Haben Sie sich jemals in eine Person verliebt, die Sie nicht haben können?

Ja, das auch fürs Leben 🙂

Ich trat meinem ersten Job in einer privaten Ingenieurschule bei und sie schloss sich mir an. Wir hatten beide einen Master-Abschluss von den renommiertesten Forschungseinrichtungen in Indien. Dies war ihr zweiter Job. Schon beim ersten Treffen haben wir angefangen, uns zu mögen.

In wenigen Tagen wurden wir beste Freunde. Sie wohnte auf dem College-Campus, als ich noch in der Nähe war. Das College war von 9.00 bis 16.00 Uhr, aber ich blieb bis 18.00 Uhr. Ich bin auch ein paar Minuten früher gegangen, um sie morgens als erste auf dem College zu treffen. Anfangs diskutierten wir technische Probleme und Projekte für M.Tech-Studenten nach dem College-Timing, aber nach wenigen Tagen wechselten die Themen zu persönlichen Themen und unserer individuellen Zukunft.

Nach meiner Rückkehr vom College rief ich sie an und unterhielt mich so spät wie möglich. Ich lebte mit meiner Familie zusammen, daher war dieses Gespräch begrenzt. Wir standen uns so nahe, drückten aber nie unsere Liebe aus.

Innerhalb von zwei Monaten hatten wir ein technisches Dokument fertig und besuchten eine nahe gelegene Metropole, um es gemeinsam vorzustellen. Vor der Präsentation fragte ich sie, ob ich ihre Hand halten dürfe, weil ich nervös wäre. Sie lächelte und fragte: „Ich habe nie gedacht, dass Sie nervös werden, wenn Sie so viele Schüler unterrichten. Worum geht es heute?“ Ich sagte nichts und hielt ihre Hand.

Als sie im Bus zurückkam, nahm sie meine Hand in die Hand. Ich fragte – “Was ist passiert?”

Sie antwortete – “aiven hi” (nichts besonderes)

Ich hielt ihre Hände fest und während ich ihr direkt in die Augen sah, fragte ich: “Willst du nicht, dass ich deine Hände für immer halte?”

Sie lächelte, legte ihren Kopf schief, legte ihn auf meine Schulter und sagte: „Endlich! liebe dich, behalte es für immer “.

Wir lachten und fanden, dass dies das Beste ist, was zwei Ingenieuren am Vorabend des Welttages der Telekommunikation und der Informationsgesellschaft passieren konnte: p

Der nächste Monat verging wie ein Traum und jeden Tag fühlten wir uns gesegnet, einander in unserem Leben zu haben. Wir wussten nicht, dass es nur ein paar Tage waren.

Gemäß unserer Planung verließ ich zu Beginn der nächsten Sitzung dieses College und wechselte zu einem anderen College, das weit von meiner Heimatstadt entfernt war (aufgrund einer doppelten Gehaltserhöhung). Sie ist auch von diesem College zurückgetreten und wollte ein paar Tage zu Hause bleiben, um ihren Eltern von unserer Liebe zu erzählen und sie für unsere Ehe zu überzeugen. In der Kündigungsfrist besuchten wir verschiedene Orte in der Nähe (ein persönliches Auto zu haben war ein großer Vorteil und der Lohnabzug für Urlaub war für uns beide kein Problem), und dann gingen wir eines Tages nach der Reise 6 zum neuen College (meinem nächsten Ziel) Stunden pro Seite. Wir haben zusammen jeden Sekundenbruchteil genossen. Vor der Trennung küsste ich sie auf die Stirn (unser erster Kuss), nachdem ich den Tempel meiner Clangöttin besucht hatte, und sie band mir ein Mangalsutra (ein Kristall in rotem Faden) in den Nacken (ich weiß, dass es für dich unangenehm klingt, aber das habe ich immer noch in meinem Hals). Wir haben es versprochen und sind gegangen.

Nach ein paar Tagen stellte sich alles auf den Kopf. Bei einem Zusammenstoß in ihren Familienmitgliedern starb einer, und dann litt ihre Mutter an einer unheilbaren Krankheit. Und jetzt wollten ihre Eltern, dass sie so schnell wie möglich heiratet. Sie rief mich zu einem Treffen an und fragte mich: “Was ist, wenn ich nicht dein sein kann?” Und ich antwortete: “Ich werde warten, bis du zu mir kommst.” Sie kehrte zurück, aber es wurde nicht besser.

Bei unserem letzten Treffen hat sie ihr Herz geweint und ich konnte sie einfach auf dem Flughafen umarmen. Sie wollte meine sein, aber sie wollte jemanden heiraten, kurz bevor es zu spät war (der Krebs ihrer Mutter). Ich weiß nicht, was ihre Eltern zu ihr gesagt haben könnten, aber ich war völlig erschüttert, aber ich verhielt mich immer noch steinhart (weiß nicht wie). Sie bat mich um das letzte Versprechen, dass ich sie niemals kontaktieren würde und dass ich jemanden heiraten und glücklich lieben würde. Ich versprach. In den nächsten Tagen weinten wir über Telefonanrufe und reduzierten allmählich das Sprechen. Eines schönen Tages heiratete sie, ich war nicht dabei.

Nach zwei Jahren Ehe ist sie (das Mädchen) abgelaufen. Ich fühlte mich am Boden zerstört. Ich war nicht in Kontakt mit ihr, aber mein Tag beginnt und endet mit ihr. Diese drei Monate waren wie ein ganzes Leben für sie. Auch heute fühle ich mich wie sie bei mir ist.

Wir wollten beide ein Mädchen adoptieren, aber jetzt ist es ohne sie nicht möglich. Ich kann einen kleinen Jungen adoptieren. Und mit der Zeit werde ich das tun, nachdem ich ein bisschen stärker geworden bin.

Liebe passiert einmal, Ruhe ist Leben 🙂

EDIT / UPDATE:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich bin euch allen verpflichtet, dass ihr so ​​viel Liebe und Segen auf mich geworfen habt. Ich sehe es als vielfache Rückkehr ihrer Liebe.
Nachdem Sie dies gelesen hatten, fühlten sich die meisten von Ihnen niedergeschlagen und einige von Ihnen weinten sogar (wie in den Kommentaren erwähnt). Denkst du nicht, anstelle von Tränen wäre ein breites Lächeln auf deinem Gesicht das beste Geschenk für sie und mich. Eine echte Liebesgeschichte verdient ein echtes Lächeln, nicht wahr? Und du weißt nie, wer sonst noch darauf wartet, dich lächeln zu sehen

Liebe kann eine völlige Hündin sein, oder? Es gibt keine Kontrolle über dein Herz – wenn es sich entscheidet, sich jemandem hinzugeben, nimmt es dich mit auf die Fahrt, ob es dir gefällt oder nicht. Und dieser Ritt kann oft ein brutaler Prozess sein, der Ihren Geist verzerrt und Ihre Seele in Stücke reißt.

Ich verkaufe hier nicht wirklich Romantik, aber nicht jeder hat das Glück, sich in jemanden zu verlieben, der frei, unverheiratet und gleichermaßen in dich verliebt ist.

Wir alle haben das alles mindestens einmal durchgemacht – diese vernichtende Prozedur, sich in jemanden zu verlieben, den man einfach nicht haben kann.

1. Das anfängliche Bauchflattern – was ist das für ein seltsamer kleiner Tanz in deinem Bauch, wenn du diese Person ansiehst? Das ist noch nie passiert.

2. Die Erkenntnis – oh, Scheiße, meinst du das ernst? Du verliebst dich wirklich in SIE? Dies wird umständlich sein. Ach nein

3. Die Selbstverleugnung – Sie schütteln sich und lachen über sich selbst, auch wenn Sie die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass diese Person außerhalb Ihrer Grenzen in Ihren Gedanken ist.

4. Die Schuld – okay, das war nicht so einfach, wie du gedacht hast. Und jetzt fühlst du dich wie totaler Dreck, weil du diese Gedanken hast. Gut gespielt, Herz.

5. Die Unbeholfenheit – jetzt, da Sie erkannt haben, wohin das führt, wird jeder nachfolgende Kontakt mit dieser Person quälend. Man kann ihnen nicht einmal mehr in die Augen sehen.

6. Die Vermeidung – der einzige offensichtliche Schritt besteht darin, sich offen aus dem Weg zu räumen. Aus den Augen, aus dem Kopf, richtig? RECHT!? Lass uns das nicht durchgehen.

7. Das Stalking der sozialen Medien – wow, Sie haben nie bemerkt, wie viele Profilbilder sie tatsächlich hatten. Muss. Nicht. Klicken. Mögen.

8. Woanders hinschauen – schau, Gehirn, lass uns logisch sein. Es gibt viele andere Fische im Meer. Gib mir dein Bestes, Zunder.

9. Die schlaflose Nacht – nun, dieser Traum war seltsam. Die Leute können es nicht fühlen, wenn Sie intensiv von ihnen träumen, oder?

10. Das Trinken zum Vergessen – Jagerbombs, lass es verschwinden. Ein Abend mit Ihren besten Freundinnen ist der einzige Weg, dies zu klären.

11. Der betrunkene Text – noch eine Einstellung, und Sie haben möglicherweise auf Senden geklickt. Und dann wäre das Leben vorbei gewesen.

12. Das Geständnis an Reddit – Anons, einem Bruder helfen? Gib mir deinen härtesten Rat. Warum fällt dir nur der Kerl auf, der sagt, du sollst es versuchen?

13. Die innere Stärke – nach der Hälfte des Prozesses entscheiden Sie, dass Sie erwachsen genug sind, um dies wegzuschieben und mit dem Leben weiterzumachen.

14. Bleib wieder bei ihnen – du hast fast fünf Minuten in ihrer Gesellschaft verbracht und…

15.… der Schmerz kehrt zurück – nicht so stark wie du gedacht hast, was?

16. Der Moment der Metro Rush Hour Crush – das hat ein bisschen geholfen – aber haben Sie es zu offensichtlich gemacht? Hoffen wir, dass sie die Metro nicht lesen. Wen machst du Witze?

17. Indem er Hinweise fallen lässt, wird er unachtsam – dieser Reddit-Typ hat dich offensichtlich erwischt. Dein verbotener Schwarm könnte anfangen, deine Signale aufzugreifen – kümmert es dich nicht mehr?

18. Das Geständnis an jemanden, der in der Nähe ist – Sie brechen und Sie müssen Ihre beste Freundin oder sogar Ihre Mutter in dieses Dilemma bringen. Sie sagen die richtigen Dinge.

19. Die Akzeptanz – mit dieser Person kann man niemals dorthin gehen. Endlich ist es soweit.

20. Das flüchtige Umrühren – es wird nach der Annahme leichter, obwohl sie oft ohne Vorwarnung in Ihren Kopf zurückschleichen.

21. Das Dating-Spiel – alles in Ordnung, Sie sitzen einem neuen Bewerber gegenüber und haben nur dreimal in dieser Stunde an diesen Schwarm gedacht. Das ist ein neuer Rekord.

22. Die Genesung – Sie könnten eine Beziehung eingehen, Sie könnten nur auf dem Spielfeld spielen, aber allmählich tauchen Sie aus der dunklen Grube des unerwiderten Verlangens auf.

23. Der Test – Sie könnten diese Facebook-Bilder noch einmal durchsehen, um zu sehen, wie sehr sie Sie anregen. Wenn Sie selbstbewusst jemanden als Freund „mögen“ können, ohne sich schuldig zu fühlen, haben Sie gewonnen.

24. Die Erleichterung – OMG es ist endlich vorbei. Konzentrieren Sie sich jetzt auf Ihre neuen Freunde.

25. Dieser seltsame Gedanke – ignoriere einfach diese seltsamen Momente im Bett, in denen sich das Gesicht von Bae in diesen früheren Schwarm verwandelt. Das ist normal. Ehrlich…

Wenn Sie Single sind und mit jemandem ausgehen möchten, der reich und erfolgreich ist, schließen Sie sich uns an: Rich Singles Dating App

Anonym werden, weil das fragliche Mädchen auch auf Quora ist und mich vielleicht umbringen könnte, wenn sie es wüsste! Dies ist eine relativ junge Erfahrung und genau das, was mit dieser Frage zu tun hat.

Ich habe dieses schöne Mädchen auf Tinder getroffen (ja das!) Und ich konnte mein Glück nicht fassen, als ich den Treffer bekam. Bis zu diesem Zeitpunkt habe ich die App nie wirklich geöffnet und hatte kein großes Interesse daran. Das war auch bei ihr so. Wir wussten also zunächst nicht wirklich, was wir uns sagen sollten, außer dem sehr offensichtlichen Smalltalk, den die Leute als Eisbrecher haben. Aber langsam lernten wir uns kennen und es kam vor, dass sie wie eine Nachbildung von mir war. Gleiche Interessen, gleiche Vorlieben, Abneigungen und sie wurde in kürzester Zeit eine sehr enge Freundin. Also trafen wir uns ein paar Mal und verbrachten den ganzen Tag miteinander, redeten, aßen und lachten. Es ist, als würde man jemanden treffen und einfach weiter an sie denken. Das einzige Problem hier; Sie lebte in einer anderen Stadt und war wochentags wegen ihres Jobs hier und reiste an den Wochenenden zurück. Aufgrund unserer Bürozeiten und der Tatsache, dass sie fast jedes Wochenende abwesend war, konnten wir uns kaum treffen. Der größte Teil des Gesprächs fand über Telefonanrufe und Chats statt. Aber wir trafen uns noch ein paar Mal und ich begann die starke Bindung zu spüren. Begann sich von ihr angezogen zu fühlen. Ich würde nicht sagen, dass sie sich in sie verliebt hat, aber es war definitiv ein HUGH-Schwarm. Also erzähle ich ihr eines Nachts, wie ich mich fühle und da ist es …! Du kommst aus dem Märchen heraus und die Realität trifft dich hart im Gesicht. Obwohl ich bereits eine Idee dazu hatte, sagte sie mir, dass sie nicht gewillt sei, sich von ihrer Familie, einer völlig anderen Stadt, zu trennen, und den Job wechseln würde, um in ihre Heimatstadt zurückzukehren. Ich war offensichtlich enttäuscht, aber ich wusste immer im Hinterkopf, dass dieses Ding zwischen uns kommen würde. Sie entschuldigte sich, aber ich sagte, ich verstehe die Situation.

Ich weiß, dass dies eine Person ist, die ich nicht haben kann, aber bis heute ist sie eine enge Freundin mit einer einzigartigen Gleichung zwischen uns, die ich für wertvoller halte als alles andere auf der Welt. Einige Leute mögen denken, ich wäre dumm, so zu denken, aber das kann ich selbst nicht erklären! Sie müssen nicht weiter nach dem Richtigen suchen. Dein Schicksal wird dir den Hinweis geben, wann es sein soll! Prost!

Wir alle lieben jemanden, den wir nicht haben können, oder? Nun, das ist eine der harten Wahrheiten des Lebens. Ich bin mir nicht sicher, ob ich mich in meine beste Freundin oder in ein Mädchen verliebt habe, das später meine beste Freundin wurde, nachdem ich angefangen hatte, sie zu mögen. Aber ich habe mich in sie verliebt. Es ist nicht gerade eine Freundschaftszone, da ich meine Gefühle für sie nie wirklich gestanden habe. (Kann sie nicht wirklich beschuldigen)

Nun, die Geschichte geht so. Ein Mann, der in den ersten 23 Jahren seines Lebens noch nie ein Mädchen wirklich geliebt hat, lernt ein Mädchen im MBA kennen, das sich sofort in ihn verliebt. Ich bin der Typ und das ist meine Geschichte.

Ich habe ihr nie von meinen Gefühlen erzählt (es ist 2 Jahre her, seit ich sie getroffen habe). Sie ist seit mehr als drei Jahren in einer Beziehung mit ihrem College-Freund, bevor sie zum MBA wechselte. Nachdem ich von ihrem Engagement für diesen Kerl erfahren hatte, hätte ich nie wirklich darüber nachgedacht, auf sie zuzugehen, um meine wahren Gefühle für sie zu bekennen.

Wir gehören beide zur selben Gruppe von Freunden, die zusammen rumhängen. Nach den ersten Monaten wurde sie eine gute Freundin von mir. Nach dem Praktikum begannen sich die Dinge zu ändern. Sie hatte Probleme in ihrer Beziehung und ihr Freund ließ sie einen lahmen / dummen Grund nennen (man könnte mich voreingenommen nennen, aber ich habe die hässliche Seite des Typen gesehen). Sie sah nie wirklich aus wie die Person, die ich im ersten Jahr kannte. Wirklich schlecht gefühlt, nachdem ich sie in diesem Zustand gesehen hatte.

Wie sie sagen, heilt die Zeit alles, was sie nach einiger Zeit erholt hat. Meine Beziehung zu ihr entwickelte sich in den nächsten Monaten von einer guten Freundin zu einer besten Freundin. Ich habe mir nie wirklich die Chance gegeben, meine wahren Gefühle für sie zu bekennen, da ich der Meinung war, dass sie einen besseren Kerl verdient und sie auch nach einer Trennung nicht stören wollte. Wir sind nachts losgefahren und haben in diesen Monaten ein gutes gegenseitiges Verständnis entwickelt.

Ein paar Wochen vor dem Praktikum rief sie mich an, um etwas zu besprechen. Ich dachte, es hängt mit einer Reise zusammen, die wir am kommenden Wochenende planen. Aber als sie sagten, dass das Schicksal einen verdrehten Sinn für Humor hat, sagte sie mir in dieser Nacht, dass sie mit meiner besten Freundin ausgehen möchte. Meine erste Reaktion war eine sarkastische Bemerkung und ein lautes Lachen. Danach sagte ich ihr, sie solle ihn fragen und sehen, was er sagen wird. Nach ein paar Wochen hatten sie ein Date und ich gab ihr alle Tipps, die ich kenne, um meinen Freund zu beeindrucken (ich hatte keine Probleme, ihr zu helfen, ihn zu beeindrucken und wer weiß von meinem Freund außer mir). Es lief ein paar Wochen lang gut.

Eine meiner Freundinnen fragte mich nach meinen wahren Gefühlen ihr gegenüber. Ich habe ihm nie die Wahrheit gesagt. Er teilte jedes Geheimnis seines Lebens, während ich nicht das einzige Geheimnis teilen konnte, das ich in meinem Leben hatte. (Entschuldigung Bruder). Ich habe immer bestritten, wenn Leute sagten, dass ich sie liebe. Ich konnte einfach nicht den Mut finden, die Wahrheit zu akzeptieren. (du kannst mich einen Feigling nennen, Pussy, wie auch immer du mich nennen willst)

Es folgte die gefürchtete, aber am meisten erwartete Platzierungssaison. Bei den Platzierungen habe ich mich wirklich schlecht geschlagen. Die Leute erwarteten von mir, dass ich viel besser abschneide als ich (ich beschuldige sie oder mein College nicht für meine schlechten Leistungen) . Ich schämte mich dafür, meine Eltern enttäuscht zu haben, die viele Dinge in ihrem Leben geopfert haben, nur um mich erfolgreich zu sehen.

Nach einem katastrophalen Praktikum und dem Verlust meiner Freundin habe ich angefangen, Bücher zu lesen, die ich vor ein paar Monaten aus Praktikumsgründen eingestellt habe. Ich habe auch angefangen, Quora (meinen alten Kumpel, den ich vernachlässigt habe, nachdem ich zum MBA gekommen war) zu folgen, und sogar angefangen, Kurzgeschichten über launchora zu schreiben. Die Dinge wurden besser und ich fing an, mein verlorenes Vertrauen wiederzugewinnen. Ich bin sogar bei meinem ersten Date mit einem Mädchen ausgegangen, das eine der süßesten Personen ist, die ich jemals in meinem Leben getroffen habe. Während ich mich cool fühlte, als mein Schwarm / Liebes / bester Freund (verwirrt, wie man sie nennt) mit meinem Freund ausging, beunruhigte mich etwas wirklich, wenn ich sie zusammen sah (soweit ich weiß, hatte ich das Gefühl, dass sie eine gute Leistung bringen werden Paar). Also schlug ich einen Tag nach ein paar Pflöcken alten Mönchs mein Date vor. Also begannen wir uns mehr zu sehen und nach einigen weiteren Terminen und Gesprächen wurde mir klar, dass wir nichts gemeinsam hatten und es besser wäre, wenn wir uns nicht mehr sehen würden. Sie verstand mich und kam sogar, um sich zu verabschieden, als ich die Stadt verließ.

In der Zwischenzeit hat es aus irgendeinem Grund nicht wirklich geklappt zwischen meinem Freund und meinem besten Freund / Schwarm / Liebe (immer noch verwirrt). Ich habe nie wirklich versucht, einen von ihnen davon zu überzeugen, es noch einmal zu versuchen. Sie sind immer noch gute Freunde, auch wenn sie sich nicht mehr sehen. Das College endete im März. Sie wurde sehr senti, als ich sie absenden wollte und die eine Sache, die sie in den letzten Tagen sagte, wird für immer bei mir bleiben.

„Ich habe in dir einen guten Freund gefunden, der immer an meiner Seite stand und mich nie für meine Vergangenheit verurteilte. Du bist die ehrlichste Person, die ich je getroffen habe, und ein Kerl, der im Herzen gut ist. Auch nachdem du ein guter Freund bist, der alles über alles wusste Ich weiß nicht, warum du mich in diesen 2 Jahren nie gefragt hast.

Ich weiß, dass es eine beiläufige Bemerkung ist, aber es ist immer noch das Beste, was mir jemals jemand anderes als meine Familie erzählt hat. Sie hat mich zu einem besseren Menschen gemacht. Es ist das erste Mal, dass ich einem Mädchen nahe stand. Und jetzt weiß ich, wie ich mich einem Mädchen nähere (mit freundlicher Genehmigung von ihr).

Ich war nie wirklich glücklich mit mir selbst (weil ich meine Eltern mehrmals im Stich gelassen habe), aber es ist 3 Monate her, seit ich das College verlassen habe und ich habe endlich angefangen, Frieden mit mir selbst zu finden. MBA gab mir keinen besseren Gehaltsscheck, machte mich aber zu einem besseren Menschen.

Ursprünglich als Antwort für die Liebe geschrieben: Wie ist es, sich in deinen besten Freund zu verlieben?

Ja, ist vor ein paar Monaten passiert. Ich habe ein Mädchen auf einer Party getroffen. Sie war lebhaft, lustig und ziemlich extrovertiert. Wir gingen ein paar Mal aus, aber bald wurde mir klar, dass ich mit ihrer Beziehung nicht fertig werden konnte.

Es stellte sich heraus, dass ihr Vater ein ziemlich erfolgreicher Geschäftsmann war und sie es gewohnt war, 2-3 Mal im Monat durch Europa zu reisen, an ausgefallenen Orten zu essen und teure Sachen zu kaufen. Obwohl sie sehr bescheiden und ein sehr nettes Mädchen war, war es ihr Lebensstil, mit dem ich nicht umgehen konnte. Ich arbeite hauptberuflich als Webentwickler und habe auch mehrere Projekte, mit denen ich mich nebenbei beschäftige. Ich habe genug Einkommen, um zu reisen, aber nicht genug Zeit.

Auch die Ausgaben störten sie nicht, weil sie nicht für dieses Geld gearbeitet hatte. Ich arbeite ziemlich hart für mein Geld, deshalb kann ich es mir im Moment nicht leisten, es so zu verschönern.

Ich habe sie nie beschuldigt. Es war nicht ihre Schuld, dass ihr Vater reich war und sich einen guten Lebensstil leisten konnte. Ich würde genau das Gleiche tun, wenn ich an ihrer Stelle wäre.

Obwohl Gefühle wechselseitig waren, musste ich damit aufhören, bevor es zu einer echten Beziehung wurde. Diese Beziehung würde viel Zeit und wahrscheinlich auch viel Geld kosten.

Her: Also, wie ist dein Liebesleben?

Ich: Meh, es ist gut! Immer noch Single. 😛 wby?

Sie: Oh wow, ich auch! Ich schaue nach 🙂

Es war sieben, acht Jahre her, seit wir uns jemals unterhalten hatten. Sie war meine erste “Freundin”, wenn man es so nennen könnte – in der fünften Klasse haben wir uns die ganze Zeit über per Video unterhalten, AIM (archaisch, ich weiß) und andere skurrile, niedliche Sachen gemacht Die Fünftklässler denken, dass sie das tun sollen, wenn sie in einer Beziehung sind. Im Nachhinein war es höllisch nervös. Wir hatten noch nie ein persönliches Date gehabt, wir hatten noch nie Zeit miteinander verbracht und uns den ganzen Tag eine SMS geschrieben. Das einzige Mal, dass wir uns trafen, war zufällig bei Familientreffen mit Freunden. Ah, lustige Zeiten, komische Zeiten.

Aus dem Nichts haben wir vor ein paar Monaten nach dem vierten Juli angefangen, ein bisschen zu reden. Das Gespräch wurde durch eine gutartige Glückwunschbotschaft ausgelöst. Aber neugierig, wie ihr Leben gewesen war (und sie neugierig auf meins), plauderten wir beiläufig über das Leben und so weiter. Ich weiß nicht genau, was passiert ist, aber wir haben uns in den kommenden Tagen und Wochen weiter unterhalten – Geschichten darüber ausgetauscht, was seit unserem letzten Gespräch passiert ist, wichtige Dinge im Leben des anderen nachgeholt, das, was wir für wichtig erachtet haben, geteilt unsere Überzeugungen, unsere Zweifel, unsere glücklichen Momente.

Ich fand sie süß und sie war wirklich lustig. Ich war bereit, es zu versuchen – sie war es auch.

Aber leider, wie das Leben es haben wird, bekommen Sie oft Ihren Weg nicht. An dem Punkt, an dem ich sie gerne zum Essen oder etwas anderem auffordern wollte, bereitete ich mich darauf vor, für mein Praktikum nach Vietnam zu reisen – für den gesamten Sommer. Nachdem ich meinen Sommer in Vietnam verbracht hatte, kehrte ich zur Schule nach Providence zurück. Ich war nur gelegentlich in San Jose und auch nur für kurze Zeit in den Schulferien und in den Ferien.

Ich bin ein akribischer Planer. Ich war schon immer. Ich stellte mir vor, wie sich unsere kleine „Beziehung“ möglicherweise entwickeln könnte. Ich habe mir das beste Szenario angesehen (großes Omega!). Vielleicht reden wir weiter und am Ende mögen wir uns sehr und all diese Scheiße. Dann was? Vielleicht könnten wir uns viel über Skype und SMS unterhalten? Wow, das klingt großartig. Auf der anderen Seite der Nation zu leben und gleichzeitig eine Beziehung zu pflegen, ist kein Scherz. Es war ein großer Faktor dafür, warum die Dinge mit meinem Ex nicht geklappt haben, und ich habe nicht gesehen, wie diese Situation anders war.

