Ist es das Richtige, Ihrer Freundin zu sagen, was Sie denken?

Mein erster Instinkt ist, mit Nachdruck “Ja” zu sagen. Aus persönlicher Erfahrung kann ich Ihnen versichern, dass Frauen gerne wissen, was ihre Partner denken. Ich muss aber auch hinzufügen, dass es wirklich darauf ankommt, was der Gedanke ist. Vielleicht ist es etwas, das Ihre Freundin stören könnte. In diesem Fall ist es vielleicht klüger, diesen Gedanken für sich zu behalten, bis ein besserer Moment zum Teilen entsteht, oder ihn überhaupt nicht zu teilen.

Wenn es sich jedoch um einen Gedanken handelt, der dahingehend handelt, unglücklich zu sein oder sich zu trennen, ist es am besten, ihn mit anderen zu teilen, damit Sie beide eine Bestandsaufnahme machen und sehen können, ob die Beziehung gerettet werden kann oder auf eine andere Weise, damit Sie beide nicht festsitzen eine gescheiterte Beziehung länger als nötig.

Eine gute Kommunikation, die früh in einer Beziehung hergestellt wurde, erleichtert den Austausch von Gedanken und Gefühlen im Laufe der Zeit. Persönlich bin ich mit meinem derzeitigen Freund viel glücklicher, weil wir viel besser kommunizieren als mit meinem vorherigen Freund.

Ich verstehe nicht warum nicht. Natürlich kommt es darauf an, ob Sie Ihren Kopf von jedem Gedanken befreien wollen. Es könnte einige Dinge geben, die Sie zurückhalten möchten.

Vielleicht ist es keine gute Idee zu erwähnen, dass Sie immer noch Gefühle für Ihren Ex haben. Es sei denn, Sie planen eine Trennung.

Ein paar weitere Details würden helfen. Ehrlichkeit ist niemals eine schlechte Sache, nur nicht bis zu dem Punkt, verletzend zu sein.