Was machst du normalerweise, wenn du dich gefürchtet fühlst?

Ehrlich? Ich kümmere mich nur darum. Das ist eine Sache, die mir die Armee beigebracht hat, wenn Sie in einer Situation gezwungen sind, etwas zu tun, was Sie nicht wollen. Tun Sie es einfach. Wir riefen an , ‘das Saugen’ zu umarmen.

Wenn Sie nicht beim Militär sind, haben Sie natürlich die Flexibilität, Dinge nicht zu tun, wenn Sie möchten. Tun Sie also nicht das , wovor Sie sich fürchten, wenn Sie nicht müssen .

Wenn Sie etwas tun müssen und es Ihnen Angst macht, beschließen Sie, es einfach zu tun, und hören Sie auf, sich darüber Gedanken zu machen. Es klingt zu simpel, aber es funktioniert wirklich. Je mehr Sie lernen, Dinge einfach zu tun , desto einfacher wird es, Dinge in der Zukunft zu tun, die Sie nicht tun möchten.

Eine andere gute Sache zu tun ist zu bewerten, warum Sie die Angst fühlen. Ist es, weil Sie nervös sind, Angst vor dem Unbekannten haben, wissen, dass Sie es nicht wollen oder nicht mögen?

Vorschlag

  • Wenn der Grund für die Angst nicht überwiegt, tun Sie es einfach.
  • Wenn die Angst den Grund für das Tun der Sache überwiegt, tun Sie die Sache wenn möglich nicht.

Musik hören! Es ist IMMER die Antwort!