Ich habe es rationalisiert. Warum Zeit und Mühe investieren und emotionalen Stress für etwas riskieren, das am Ende kein gutes Ergebnis bringen kann? Ich verstehe meine Bedürfnisse ziemlich gut. Damit ich jemanden wirklich kennenlernen und mit ihr ausgehen kann, muss ich sie persönlich sehen, ihre körperliche Berührung spüren, ihre subtilen Gesten sehen, mich tatsächlich physisch treffen, ausgehen und Dinge gemeinsam tun. Ich wollte keinen LDR machen. Nein nein Nein.

Und so, wie das Leben es haben wird, habe ich das reife Ding gemacht und ich habe losgelassen. Ich hörte auf, auf ihre Nachrichten zu antworten, und fuhr schließlich mit meinem Leben fort. Es war hart; Wir waren an dem Punkt angelangt, an dem sich die Dinge aufbauten, aber wir waren auch noch nicht „irgendetwas“. Wir hatten nur ein paar Wochen miteinander geredet, und so stellte ich mir vor, dass es zu dieser Zeit der beste Zeitpunkt war, um abzureisen. Also setzte ich mich für ein paar Stunden hin, schrieb meinem Kumpel eine SMS und bat ihn um Rat. Ich hörte widerwillig auf meinen Kopf und nicht auf mein Herz.

Wer weiß, ob ich die richtige Wahl getroffen habe? Das tue ich bestimmt nicht. Vielleicht hätten wir uns verlieben können und ein wunderbarer Zufall würde mich veranlassen, nach San Jose zurückzukehren, oder ein (ebenso unwahrscheinliches) Wunder würde sie veranlassen, in den einsamen Staat Rhode Island zu kommen? Aber ich lege mich nicht mit Wahrscheinlichkeiten herum. Es ist mein zweischneidiges Schwert. Ich bin im Herzen ein Realist. Und so werde ich mein Leben leben, ohne zu wissen, was hätte / hätte / hätte / hätte sein können. Aber ich muss lernen, damit klar zu kommen.

Wer weiß, was die Zukunft bringen wird, und wer weiß, ob sich mein Weg jemals mit ihrem kreuzen wird? Das tue ich bestimmt nicht. Im Moment schwebe ich weiter.

Es ist vier Jahre her bis jetzt!

Ich bin ein b.tech 4. Jahr Student in einem der Colleges von Hyderabad. Es war mein erster Orientierungstag, an dem ich sie sah und etwas anderes fühlte. Seitdem folgte ich ihr ohne sie zu bemerken.

Die Situation im Moment ist so, als ob jeder Schüler im vierten Jahr weiß, wie schlecht ich ihr folge, außer diesem Mädchen. Innerhalb von 4 Monaten ist mein Abschluss abgeschlossen und ich weiß nicht, ob ich mindestens einmal wissentlich oder unwissentlich direkt oder indirekt mit ihr sprechen konnte.

EDIT: Heute, 14.9.2016. Ich habe mich für die schriftliche Prüfung von Cognizant Tech Sol qualifiziert und an meiner technischen Runde teilgenommen. Da ich in der ersten Charge war, musste ich mein Interview sehr früh geben. Nach meinem Interview ging ich zu meinen Freunden, um meine Erfahrungen zu teilen. Zu meiner Überraschung saß sie vor mir und hörte zu, was ich meinen Freunden erzählte. Nachdem ich bemerkte, dass sie zuhörte, fing ich an, jedes einzelne Wort zu erklären, das ich im Interview aussprach, und schlug einige Do’s und Don’t’s vor. Nachdem ich alles geteilt hatte, sagte ich, dass ich abgelehnt wurde! Dann sah sie mein Gesicht!

Sogar ich sah sie zur gleichen Zeit und wünschte ihr alles Gute!

Nach ihrem Interview hat sie mir auf Instagram geantwortet! (Ich möchte nicht sagen, was sie mir geschrieben hat. Entschuldigung!) @Delip Thomas @Abhijit Balan

Ja und ich bin immer noch in sie verliebt.

Aus offensichtlichen Gründen anonym bleiben.

Dies ist nicht meine erste Liebe oder so, aber ich weiß, dass ich ein Mädchen niemals mehr lieben kann als diese.

Alles begann im ersten Jahr meiner Entwicklung. Sie war einen Monat zu spät ans College gekommen, also war es eine Überraschung für unsere Klasse :). Sie war nicht das schönste Mädchen in unserer Klasse oder so, aber als sie hereinkam, wusste ich, dass sie die Nummer 1 für mich war.

Damals war ich mit meiner Langstrecken-Freundin (jetzt Ex) durch eine schwierige Phase. Wir haben uns schließlich fast jeden zweiten Tag wegen Kämpfen getrennt (und nein, ich habe mich nicht wegen des neuen Mädchens getrennt, obwohl es vielleicht so aussieht).

Jetzt fing ich wirklich an, dieses neue Mädchen wirklich zu mögen. Vielleicht, weil sie eine sehr ruhige Natur hat und im Herzen ein sehr einfaches Mädchen ist, das genau meinem Ex entgegengesetzt war.

Damals war auch eine meiner Freundinnen verrückt nach ihr und hatte ein paar Mal versucht, mit ihr zu sprechen, aber sie interessierte sich nicht für ihn und erzählte ihm das ein paar Mal. Aber als ich seine Verzweiflung sah, beschloss ich, mich vorerst aus all dem herauszuhalten, da ich meine Freundschaft mit ihm nicht ruinieren wollte (sie wurde sowieso später ruiniert).

Irgendwie wurden dieses Mädchen, ich und einige andere eine Gruppe (oh, das Glück). Und bald wurden wir gute Freunde und plauderten jeden Tag. Alles war perfekt.

Aber bald bemerkte mein Freund dies und bat mich, ein gutes Wort für ihn einzulegen. Ich wusste jedoch, dass sie sich jetzt, egal was ich tat, nicht in ihn verlieben würde, also sagte ich Ja zu ihm und wurde sein Flügelmann. Wie erwartet hat es nicht geklappt. Später wurde mir klar, wie falsch es war, sie zu dem Falschen zu schieben, und ich entschuldigte mich bei ihr dafür. Da sie das erstaunliche Mädchen ist, das sie ist, hat sie mir sofort verziehen.

Das war im ersten Jahr. 2 Jahre später im letzten Jahr entschied ich, dass dies war. Ich musste sie vorschlagen. Sie wusste schon, dass ich verrückt nach ihr war. Eigentlich kannte jeder \ U0001f61c.

Eines schönen Tages nahm ich den Mut zusammen und bat sie zum Abendessen. Ich habe wirklich sehr auf ein Ja gehofft, da wir eine erstaunliche Stimmung hatten. Aber sie sagte nein. Sehr höflich. Ich kann nicht sagen, dass ich nicht verletzt war, aber es fühlte sich gut an, dass sie sich sorgte und das Ding nie zwischen uns kommen ließ.

Einige Monate später hörten wir aufgrund einiger Missverständnisse auf zu reden (es war so dumm, dass wir uns jetzt hassen, weil wir die 4 letzten Monate, die wir zusammen hatten, ruiniert hatten). Früher haben wir uns überall ignoriert. Ich konnte es nicht ertragen, nicht mit ihr zu reden oder ihr sogar in die Augen zu schauen, als ich sie nur in meine Arme ziehen und sie fragen wollte, was los ist.

Aber das Ego hat uns beide besiegt.

Schneller Vorlauf zum vorletzten Engineering-Tag. Ich wollte gerade einschlafen, als ich plötzlich eine WhatsApp-Nachricht von ihr erhielt, die sagte: „Triff mich morgen“.

Ich war schockiert, aber so glücklich, endlich ihre Nachricht zu erhalten. Ich antwortete und wir kämpften zum ersten Mal und beschuldigten uns gegenseitig, nicht die Initiative ergriffen zu haben, um die Dinge besser zu machen.

Der nächste Tag war für mich eine wahre Wonne. Es fühlte sich so schön an, sie nur anzusehen und zu lächeln und zu winken.

Wir haben zwar den ganzen Tag gekämpft und uns gegenseitig die Schuld gegeben, aber es fühlte sich so unglaublich an. Ich liebte sie danach so viel mehr und sie schätzte mich auch mehr (ich denke).

An diesem Abend haben wir uns zusammen auf dem College umgesehen und über zufällige Dinge gesprochen. Sie sah so glücklich aus :).

Am Ende, als ich sie zurückließ, hielt ich ihre Hand und sagte ihr, dass ich nie mehr loslassen möchte. Sie versprach mir, dass ich ein viel besseres Mädchen bekommen würde. Traurig ist, dass ich kein besseres Mädchen will, ich will sie.

Jetzt ist sie in einem anderen Zustand und ich habe angefangen, in einem IT-Unternehmen zu arbeiten. Wir haben nicht einmal ein bisschen den Kontakt verloren. Es ist Monate her, seit wir getrennt sind, aber es fühlt sich an, als wäre sie hier an meiner Seite.

Jetzt flirte ich jedoch viel mit ihr und sie sagte immer wieder: „Eines Tages werde ich dich blockieren.“

Sie ist das einzige Mädchen, das ich in meinem Leben kenne, das sich nicht um 1% verändert hat, und ich hoffe, dass sie es nie tut (abgesehen von ihrer Entscheidung, mich nicht als Freund zu akzeptieren, ja, sie sollte das ändern: P).

Hoffe eines Tages verliebt sie sich auch in mich :).

