Warum schmerzt es mich noch Jahre nach dem Lesen eines Buches, das ein unglaubliches emotional schmerzhaftes Ende hatte?

Ich vermute, dass das Problem, wie andere sagen, viel mehr mit anderen Dingen als dem Buch zu tun hat. Sie haben von Auslösern gehört, wie bestimmte Handlungen tiefere emotionale Verbindungen hervorrufen? Das hat viel zu bedeuten. Geschichten über Tierquälerei sind für mich sehr schwierig, auch wenn sie abstrakt sind, da sie Probleme mit der Folter oder Misshandlung von echten Tieren aufdecken (einschließlich eines Haustieres, das ich aus einer solchen Situation gerettet habe). Einer der Gründe, warum wir Geschichten und Kunst verwenden, um zu kommunizieren, ist, dass sie es uns ermöglichen, unsere inneren Gedanken und Gefühle in ein Format zu bringen, in dem es Raum gibt, sowohl das Abstrakte als auch das Arkane zu analysieren und zu verstehen.

Das Gefühl, an fiktive Figuren gebunden zu sein, spricht viel für die Qualität und Bedeutung einer Geschichte, zumindest für Sie persönlich. Mit dem Ende von etwas ist immer noch ein Gefühl des Verlustes verbunden, auch wenn es sich nur um eine Kunst- oder Serienarbeit handelt. (“Nur”, um sich nur von “Realität” zu unterscheiden, was auch immer das ist.) Was mich betrifft, ist, dass Sie vielleicht einen versteckten Triggerpunkt haben, den Sie fühlen. Ich kenne die Geschichte, das Ende oder deine Lebenserfahrungen nicht, also kann ich nicht mit was oder warum sprechen, aber ich weiß für mich, dass die Geschichten, die mich am tiefsten betreffen, das oft tun, weil sie andere Elemente berühren meiner Psyche.

Natürlich denke ich nicht, dass es falsch ist, eine starke Reaktion auf eine Geschichte zu haben. Aber wenn Sie anhaltende Probleme haben, die Ihr Leben beeinträchtigen (weil Sie nicht aufhören können, über die Geschichte nachzudenken, oder weil sie für Sie überwältigend geworden ist), sollten Sie mit jemandem über die tieferen Auswirkungen sprechen.

Sehen Sie Juan Gallardos Antwort auf Warum schmerzt es mich noch Jahre nach dem Lesen eines Buches, das ein unglaubliches emotional schmerzhaftes Ende hatte? Sehen Sie einen Berater und suchen Sie Hilfe. Auf keinen Fall eine “normale” Reaktion.

Wenn Sie in Gedanken weiter an der Erinnerung herumhacken, wird sie nicht zurücktreten. Wenn Sie sich nicht davon abhalten können, darüber nachzudenken, brauchen Sie einen Therapeuten, der Ihnen hilft.

Weil es eine tief verborgene Angst enthüllte.

Das Buch ist nicht das Problem. Das Problem ist ein Thema, das Sie unterdrücken und zu vermeiden versuchen. Du wirst das fühlen, bis du deinem Dämon gegenüberstehst.

Tiefsitzende Ängste tauchen immer wieder auf, bis wir mit ihnen fertig werden. Und wir sind ständig mit ihnen konfrontiert, bis wir damit fertig werden.

Es wäre eine gute Idee, mit einem Fachmann darüber zu sprechen.

Wir alle sind hier auf dieser Welt, um zu lernen, was wir lernen müssen. Und unsere Probleme sind unterschiedlich. Für einige ist es Angst, andere haben andere Dinge, an denen sie arbeiten müssen, wie Ärger, Ego usw.

Diese Antwort ist kein Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung…