Was ist ein besserer Weg, um mit Einsamkeit umzugehen – sie zu „umarmen“ oder zu „heilen“?

Ich weiß nicht, wie man es annimmt, aber es lohnt sich, die Einsamkeit zu “heilen” und zu lernen, damit umzugehen. Fast jeder wird irgendwann einsam sein, deshalb ist es nützlich, Bewältigungsfähigkeiten dafür aufzubauen. Aber ich sehe keinen Wert darin, zu sagen: “Ich habe die Möglichkeit einer Beziehung, die meine Einsamkeit heilt, aber ich schätze, ich werde einen Pass annehmen.”

Eine Sache, die zu beachten ist, ist, dass nur wahre Freundschaften Einsamkeit heilen . Der Fehler, den die Leute machen, ist, in eine nicht freundschaftliche Beziehung zu geraten und zu denken oder zu hoffen, dass sie besser sind als nichts. Sie sind nicht. Menschen sind in der Regel einsamer in kalten Beziehungen als sie selbst sind. (Ich hoffe, es ist klar, dass unter “Freundschaften” sowohl platonische als auch romantische Beziehungen zu verstehen sind. Jeder Typ kann intim sein oder nicht. Eine Ehe kann eine Freundschaft sein oder nur zwei Personen, die sich gegenseitig tolerieren.)

Wenn sich also diese Frage stellt: “Sollte man Einsamkeit annehmen oder in eine glanzlose Beziehung geraten, um sie zu heilen?” Meine Antwort lautet “Einsamkeit annehmen” (oder eine bessere Beziehung finden), weil die glanzlose Beziehung sie nicht heilen und wahrscheinlich verschlimmern wird. “Ich bin in der Beziehung geblieben, weil ich nicht allein sein wollte” ist fast immer ein Fehler.

Aber wenn Sie eine Chance auf eine intime Beziehung haben, versuchen Sie es. Wahre Partnerschaften sind wunderbar. Meine Ehe hat mich glücklicher gemacht und mir geholfen, mehr als alles andere in meinem Leben zu wachsen.

Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie, während Sie in einer großartigen Beziehung sind, weiterhin an sich selbst arbeiten. Entwickeln Sie Ihre eigenen Fähigkeiten und Leidenschaften, damit Sie nicht völlig verloren gehen, wenn die Beziehung endet.

Einsamkeit ist nicht zu akzeptieren, und Sie sollten sich auch nicht mit einem einsamen Leben zufrieden geben, wenn Sie sich Freunde wünschen.

Einsamkeit zu praktizieren, kann für manche Menschen verheerend sein. Ich bin leider ein Paradebeispiel dafür. Für Menschen wie mich, die von Herzen begeistert sind, einen hohen sozialen Charakter haben und Einsamkeit brauchen, ist dies keine Option. Ich habe es vor über einem Jahrzehnt mit entsetzlichen Ergebnissen gemacht.

Als ich 35 Jahre alt war, bemerkte ich, dass mein Leben viele Jahre lang eine Tendenz zur Freundlosigkeit hatte. Ich war es sehr müde. Ich hatte das starke Gefühl, dass niemand meine Freundschaft schätzte und ich begann mich wie ein sozialer Aussätziger zu fühlen. Die Depression ergriff mich. Ich wurde wie Miss. Havisham in großen Erwartungen und schloss mich für ein Jahr ab. Ich umgab mich mit den Dingen, die ich in meinem Leben liebte. Meine Bücher und Aquarien umgaben meinen Schreibtisch. Ich war damit beschäftigt, andere zu vergessen und die Einsamkeit und das einsame Leben anzunehmen. Das Problem ist, dass es alles noch schlimmer macht. Einsamkeit war ein Splitter in meinem Herzen und in meinem Verstand und jetzt, wo ich überhaupt nicht sozialisierte, war es eiternd. Ich bin in eine schwere Depression gefallen und die Geschichte von dort wird in der Tat sehr dunkel.