Bis dahin freu mich XD

In dieser Sekunde stellt sie mir den Link zu dieser Frage, damit sie meine Antwort lesen kann answer

Kurze Antwort, ja . Was kommt als nächstes? Nichts.

Sie wissen, dass nicht alles, was Sie sich wünschen, Ihnen gehören kann. Du siehst diese Person ein letztes Mal mit dieser Liebe , drehst dich um und gehst mit einem Lächeln weg, denn jetzt verstehst du die Worte, die dir deine Eltern immer wieder sagen.

Jahre später könnten Sie diese Person wieder treffen und sie angemessen begrüßen. Dieser Funke ist vielleicht nie verschwunden, aber Sie haben gelernt, ihn auf eine Weise zu steuern, die es Ihnen bequem macht.

Ich werde anonym, weil ich nicht möchte, dass jemand aus meiner Familie das sieht und mir in den Arsch tritt.

Es kann ein bisschen lang sein, aber ich bin sicher, Sie werden es ein bisschen interessant finden, ein bisschen herzzerreißend, ein bisschen süß und ein bisschen unreif. Dies geschah, als ich mich auf eine Wettbewerbsprüfung eines schicken Coaching-Instituts in einer Metropole vorbereitete Ich war vor kurzem aus meiner ersten Beziehung herausgekommen und es war ziemlich erledigt. Meine Studien hatten einen Tribut gefordert. Zurück zur Geschichte. Dieses Mal war ich entschlossen, hart zu lernen und es zu versuchen. Am ersten Tag hatten wir eine Orientierungssitzung. Als ich die Treppe herunterkam, bemerkte ich ein Mädchen. Ein Mädchen in einem schwarzen Top und einer grauweißen Hose. Ein Inbegriff der Schönheit. Die Ursache aller Niedlichkeit in der Welt. Sie war das erste Mädchen, das ich während dieses ganzen Orientierungstages bemerkt hatte. Während all dies passierte, gab es in meinem Kopf ein Echo, Fokus Fokus Fokus. Dann vergaß ich sie irgendwie.

Nach ein paar Tagen (10-15), als ich morgens meine ‘Chai-Sutta’-Routine hatte, bemerkte ich ein Mädchen, ja, Sie haben es richtig erraten. Dasselbe Mädchen wie am ersten Tag. Da sich nach Beginn des Unterrichts herausgestellt hatte, dass sie nicht in meinem Batch war. Ich war voller Ehrfurcht. Warum? Weil der Unterricht abends war. Sie muss an derselben Stelle leben. Schmetterlinge in meinem Magen. Einige Tage vergingen. Wenn ich an diesem Tag Glück hatte, sie zu sehen, spürte ich eine Verliebtheit in mir. Ich musste etwas tun, um sie loszuwerden. Ich habe angefangen, hart zu lernen. Aber manchmal wissen Sie, dass Dinge, die passieren müssen, Ihnen im Weg stehen, egal was Sie tun. Da sie in der gleichen Gegend lebte, sah ich sie öfter. Jedes Mal, wenn ich sie sah, gab es einen Faustkampf zwischen meinem Kopf und meinem Herzen.

Head-Don’t you fu * king nähere dich ihr. Ihre einzige Erfahrung war wie Scheiße. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Arbeit. Konzentrieren Sie sich, verdammt.

Herz – Wann immer du sie siehst, wie fühlst du dich? Ist das nicht ein tolles Gefühl?

Kopf- Es ist nur eine Schwärmerei. Aufwachsen Mann !!

Herz-aber ich fühle, dass es etwas mehr ist. Nur einmal. Versuchen Sie einmal, mit ihr zu sprechen. Sie wissen nicht, wie es kommen wird, wenn Sie sich ihr nicht einmal nähern. Was ist, wenn sich herausstellt, dass es etwas Schönes ist? Sie wissen, wie Sie sich fühlen.

Head-Fu * k es. Hören Sie nicht auf diese Scheiße. Es wird versucht, Sie zu überraschen, so wie es das erste Mal getan hat.

Ich-Okay.

Hier ist der wichtige Teil. Da das Rauchen in meinem Hostel verboten war, war es jedes Mal, wenn ich mein Hostel verließ, Rauchen. Jedes Mal, wenn sie bemerkte, dass ich sie ansah, paffte ich einen Rauch auf. Ich weiß, dass einige Mädchen das vielleicht tolerieren. Aber einige Mädchen mögen es überhaupt nicht. Es ekelt sie an und von dem Blick, den sie mir eines Tages gab, wusste ich, dass es sie auch ekelt. Sie war wunderschön. Es gab auch andere Mädchen, die genauso gut aussahen wie sie. Aber ich weiß nicht, warum zum Teufel ich mich für sie gefühlt habe. Immer, wenn ich sie ansah, versuchte ich mein Bestes, um sie nicht unbehaglich zu machen. Ich versuchte mein Bestes. Aber als sie mir diesen ‘Blick des Ekels’ gab, wusste ich, dass ich keine Chance hatte (ohne mich ihr auch nur zu nähern !!). Einige Monate vergingen und meine Verliebtheit wurde immer stärker.

Es gab diese Straße in meiner Gegend, in der es einige Imbissstände gab, und wie Sie vermutet haben, habe ich dort geraucht. Sie besuchte dort auch einige Stände, um sich gelegentlich am Abend zu verwöhnen. Hier sind zwei Zeilen aus einem Gedicht (eine Art Gedicht), das ich geschrieben hatte:

Ich war tagelang auf der Straße.

Ich war nur da, um dein hübsches Gesicht zu sehen.

Ich kann nicht in Worten ausdrücken, wie sehr ich sie mochte. Es war keine Lust. Wenn nicht Liebe, war es etwas sehr Reines. Die Stimmung, die ich immer bekam, wenn sie in der Nähe war, war zu positiv.

Die Prüfung wurde bestanden. Nach dem Prüfungstag ging ich raus und wartete 3-4 Stunden, um zu beten, dass sie von ihrem Platz kommt. Sie hat es nicht getan. Als die Prüfung endlich vorbei war, war es Zeit, etwas Spaß zu haben. Ich ging auf einen Drink aus. Als ich zurückkam, war ich ziemlich verschwendet. Ich war auf meine übliche Dosis Sutta aus. Jetzt habe ich sie gesehen.

Ich – Soll ich mich ihr nähern?

Naah, sieh dich an, du bist verschwendet. Du weißt nicht mal, was sie von dir hält.

Herz-Die Prüfung ist vorbei. Sie wissen nicht, wann sie gehen wird. Sie könnte morgen gehen !!

Me-Fu * k es! Was tun, Mann? Ich kann doch nicht mit ihr reden.

Head-Told Sie so.

Nach diesem Tag habe ich diesen Ort für 15 Tage nicht verlassen. Die Prüfung war beendet. Ich hatte keinen Grund, dort zu bleiben. Aber immer noch “will das Herz, was es will” .

Die ganze Zeit wusste ich irgendwo, dass es nicht in Frage kam.

Danach habe ich versucht, sie auf Facebook zu finden. Zum Glück habe ich getan. Aber sie soll nicht auf zufällige Nachrichten antworten. Hab ihr nicht mal eine Nachricht geschickt.

Hier ist ein Gedicht, das ich geschrieben habe. Es ist in Hindi. Also, ich bitte um Verzeihung.

Kaash tu mere sath hoti (wenn du bei mir wärst)

Kaash tu bloß sath hoti.

Mushkil Aasan Hoti zu har.

Kaash tu bloß sath hoti.

Zu meri na iss kadar hairan hoti rooh.

Kaash tu bloß sath hoti.

To in Bejaan raaston mein bhi jaan hoti.

Kaash tu bloß sath hoti.

Zu pishacho aur pariyon ki pehchan hoti.

Kaash tu bloß sath hoti.

Um in Chalavon ke parey ek udaan hoti.

Kaash tu bloß sath hoti.

Um in ashko mein bhi chipi ek muskaan hoti.

Kaash tu bloß sath hoti.

Zu zindagi ek haseen shaam hoti.

1. Rooh-Seele, 2. Pishach-Vampir (Dämon), 3. Chalava-Illusion, 4. Achk-Träne.

Dies ist meine erste Antwort, verzeihen Sie mir, wenn es einen Fehler gibt.

Männlich / Indien.

Ich denke, jeder auf dieser Welt wird jemanden haben, den du nicht in deinem Leben haben kannst. Hier ist meine Geschichte,

Ich komme aus einer bürgerlichen Familie, habe meine Schule abgeschlossen und bin in eine Ingenieurschule eingetreten. Sie ist eine Keralitin und hat sich auch meiner Schule angeschlossen. Wir sind beide in verschiedenen Abteilungen, aber unser College-Management hat beschlossen, beide Abteilungen in dieselbe Klasse zu legen Da die Stärke bei etwa 50 Personen liegt (beide von uns haben eine Managementquote, weshalb das Management beschlossen hat, unsere Abteilungen bis zum Eintreffen der Beratungsstudenten zusammenzuhalten).

