Ist es kompliziert, Menschen zu verstehen, oder sind es die Emotionen, die alles ruinieren und das menschliche Aussehen kompliziert machen?

Wenn unser Gehirn so einfach wäre, dass wir es verstehen könnten, wären wir so einfach, dass wir es nicht könnten.

– Ian Stewart

Wir sind nicht klug genug, um unser relativ einfaches Selbst zu verstehen.

Ich nehme an, wir können uns entweder als ein riesiges kompliziertes Durcheinander schwer zu verstehender Komplexität oder als zu grundlegend betrachten, um unseren verwickelten Intellekt zu erfassen.

Abgesehen von der Sesselphilosophie würde ich gerne glauben, dass wir Menschen zusammen als Spezies verdammt elementar sind.

Alles, was wir tun, hängt von unserem Bedürfnis ab, erkannt, respektiert und gebraucht zu werden. Nehmen Sie eine Menge anderer Leute in die Mischung auf, die standardmäßig für ihre eigenen Gedanken undurchsichtig sind, und das gesamte System erscheint um Größenordnungen komplizierter als es tatsächlich ist.

Tldr: Menschen sind einfach, solange die menschliche Beobachtung nicht in die beobachteten Menschen investiert ist.

Ein Spiegel für dich sein

Wir sind eifersüchtig Aber von anderen verstanden werden wollen.

Wir sind gierig. Aber liebe andere, großzügig zu uns zu sein.

Wir sind gewalttätig. Aber verzweifelt, Frieden zu haben.

Wir sind rebellisch. Aber wie andere, uns gehorsam zu sein.

Wir sind “DER MENSCH” – einzigartig.

Ich habe das Gefühl, dass jeder Mensch aus verschiedenen Emotionen besteht und wie er Dinge im Leben aufnimmt. Deshalb finde ich es interessant, die Gedanken und die unterschiedlichen Sichtweisen der Menschen zu kennen. Es ist schwierig, etwas zu schätzen, das anders ist als wir. Aber schließlich ist es eine gute Sache, sich anzupassen und zu versuchen, die Emotionen anderer zu kennen!