Was ist der beste Weg, um jemanden zu loben?

Befolgen Sie diese einfachen Richtlinien:

1. Seien Sie konsequent – Loben Sie immer, wenn eine Person es verdient, nicht nur, wenn Sie in der Stimmung sind, zu loben.

2. Seien Sie ehrlich – loben Sie lobenswerte Handlungen oder Verhaltensweisen. Loben Sie keine Eigenschaften oder Dinge, die nicht kontrollierbar sind.

3. Sei angemessen – Lob ist kostenlos, aber übertreibe es nicht, sonst verbilligst du das Lob oder es wirkt unaufrichtig. Wenn Sie zu viel loben, riskieren Sie, Ihre Glaubwürdigkeit zu verlieren.

4. Seien Sie genau – sagen Sie nicht: „Sie machen einen tollen Job“ oder „Machen Sie weiter so.“ Solche Kommentare haben keinen großen Einfluss, da sie nicht definieren, was lobenswert ist. Spezielles Lob zeigt auch, dass Sie aufrichtig sind.

5. Betonen Sie das Verhalten – Loben Sie das Verhalten, nicht die Persönlichkeit der Person.

6. So bald wie möglich nach dem Anlass loben – Wenn Sie etwas loben, wird sofort deutlich, welchen Wert Sie auf das jeweilige Verhalten oder Handeln legen. Verzögertes Lob verliert an Wirkung.

Der beste Weg, jemanden zu loben, ist, seine Methode zu übernehmen.

Es gibt viele kreative Möglichkeiten, Respekt und Bewunderung auszudrücken. Aber der beste Weg ist, ihnen zu folgen. Lerne von ihnen und mache sie zu deinen. Taten sagen mehr als Worte.

Als großer Fan von Apple halte ich das iPhone für ein klassisches Beispiel. Es störte die gesamte Handybranche und leitete die Smartphone-Ära ein. Sie wissen, dass es eine fantastische Technologie ist, da alle Mobiltelefonhersteller jetzt Smartphones herstellen. Es ist ein großes Lob an Apple und Steve Jobs.

Sprechen wir in kleinerem Maßstab. Ihr Kollege hat etwas Großartiges getan. Sie können ihr Verhalten modellieren und selbst etwas Großartiges tun. Sie können anderen in einfachen Worten mitteilen, ob sie die Verbindung nicht herstellen können. Es ist eine hervorragende Ergänzung zu der Person, die Sie modelliert haben. Außerdem hat Ihr Team jetzt zwei Leute, die großartige Dinge tun.

Ein großer Teil unseres Glücks besteht darin, anderen zu helfen. Jemandem Beispiel zu folgen ist, als würde man ihm sagen, dass man etwas von ihm gelernt hat. Sie haben dich verändert. Es ist eine großartige Leistung, die jeder immer wieder genießen kann.

Diese Art von Lob ist so mächtig, dass manche Menschen denen, die sie imitieren, böse Dinge antun. Sie “kompensieren” ihren Selbstwert. Es fällt ihnen schwer, das Niveau des Lobes anzuerkennen, das sie geben. Es ist auch eine unbeabsichtigte Darstellung ihres Selbstwertgefühls.

Wenn es eine Person gibt, die Sie am besten loben möchten, folgen Sie ihnen! Selbst bescheidene Menschen, die es schwer haben, ihre Leistungen öffentlich zu präsentieren, werden es zu schätzen wissen, dass Sie sich verändert haben.

Menschen verwechseln oft den Begriff Lob und Komplement . Man kann eine Person für ihr gutes Aussehen ergänzen, für ihr Verhalten dagegen kann man sie für ihre Leistung loben. Wenn man eine Person lobt, bekommt man ein Gefühl von Besitztümern , das eine Beziehung stärkt und Hilfe bei der Vertrauensbildung … Folgendes ist der Weg, jemanden wie zu loben

  1. Wenn du fleißig bist, kannst du alles erreichen, was du willst
  2. Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Erfolg, Sie sind ein verdienter Kandidat (wenn jemand erfolgreich etwas erreicht).

Ps: – Ich bin Anfänger auf Quora, entschuldige mich für meinen Fehler, wenn überhaupt … danke für deine kostbare Zeit … Hey du bist großartig wesome

Sagen Sie ihnen, was sie bereits für außergewöhnlich und einzigartig halten – wenn Sie es auch glauben, wäre es ein Kompliment. Wenn Sie dies nicht tun, wäre es eine gute Schmeichelei:)… .beides ist Lob!

Da die Frage keine Einzelheiten enthält, ist die Antwort auch sehr allgemein.

Der beste Weg, jemanden zu loben, ist:

  1. Wirklich
  2. Von ganzem Herzen
  3. Ohne Vorurteile – positiv oder negativ
  4. Zur richtigen Zeit – unangemessenes Timing schadet mehr als nützt
  5. Genau die richtige Menge – ohne den zu beschämen, der gelobt wird
  6. Ohne inhärente Erwartungen

Halten Sie sich an diese einfachen Regeln.

Aus Managementsicht immer öffentlich loben und privat schelten. Stellen Sie sich zum Lob vor Ihre Kollegen, bitten Sie alle, einen Moment innezuhalten und zuzuhören und zu erzählen, was die Person getan hat, warum es wichtig war oder welches Risiko überwunden wurde und welche positiven Auswirkungen es hatte. Wenn Sie das Verhalten einer Person korrigieren oder sie “schelten” müssen, versuchen Sie dies – “die sh * t-Sandwich-Methode”. Erzählen Sie ihnen, was sie gut oder gut machen, wie sie es vermasselt haben und wie es dem Guten widerspricht, das sie können Sagen Sie ihnen etwas Gutes, das sie in Zukunft tun können. Stellen Sie die Schelte in die Mitte von all dem, damit Sie ihr Ego schonen und es privat tun, um zu vermeiden, sie zu demütigen. In beiden Fällen wird die Leistung rundum verbessert.

Als Antwort auf Ihre Frage teile ich diesen schönen Auszug aus einer meiner Lieblingsressourcen, “Die Kunst der Männlichkeit”:

Wie man jemanden richtig lobt Die Kunst der Männlichkeit

sag die Wahrheit, die von deinem Herzen kommt.

Um seinen Fehler isoliert und nicht vor irgendjemand anderem aufzuzeigen

Auch wenn Sie wirklich verbringen
5 Minuten ohne zu sprechen, mit ehrlichem Herzen werden sie es auch verstehen.

hinter ihrem Rücken