Nach zwei Tagen Unterricht mochte ich sie wirklich und sagte dies einer meiner Freundinnen, um ehrlich zu sein. Ich weiß wirklich nicht, was Liebe ist, bis ich sie sah. So geschah dies für einen Monat und dann kamen Beratungsschüler und unsere Klasse wurde aufgeteilt Aber ich konnte mich nicht davon abhalten, sie jeden Tag in meiner Pause zu sehen. Ich werde dafür sorgen, dass ich sie sehe.

Das dauert einige Monate und kam dann am 14. Februar. Also habe ich beschlossen, sie an diesem besonderen Tag vorzuschlagen. Ich bin introvertiert und rede nicht einmal mit Mädchen, bis die Situation es erfordert. Ich bin nervös, mit ihr zu reden, aber irgendwie schaffte ich es mich zu stärken und schlug sie vor. Aber sie lachte und rannte weg. Ich dachte, sie würde meiner Liebe einverstanden sein. Aber als ich sie am Abend sehe, sagte sie mir, dass ich keine Liebe von dir spüre tut mir leid “. Ich habe mich sehr schlecht gefühlt.

Ich habe nicht viel Mut, mit ihr zu reden (jetzt fühle ich mich schlecht dafür). Wenn ich mit ihr wie mit einer Freundin redete, liebte sie mich vielleicht zurück. Um auf die Geschichte zurückzukommen, wir waren im zweiten Jahr der Technik und ich Es gelang ihr, sie auf Facebook zu finden, und ich schickte ihr eine Anfrage. Aber sie akzeptierte sie nicht einmal. Dann schrieb ich ihr persönlich, dass wir so Freunde sein können, und dann akzeptierte sie meine Anfrage. Dann haben wir uns fast täglich unterhalten. Das dauerte ein Jahr. Ich dachte immer, ich würde eine Handynummer von ihr bekommen, aber ich dachte, dass sie denken könnte, dass ich ein Bösewicht bin, also habe ich nicht nach ihrer Nummer gefragt (ich habe es irgendwie geschafft, ihre Handynummer zu bekommen, aber ich habe nicht ‘ Ich habe sie angerufen, weil es nicht richtig für mich war, sie anzurufen, ohne eine Nummer von ihr zu bekommen.

Wir reden sehr gut auf Facebook, aber wenn wir uns versehentlich auf dem College getroffen haben, sieht sie mich an, als würde sie mich nicht einmal kennen. Auch ich habe keine Initiative ergriffen, um mit ihr zu sprechen. Jetzt fühle ich mich schlecht dafür. Ich hätte reden sollen zu ihr ohne Schüchternheit. Das passierte also bis zum dritten Jahr, zwischen dem ersten und dritten Jahr, wenn meine Freunde sie sehen, wie sie meinen Namen rufen. (Jetzt wurde mir klar, dass Mädchen das nicht mögen. Ich konnte nichts dagegen tun, dass sie meine Freunde sind Ich kann sie nicht bitten aufzuhören, meinen Namen zu rufen.

Ich bin diejenige, die ihr immer die erste Nachricht auf Facebook schickte, aber am Valentinstag 2013 begann sie das Gespräch wie “Happie Valentinstag”. Ich war wie ein himmelhoher Mann, der mein Glück nicht mehr kontrollieren kann. Ich dachte, sie fing an, mich zu mögen. Nach ein paar Tagen fragte ich sie nach der Liebe, aber wieder sagte sie mir, dass “wir können für immer Freunde sein, aber ich kann dich nicht lieben, ich werde die Person heiraten, die meine Eltern gutheißen”. Ich konnte sie nicht überzeugen, weil ich nicht viel familiären Hintergrund habe.

Während wir am Ende des 7. Semesters waren, erfuhr ich, dass sie verlobt war. Und nach 2 Tagen hat sie diese Fotos auf Facebook gepostet und ich dachte, ich weiß nicht was ich tun soll, fühlte mich sehr schlecht, Tränen in meinen Augen. Ich habe keinen Mut, ihre Verlobungsfotos zu sehen, noch habe ich den Mut zu blocken / Unfriend her, also habe ich beschlossen, meinen Facebook-Account zu deaktivieren und es endlich getan.

Ich habe Facebook vor zweieinhalb Jahren verlassen und sie heiratete nach Abschluss des Ingenieurswesens und ließ sich in Dubai nieder. Trotzdem fühle ich, dass mein Leben gut wäre, wenn ich sie heiraten würde. Ich habe nicht viel Zeit mit ihr verbracht, aber ich vermisse sie jedes Mal und jedes Mal Jeden Tag. Trotzdem respektiere ich ihre Gefühle und ihre Entscheidung, einen Mann zu heiraten, der von ihren Eltern ausgewählt wurde. Habe ein glückliches Leben.

Viele, viele unvergessliche Zwischenfälle sind zwischen uns passiert, auch wenn wir nicht viel mit ihr gesprochen haben, aber ich konnte hier nicht alles teilen. Die Antwort ist schon sehr lang.

Ein Ratschlag, den ich geben möchte, lautet: „NIEMALS MÖGLICH, MIT JEMAND ZU SPRECHEN, DEN SIE LIEBEN, GEHEN UND MIT IHNEN SPRECHEN, ABER NIEMALS UNKOMFORTABEL ZU MACHEN, AUCH IHRE GEFÜHLE ZU BEACHTEN.“

Verzeihung für Fehler, Dies ist meine erste Antwort in Quora.

Ja … ich kann mich als Experte für diese Frage melden, weil mir das nicht nur einmal, sondern zweimal passiert ist … ha ha ha.

Ich gehöre zu einer ländlichen Gegend von UP und dort kann niemand ein Mädchen aus seinem eigenen Dorf heiraten. Technisch gesehen sollte man sich also nicht in ein Mädchen aus demselben Dorf verlieben, sondern in diejenigen, die nur Spaß haben wollen, die das alles heimlich machen und am Ende mit jemand anderem heiraten und sich dann gegenseitig vergessen.

Zuerst :

Es war 2005, ich war gerade Zehnter und ich hatte keine Ahnung von Liebe, Beziehung, weil meine Mutter so streng war und uns nie mit anderen Jungen aus meinem Dorf abhängen ließ. Und bis heute behauptet meine Mutter, dass ich wegen so strenger Disziplin IIT geknackt habe … typische indische Mutter :). Ich schätze, dass ich keine Gelegenheit hatte, mit Jungs rumzuhängen, war der einzige Grund, warum ich mir der Liebe nicht bewusst war.

Eines Tages erzählte mir eine meiner Cousinen von diesem Mädchen und sagte: “Bruder, sie sieht dich ganz anders an.” Also bemerkte ich sie und wann immer ich sie ansah, lächelte sie. Und nach zwei bis drei Monaten wurde ich von ihrem Lächeln süchtig. Es war schwer, in der Nacht zu schlafen, ohne sie den ganzen Tag mindestens einmal anzusehen. Ich war so durcheinander mit mir selbst, dass ich mich entschied, einen meiner Freunde zu fragen, was mit mir los ist. Ich ging zu ihm und erzählte alles und er lächelte gruselig und sagte: „Du hast dich in einen Idioten verliebt“. Drei Jahre vergingen und ich sehnte mich jeden Tag nach ihr, aber ich war nicht mutig genug, ihr zu sagen, dass ich sie liebe, weil ich irgendwo wusste, dass es nicht richtig ist.

Es war 2008, ich habe in Varanasi meinen Abschluss gemacht (wegen eines schweren Unfalls konnte ich 2007 keinen Abschluss machen) und die Stadt ist 60 km von meinem Dorf entfernt, also habe ich beschlossen, in Varanasi zu bleiben.

Zweite:

Es war der erste Tag in meinem College, ich sah ein wunderschönes Mädchen in meiner Klasse und zufällig hatte sie fast dasselbe Gesicht wie das Mädchen aus meinem Dorf und eines war üblich, beide lächeln beim Reden, was ich bei Mädchen super attraktiv fand. Da es nur 10 Mädchen in 214 Jungen gab, ist es wirklich schwierig, eine Chance zu bekommen, mit ihr zu sprechen, und besonders, wenn sie das attraktivste Mädchen der Klasse war und obendrein war ich eine, die keine Erfahrung damit hatte, mit Mädchen zu sprechen, die nicht bei sind alles. Also konzentrierte ich mich einfach weiter auf mein Studium. Nach 4 bis 5 Monaten war ich einer der beliebtesten Schüler meiner Klasse. Dies war die Zeit, als sie anfing, mich zu bemerken.

Eines Tages saß ich in einem freien Klassenzimmer neben unserem Klassenzimmer und sah mir meine Notizen an. Sie kam mit einem Mädchen zu mir, das sehr offen war und nicht zögerte, mit Jungen zu reden. In diesem Moment war ich so nervös, aber ich habe es geschafft, wie auch immer mit ihr zu reden. Sie fragte so viele Dinge über mein Dorf, meine Familie und mein Studium. Ich beantwortete jede Frage mit einem Blick auf meine Zehen und konnte nicht eine einzige Frage stellen.

Ich kann sagen, dass sie das schönste Mädchen ist, das ich je getroffen habe, und das Beste daran, dass sie schön war, war ihre Einfachheit. Ich mochte sie sehr, aber wieder hielt mich meine Angst zurück, denn in meiner Klasse waren mindestens 15 Jungen und 30 Jungen vom College, die bereit waren, alles zu tun, um sie zu kriegen. Das Beängstigendste war, dass es wegen ihr mindestens 5–6 Kämpfe zwischen Jungen gegeben hat. Da ich es hasse zu kämpfen, lasse ich niemanden mein Gefühl wissen, nicht einmal sie außer meinen 4–5 Freunden.

