Wie gehe ich mit dem Bruder meiner Freundin um?

Ehrlich gesagt, der Bruder Ihrer Freundin (und wenn Sie sie heiraten, der Ihrer Frau) wird immer ihr Bruder sein. Sie liebt ihn offensichtlich und sie ist bereit, seine Exzesse (oder was Sie als Exzesse empfinden) zu tolerieren, weil er ihr Bruder ist. Es gibt nichts, was Sie tun können (oder sollten), um dies zu ändern.

Wenn Sie möchten, dass die Beziehung weitergeht, würde ich vorschlagen, dass Sie Ihrer Freundin mitteilen, dass Sie beide Ihren eigenen Wohnort benötigen. Die Situation, in der Sie sich befinden, ist nicht nachhaltig und wird sich nur verschlechtern, wenn ihr Bruder anfängt, Drogen und Alkohol zu konsumieren (falls er dies nicht bereits tut), wenn er sich ernsthaft engagiert oder selbst heiratet und seinen Ehepartner / seine Ehefrau in das Haus oder Sie und zurück zieht er gerät in eine ernsthafte körperliche Auseinandersetzung (wenn Sie nicht bereits).

Sie müssen ein langes Gespräch mit ihrer Freundin führen, in dem Sie ihr sagen, dass Ihre Beziehung nur dann “funktionieren” wird, wenn Sie Ihr eigenes Leben an einem anderen Ort zusammenführen. Hören Sie zu, was sie sagt, und unterstützen Sie sie, unabhängig von ihrer Reaktion.

Wenn sie nicht zu dir zieht, dann beende die Beziehung. Wenn sie bei Ihnen einzieht, aber später ihre Entscheidung bereut und anfängt, Sie für die Probleme zu beschuldigen, die sie / ihr Bruder dadurch hat, beenden Sie die Beziehung. Wenn sie einzieht und ihr Bruder folgt, beenden Sie die Beziehung.

Zu diesem Zeitpunkt weiß Ihre Freundin, wie Sie sich zu ihrem Bruder fühlen, es sei denn, Ihre Freundin ist emotional belastet. Wenn sie nicht bereit ist (oder nicht in der Lage ist), ein Leben mit Ihnen außer ihm zu führen, beendet sie die Beziehung für Sie beide. Wenn dies der Fall ist, können Sie beide umso schneller zusammenwachsen oder Dinge zwischen Ihnen beenden, je eher Sie beide darüber sprechen.

Zwei ist Gesellschaft, drei ist eine Menschenmenge zu den besten Zeiten und dies sind nicht die besten Zeiten. Folgendes würde ich tun:

  1. Holen Sie sich auf craigslist und finden Sie einige Wohnungsangebote.
  2. Schauen Sie sich ein paar an und finden Sie einen anständigen Ort zum Leben.
  3. Setzen Sie sich mit der GF.

Sag ihr, dass du, obwohl du schätzt, dass er ihr Bruder ist, nicht mehr mit ihm leben kannst. Sie wird nicht überrascht sein. Fragen Sie sie, wie sie mit der Situation umgehen möchte. Sie könnte vorschlagen, dass Sie beide zusammen ausziehen. Wenn ja, sind Sie fertig.

Wenn sie nicht mit dir gehen will, musst du ihr sagen, dass du alleine ausziehst. Wenn sie ein Problem mit Ihrer Entscheidung hat, haben Sie eine günstige Lektion erhalten, in der ihre Loyalitäten liegen. Heirate kein Mädchen, das dir ihren dysfunktionalen Bruder vorlegt.