnung / Schuld / Trauer um?

Was ist der Unterschied zwischen einer sentimentalen / emotionalen Geschichte (Filme wie "Inherent Vice") und einer emotionalen Manipulation (Filme wie "If I Stay")?

Warum fühle ich mich immer ausgebrannt?

Warum fühle ich mich leer, wenn ich sehe, dass andere Menschen eine tolle Zeit haben?

Ich habe das Gefühl, mein Leben läuft falsch und ich weiß nicht, was ich tun soll. Was kann ich machen?

Was ist eine sehr interessante Art und Weise, wie eine Person mit dem Tod eines nahen Menschen umgegangen ist?

Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich den Drang verloren habe, vorwärts zu kommen, aber ich bin glücklich mit dem, was ich habe. Bewege ich mich auf dem richtigen Weg? Verliere ich meine Gefühle?

Meine Schwester ist aus Indien nach Kanada gegangen, um dort zu studieren, und sie leidet langsam unter Depressionen, weil sie sich einsam fühlt. Was soll ich machen?

Ich fühle mich von innen hohl und emotionslos. Was kann ich tun, um glücklich zu sein?

Fühlen die Menschen tatsächlich Dinge in ihrem Herzen, oder ist das nur eine Metapher?

Was sind die besten Gefühle in der Kindheit bei Prüfungen?

Warum weine ich immer, wenn ich einen besonders traurigen Teil meines Buches schreibe? Ist es ein emotionaler Auslöser?

Wie kann ich als Monogamer damit einverstanden sein, dass meine Freundin polyamourös ist und wie kann ich meine Gefühle der Unzulänglichkeit überwinden?

Welche Erfahrung von vor langer Zeit lässt Sie immer noch mit angenehmen Gefühlen zurück?