Sie hat einen Kerl aus Kolkata geheiratet und ist jetzt glücklich. Da wir immer noch gute Freunde sind, erzählte ich ihr von meinem Gefühl, lange nachdem sie geheiratet hatte. Sie schimpft immer noch mit mir, weil ich es ihr in der College-Zeit nicht erzählt habe. Ironie des Schicksals

Die ganzen 10 Jahre rollten vor meinen Augen, als ich diese Frage beantwortete. Es hat Spaß gemacht……

Ja nur einmal und für das ganze Leben…

Wir haben uns im ersten Jahr an der Ingenieurschule kennengelernt. Er war sowohl mein Zweigkamerad als auch mein Laborgruppenkamerad. Wir waren gute Freunde, obwohl es viele Jungen in unserer Gruppe gab, aber es gab etwas Besonderes in ihm, das mich immer mit seinen Gedanken und Worten hielt. Wir waren von einer staatlichen Ingenieurschule, aber er bereitete sich darauf vor, dass JEE im zweiten Jahr am IIT teilnehmen würde Jahr..

Früher haben wir uns nur im Labor getroffen, da der Besuch eines Labors ein ernstes Problem an unserem College war. Er kommt selten zum Unterricht, da er mit seiner Vorbereitung beschäftigt ist. Meine Augen suchten immer nach seiner Gegenwart. Im Labor habe ich gern in der Nähe von ihm gestanden. Manchmal habe ich seinen Stellvertreter heimlich unterrichtet, damit er keinen Besuch mehr bekommt.

Dann kam der letzte Tag der Mechanikerprüfung im zweiten Semester. Es war sein letzter College-Tag, an dem er JEE-Vorbereitungen abschloss und einen Sitz in Nit Agartala bekam. An diesem Tag war ich zwar im Prüfungssaal anwesend, aber jede Sekunde spürte ich den Schmerz, von ihm getrennt zu werden. Ich hatte nicht das Selbstvertrauen, ihm meine Gefühle zu offenbaren, da er meine erste Liebe war, und ich hatte Angst, ihn zu verlieren.

Er ging weg und sagte mir alles Gute für deine Zukunft. Ich lächelte vor ihm, vergoss aber Tränen hinter seinem Rücken. Er ging weg. Ich dachte, eines Tages werde ich ihn vergessen. Sechs Monate später konnte ich seine Erinnerungen nicht vergessen. Endlich nach 9 Monaten habe ich ihn in FB gefunden. Schickte ihm sofort die Freundschaftsanfrage, die meiner Natur widersprach. Er akzeptierte es sofort.

Ich war so glücklich, dass er sich an mich erinnerte. Dann begannen die schönsten Tage meines Lebens. Mit einem Monat werden regelmäßige FB-Chats in lange Telefonate umgewandelt. Meine Tage und Stunden schienen nutzlos, wenn ich keinen einzigen Tag mit ihm sprach. Nach ein paar Monaten gab ich ihm meine Gefühle preis. Er hat weder akzeptiert noch abgelehnt. Er war in einem Dilemma, mich ein Leben lang zu akzeptieren, und wollte mich nie als Freund verlieren.

Nach einigen Monaten gab er mir bekannt, dass er sich kürzlich einem seiner Schulfreunde verschrieben hat. Ich konnte die Tatsache nicht akzeptieren. Ich habe immer geglaubt, dass wir für einfache andere gemacht sind. Es ist sehr schwierig, deine erste Liebe unvollständig zu lassen. Nach einem Jahr sagte seine Freundin, sie solle ihn nicht mehr anrufen, da die Beziehung durch mich beeinträchtigt sei. Meine Freundin, meine Liebe unterstützte sie. Er hat mich überall blockiert. Er sagte, er solle von seinem Leben weggehen. Ich verlor meine Gesundheit, mein Studium, meine Freunde, mein Selbstvertrauen, mein Glück, meine Träume. Aber nach 2 Jahren konnte ich endlich über meine Zukunft ohne ihn nachdenken, weil ich in meinem Berufsleben erfolgreich sein wollte, obwohl ich im Privatleben versagt hatte. Heute bin ich in meinem letzten Semester, aber das Gefühl und der Einsatz bleiben in diesen vier Jahren gleich und werden es immer sein. Aber ich ließ ihn mit seiner Liebe gehen, mit seinem Glück, da ich nicht seine Wahl war. Aber ich habe meine Gefühle und meine Liebe zu ihm nicht ausgelöscht, weil er mein erster war und immer meine einzige Liebe zum Leben sein wird.

Ich habe meine Träume in Bezug auf meine Karriere, die Gesellschaft und mein Land. Ich hatte den Traum, seine Frau zu sein und seiner Familie zu dienen, aber die verlorene Liebe und der Herzschmerz gaben mir eine neue Richtung. Heute träume ich davon, Beamter zu sein und meiner Nation, meiner Gesellschaft zu dienen. Ich bin Ingenieur, ich kann so viele Leben durch meinen Beitrag entzünden. Mein Erfolg, mein Wissen, mein Beitrag zur Gesellschaft wird ein Gefühl der Hingabe an meine Liebe sein.

Ich glaube fest daran, dass … Jo pyaar Hume jameen ki gehraion mein le Sakta hai, wohi pyaar Hume Aasman ki unchaeenon tak pahuncha Sakta hai. Bas Apne pyaar pe biswas hona chahiye…

Ja, ich habe jemanden mehr geliebt als alles andere auf dieser Welt, aber leider konnte ich ihn bis zu meinem Tod nicht in meinem Leben haben.

Ja, und ich hatte wieder einmal Pech.

Ich habe mich in jemanden verliebt, der mir so perfekt erschien. Nachdem ich ihn getroffen hatte, hatte ich buchstäblich das Gefühl, dass er derjenige ist. Ich kam nach Hause und erzählte meinen Eltern, dass ich mich in einen sehr süß aussehenden Jungen verliebt habe. Sie freuten sich für mich und fragten nach Details über ihn, die ich in diesem Moment nicht hatte. Ich wusste nur, dass er in meiner Nähe bleibt. Es dauerte 6 Monate, bis ich alle Details über ihn herausgefunden hatte, angefangen von seinem Namen, seiner Karriere, seiner Familie usw. Ich war so froh herauszufinden, dass alles gut zusammenpasste. Jetzt musste ich ihm nur noch sagen, dass ich ihn sehr mochte und mir mein Leben mit ihm vorgestellt hatte. Ich erinnere mich noch, wie aufgeregt ich an diesem Tag war. Dann stieß ich plötzlich auf sein Arbeitsprofil, wo ich bemerkte, dass er jünger war als ich, was mir den Schock meines Lebens bescherte. Ich wurde gesteinigt. In dieser einen Minute wurden alle meine Träume zerstört. Es war etwas, das ich nicht verdauen konnte. Ich habe in dieser Nacht viel geweint. Und am nächsten Morgen ging zur Arbeit. Ich dachte immer an ihn. Ich wusste, dass dies niemals passieren würde – es war ein ungewöhnliches Szenario.

Danach sah ich ihn noch mehr. Aber ich war mir nicht sicher, ob ich weitermachen sollte oder nicht. Mein Herz sagte immer wieder: Ja, er könnte unvollkommen sein und dir dennoch all das Glück geben, das du suchst. Nach viel Zurückhaltung gelang es mir, mit ihm zu sprechen. Wir wurden Freunde und ich liebte jeden Moment mit ihm.

Er hat sich auch nie die Mühe gemacht zu erraten, ob ich in seinem Alter bin. Aber eines Tages fragte er beiläufig nach meinem Alter, was mir große Angst machte, weil ich wusste, dass dies das Ende war. Ich sagte ihm, dass ich älter als er war und dass ihn das auch ausflippte. Ich wollte ihn auch nicht weiter belästigen und gab ihm Platz. Er schien auch unsicher. Gleichzeitig wusste er nicht, wie er sagen sollte, was er fühlt. Er fühlte sich ebenfalls verloren. Ich wusste, dass er nicht schuld war. Er sprach noch einige Zeit mit mir und hörte dann plötzlich auf zu reden. Ich dachte, er würde etwas sagen, aber dann erfuhr ich von jemandem, dass er geheiratet hat.

Ende der Geschichte. Obwohl ich wusste, dass dies keine leichte Entscheidung war, hoffte mein Herz immer wieder, dass wir es schaffen könnten, aber ich vergaß, dass Wunschdenken niemals real werden kann. Trotzdem bin ich froh, ihn in diesem Leben kennengelernt zu haben. Ich wünsche ihm wirklich viel Glück.

Ja.

„Wo bleibt uns das?“ Die Frage wiederholte sich in meinem Kopf, als eine weitere Träne auf meine Wange schoss und mein trotziger Blick auf das Fenster des Flugzeugs gerichtet war, als ich über die rollende Leinwand von Grün und Blau blickte.