Eine Sache, die mir auffiel, als ich die Türen aufmachte und mich wieder mit Menschen anfreundete, war, dass wir etwas aus unserer sozialen Interaktion mit anderen herausholen. Ich war zu der Zeit sehr sensibel dafür. Als ich zum Beispiel mit einer Gruppe von Leuten Kontakte knüpfte, hatte ich buchstäblich das Gefühl, ich würde aufladen. Das ist die beste Art, wie ich es jetzt ausdrücken kann.

Dies ist natürlich ein extremes Beispiel für Einsamkeit. Meine allgemeine Antwort ist, es zu heilen. Ich habe seit einiger Zeit keine Einsamkeit mehr erlebt. Ich habe enge Freunde, mit denen ich mich leicht treffen kann. Es ist unmöglich, mich in meinem Leben mit ihnen einsam zu fühlen. Ich habe auch das soziale Selbstvertrauen und die sozialen Fähigkeiten, um da rauszukommen und bei Bedarf mehr Freunde zu finden. Wie Sie sehen, habe ich einen langen Weg zurückgelegt.

Hier ist ein Gedanke. Als Menschen haben wir bestimmte Indikatoren. Wenn wir durstig sind, trinken wir. Niemand denkt daran, Durst zu umarmen. Wenn wir hungrig sind, essen wir. Wenn wir einsam sind, umarmen wir es? Ich denke, es sollte als Indikator betrachtet werden, der uns auffordert, dass wir einige erfüllende Freundschaften in unserem Leben brauchen oder dass wir uns mit den Freunden treffen müssen, die wir derzeit haben …

Sie müssen jede Minute Ihres Lebens in Ihrer eigenen Firma verbringen. Wenn Sie nicht genießen, werden Sie elend sein. Wenn Sie genießen, wird Einsamkeit Sie nie stören.
Wenn Sie Einsamkeit als Gefängnis betrachten, organisieren Sie einen Jailbreak. 🙂
Ein Heilmittel für Einsamkeit liegt in dieser alten Ermahnung: ” Setz dich nicht einfach hin, tu etwas!

In den Zeiten, in denen ich am einsamsten war, erinnert mich das, woran ich mich im Allgemeinen besser fühle, an die Entscheidungen, die ich getroffen habe und die zu diesem besonderen Moment der Einsamkeit geführt haben. Es hilft mir, mich besser zu fühlen, indem ich meine Einsamkeit in diesem Moment irgendwie “selbst” habe – und es daher als etwas sehen kann, das mir nicht nur passiert ist, weil mich niemand liebt oder was auch immer.

Ich denke, das ist ein Votum dafür, es anzunehmen.

Das Verlassen des Hauses hilft zumindest die meiste Zeit.

Einsam zu sein ist ein Symptom dafür, nicht in Frieden mit sich selbst zu sein und kein Glück von innen heraus zu haben. Es ist am besten, daran zu arbeiten, die Zeit alleine zu genießen und die Quelle des Glücks in dir zu finden, damit du aufhörst, einsam zu sein.

Es ist seltsam, dass wir uns in einer überfüllten Welt immer noch so allein fühlen können.

Mein Standpunkt ist, wenn ich mich in einem Raum voller Menschen einsam fühle, dann werde ich versuchen, mich zu entfernen und meine Alleinsein zu umarmen (für mich – Gedichte, Lesen, Computerspiele). Auf der anderen Seite versuche ich, mich auf etwas einzulassen, wenn ich mich alleine fühle: Rufe einen Freund an, finde eine Sache, für die ich eine Leidenschaft habe und treffe mich mit anderen, finde Meetup-Gruppen oder gründe eine Meetup-Gruppe.

Die Entwicklung einer analytischen Perspektive wäre eine bessere Option. Wenn Sie die Natur Ihrer eigenen Einsamkeit verstehen, ist es viel einfacher, die Faktoren zu erkennen, die Sie in einen solchen Zustand versetzen.

  • Musik
  • Tanzen
  • Meditation
  • Spiele für draussen