Wenn wir versuchen, Titan jetzt zu kolonisieren, indem wir 6 Astronauten (Männer und Frauen) mit der aktuellen Technologie und allen uns zur Verfügung stehenden Ressourcen entsenden, wie hoch ist dann der prozentuale Erfolg?

Nun, gelinde gesagt, wäre es extrem herausfordernd. Beginnend mit dem größten Erfolgsproblem, der Schwerkraft, wissen wir bei 14% der Schwerkraft der Erde einfach nicht, ob der Mensch in dieser Umgebung überleben und sich fortpflanzen kann.

Wir müssten wahrscheinlich ein paar Hundert Schwerlaststarts in die Erdumlaufbahn schicken. Module, Strahlenschutz, Lebensmittel, Gewächshäuser, Saatgut, alle Systeme für Wasser- und Luftrecycling, Medizin, Ersatzteile, Kernreaktor usw. Wir müssten das Fahrzeug so konstruieren, dass es sich dreht, um die Schwerkraft zu simulieren. Das große Problem ist der Treibstoff, der uns in einigen Jahren in großen Mengen dorthin bringen wird. Hoffentlich können wir psychologisch 3 Paare für diese einfache Reise ohne Probleme auswählen und das Risiko, Kinder zu haben, ist für sie kein Problem. Apropos, mit der Geburt von Babys fertig zu werden, sich um Kinder zu kümmern usw. Dazu kommen Spekulationen über ein Landungsboot, das die extrem kalte, dichte Atmosphäre und den möglicherweise schmelzenden Boden bewältigen kann, wenn Raketen zum Landen eingesetzt werden.

Die Lichtverhältnisse sind ziemlich niedrig, und Sie müssen Ihre eigenen Lichtverhältnisse verstärken, um Lebensmittel anzubauen. Nukleare Energie müsste dorthin transportiert werden, aber wenn Sie dort sind, können Sie Windkraft nutzen, sobald Sie auf Titan sind. Alle Ressourcen sind vorhanden, Stickstoff, Wasser, Kohlenstoff, Ammoniak für Düngemittel usw. Die Temperaturen sind jedoch extrem niedrig, und die Atmosphäre ist dicht, um die Wärme von allem abzusaugen. Sie benötigen also viel Strom, um Ihre Kolonie aufzuheizen.

Wenn Menschen die niedrige Schwerkraft überleben können, Null, wenn sie einen Weg finden, um zu überleben, vielleicht eine 1: 3-Chance angesichts der großen Anzahl von Unbekannten.

Nicht sehr gut. Titans Flüssigkeiten… Nicht gerade Süß- oder Salzwasser, das einfach entsalzt werden kann. Wir sprechen hauptsächlich über Ethan und Methan und andere Dinge, die für Menschen nicht gastfreundlich sind.

Wir hätten ehrlich gesagt eine viel größere Erfolgschance bei der Besiedlung des Mars. Ich sehe Titan als Sonnensystem-Tankstelle. Wir können es nach Ressourcen durchsuchen und dort eine kleine Kolonie für Wartungszwecke unterhalten, aber den gesamten Mond besiedeln. Dafür brauchen wir einen voll funktionsfähigen Materiekonverter. Wie aus Star Trek oder so. Und wenn wir eines davon haben, können wir genauso gut zum Mars fahren.

Ich bin auf keinen Fall ein Experte für Planeten- / Himmelsmassen, aber bestimmte Filme und falsch interpretierte Fakten geben den Menschen mehr Hoffnung, dass Titan gastfreundlich ist, als man glauben sollte.

Hier ist der Wiki Link

Titan (Mond) – Wikipedia

Dies ist kein Ort, der dem Leben förderlich ist. Es ist eher so, als würde man auf einem Planeten leben, der aus Alkohol besteht. Und nicht die gute trinkbare Art. Es ist wie die Art, in der Bakterien, Keime und Viren nur schwer überleben können.

Alec Cawley hat die beste Antwort (siehe seine Antwort). Die einzige andere Sache, die ich hinzufügen würde, ist sogar auf der Erde, ohne andere Menschen, aber ansonsten fruchtbar und gastfreundlich, würden drei Männer und drei Frauen scheitern. Nicht genug genetische Vielfalt, um eine lebensfähige, zukunftsfähige Bevölkerung zu schaffen. Adam und Eva müssten ein paar hundert Männer Adam und ein paar hundert Frauen Eva sein, um einen lebensfähigen Genpool zu schaffen, der sich zu einer erfolgreichen menschlichen Rasse ausdehnen könnte.

Vorerst NULL.

Letztes Jahr schrieb ich eine lange Rezension bei Online Shopping für Elektronik, Bekleidung, Computer, Bücher, DVDs und mehr von Beyond Earth, die die Kolonisierung von Titan vorschlägt. Ich denke, es ist ein ziemlich dummes Buch, ehrlich gesagt. Sie können die Details in der Rezension lesen.

Titan hat einiges zu bieten. Strahlung und Sonneneruptionen wären sicherlich kein Problem. Davon abgesehen ist alles dagegen und nichts zu seinen Gunsten, und es gibt keinen Grund, Menschen dorthin zu schicken.

Tatsächlich wäre die Kälte jedoch kein so großes Problem, wie Sie vielleicht denken. Gleiches gilt für Mars BTW.

Das große Problem für Titan wäre die Brandgefahr. Sie befinden sich in einer Kohlenwasserstoffumgebung, müssen jedoch Sauerstoff einatmen. (Zumindest würde es keinen Bedarf an reinem O2 geben. Mit dem äußeren Druck könnten Sie einen normalen Prozentsatz an N2 haben, und das würde das Brandrisiko verringern – aber dennoch wäre Feuer ein Show-Stopper. Ich verstehe nicht. ‘ Ich sehe keinen Weg daran vorbei.)

Null. Wir haben nicht die Technologie, um sie lebend zu Titan zu bringen, geschweige denn dort zu landen, geschweige denn dort zu leben.