Ich wollte mich nie in meinen besten Freund verlieben. Ich war so gegen die Idee, dass ich nicht einmal realisierte, dass die Gefühle verwirklicht worden waren, bis sie weit hinter einem vorhersehbaren Rückgabepunkt lagen.

Wir hatten uns an der Universität kennengelernt, und unsere Wege kreuzten sich, als wir in einer örtlichen Bar zu arbeiten begannen. Wie ich bereits geschrieben habe, entwickelte sich unsere Freundschaft ohne anfängliche romantische Absicht. Ich war vielleicht eine der wenigen, echten weiblichen Konstanten in seinem Leben, und er war die männliche Konstante in meinem. Obwohl er Frauen berüchtigt liebte und sich durch eine endlose Reihe von kurzen romantischen Begegnungen sprach, war er für mich nie etwas anderes als gut. Selbst wenn wir uns gegenseitig in den Wahnsinn trieben, funktionierten unsere Freundschaft und das Gleichgewicht, das wir miteinander hergestellt hatten.

So klischeehaft es auch scheinen mag, irgendwo auf dem Weg dorthin hat sich unsere Dynamik verändert. Was als Freundschaft begonnen hatte, war auf subtilste, unerwartete Weise zu etwas mehr geworden. Ich hatte große Angst davor und war bereit, diese Realität bis zur letzten möglichen Sekunde zu leugnen.

Als er sein fünf Jahre älteres Universitätsstudium abschloss, entschloss er sich, in die Armee einzutreten. Ich kann mich noch gut an das Gefühl erinnern, als er mir die Neuigkeiten erzählte. Ich zwang mich zu einem schwachen, traurigen Lächeln, als mir klar wurde, dass ich ihn verlieren könnte. Ich verstand, warum er das tun musste, aber ich konnte die Tatsache nicht ignorieren, dass ich mich von jemandem verabschieden wollte, der gekommen war, um ein sehr großes Stück meines Herzens zu halten.

In den letzten 3 Jahren war er auf einer weiten Flugreise von meinem Wohnort stationiert und verbrachte seine Monate auf einer Basis mitten im Nirgendwo. Während er verschiedene Trainingsprogramme, Kurse und Auswahltrainings für Spezialeinheiten durchlaufen hat, sind wir auf die eine oder andere Art und Weise mit Updates und Telefonanrufen ineinander geblieben, wann immer wir es schaffen. Ich fühlte mich, als würde ich mich mit der Idee einer Liebe quälen, die niemals in einer wirklichen, greifbaren Weise gipfeln könnte, und versuchte mich schließlich von ihm zu distanzieren. Immerhin stellte ich ihn auf ein Podest, was sich auf die Art und Weise auswirkte, wie ich jeden anderen romantisch betrachtete. Ich wollte mich nicht weiter in dieses emotionale Loch graben, um jemanden zu finden, mit dem ich niemals realistisch zusammen sein könnte. Das war mir oder potenziellen Partnern gegenüber nicht fair. Aber die Entfernung dauerte nie; Irgendwie fanden wir uns immer dort wieder, wo wir angefangen hatten. Es schien unvermeidlich, dass wir auf irgendeine Weise immer verbunden bleiben würden.

Nach dem ersten Jahr kamen wir über meinen Geburtstag wieder zusammen. Obwohl ich von Natur aus kein romantischer Mensch bin, kann ich den Glücksschub, den ich spürte, als er durch die Tür trat, weder ergründen noch angemessen ausdrücken. Ich schlang meine Arme um ihn und atmete ihn ein, fühlte sein Lächeln, als er seine Lippen an meine Wange drückte, während ich mein Gesicht in seinem Nacken vergrub. Plötzlich hörte meine Befürchtung, mich wieder von ihm zu verabschieden, auf. Er war hier Wir waren dort, wo wir sein sollten. Wir waren zu hause Ich fühlte mich leicht; Glückselig gegenwärtig im Moment. Und natürlich wusste ich nicht, dass es 2 Jahre dauern würde, bis ich ihn wieder sah.

Im vergangenen Jahr habe ich erneut versucht (und es gescheitert), mich von der Verbindung zu distanzieren, die ich mit ihm fühlte. Ich ging auf Verabredungen, ich sah andere Leute, ich öffnete mich und ich erwähnte ihn weniger. Ich hörte auf, mir das Potenzial für eine Zukunft vorzustellen, in der er sich befand. Ich wusste, alles andere zu tun war sinnlos und würde mich nach Hoffnung greifen lassen, die es aufgrund der Distanz und der Hindernisse, die sich zwischen uns hin und her erstreckten, nicht geben konnte. Als er mich jedoch bat, eine Woche lang seine Familie im Süden zu besuchen, kam die Antwort, bevor ich überhaupt Zeit hatte, es zu bestätigen. Ja Ich musste ihn sehen. Ich konnte mir nicht vorstellen, nein zu sagen.

Es ist lustig, wie man mit bestimmten Leuten dort weitermachen kann, wo man aufgehört hat. Als ich mit Wein in der Hand saß und mit seiner Mutter sprach, während wir darauf warteten, dass er durch die Tür kam, fragte ich mich, wie die Reise wohl aussehen würde. Es waren immerhin über 2 Jahre vergangen, vielleicht würden die Gefühle verschwunden sein. Vielleicht könnte ich dies endlich ein für alle Mal zur Ruhe bringen.

Sobald er hereinkam, waren unsere Augen verschlossen und ein verrücktes Grinsen breitete sich auf meinem Gesicht aus. “Hey, du” , lächelte er zurück und ließ seine Taschen auf den Boden fallen, als er seine Mutter und dann mich umarmte und einen Kuss auf jede Wange drückte. Wir hatten beide wegen verspäteter oder annullierter Flüge einen höllischen Reisetag hinter uns, aber trotz unserer inkohärenten Erschöpfung konnten wir nicht aufhören, uns anzulächeln.

„Es sind fast drei Jahre vergangen, aber ich habe das Gefühl, wir haben genau dort aufgehört“, sinnierte er später vom Bett aus und beobachtete mich, als ich einige meiner Sachen auspackte. “Ich weiß …” Ich sah ihn über meine Schulter an. “Ich habe dich wirklich vermisst.”

„Ich habe dich auch vermisst.“ Seine Augen bohrten sich in meine, als ich mich neben ihn legte.

Ich staunte über die neuen Tattoos auf seinen Armen, von denen jedes eine besondere militärische Bedeutung hatte, als ich meinen Finger über die Designs fuhr. Egal, ob wir in ein Gespräch vertieft waren oder ganz still waren, ich fühlte mich mit ihm auf eine Weise verbunden, wie ich es noch nie mit jemand anderem erlebt hatte. Es war fast verrückt, aber unbestreitbar. Die Art und Weise, wie wir umeinander existierten, mit solchem ​​Komfort, Bewusstsein und Leichtigkeit, könnte man glauben, dass wir seit Jahren zusammen sind. Alles, was ich wollte, war mehr Zeit, eine andere Nacht, um zusammen zu enden, einen anderen Morgen, um neben ihm aufzuwachen.

Als die letzte Nacht herumlief, kämpfte ich gegen meine Gefühle, als ich mit meinem Kopf auf seiner Brust lag. Wir hatten beide mehr als unseren gerechten Anteil an Wein zum Abendessen, was nicht dazu beitrug, dass ich kühl und gesammelt blieb. “Ich bin traurig, morgen zu gehen” , brachte ich schließlich heraus, als seine Finger meinen Nacken hinauf und hinunter strichen. “Ich weiß” , antwortete er und drückte seine Lippen auf meine Stirn. Unsere Gefühle füreinander waren etwas, worüber wir selten sprechen. Natürlich sagen wir uns oft, dass wir uns lieben und handeln als solche, wenn wir uns sehen, aber wir vermeiden es normalerweise, auf die Details einzugehen. Es fühlt sich immer zu ernst, zu kompliziert an. Stattdessen scheint es einfacher zu sein, in dieser Grauzone zu gedeihen. Wenn wir das Thema ansprechen, endet es normalerweise damit, dass er mich auffordert, für jemanden zu sorgen, der besser ist als er. Wir beide starren empört auf eine Kreuzung, von der wir wissen, dass wir sie nicht übertreffen können. Doch im gleichen Atemzug scherzen wir und diskutieren über die Wahrscheinlichkeit, zu heiraten oder Kinder zu haben, wie unvermeidlich es scheint, dass wir zusammen enden werden.

Keiner von uns weiß, wie man vorankommt, aber wir wissen auch nicht, wie man vorankommt.

„Ich möchte nicht, dass Sie es bereuen, mich hierher eingeladen zu haben, und ich weiß, dass Sie spezielle Pläne mit der Armee haben und es kompliziert ist, aber Sie sind mir wichtig. Ich weiß nicht, wo du stehst. Ich weiß es nie wirklich, mit dir. “ Der Wein hatte meine Konversationsfähigkeiten übernommen, als ich weiter Unsinn herausplatzte und hörte, wie meine Stimme brach, als ich weiterwanderte.

„Ich würde es nie bereuen, dich hierher eingeladen zu haben, Lauren. Das weißt du doch. « Er wandte seinen Blick zu mir und bemerkte die Tränen, die jetzt über meine Wange liefen, obwohl ich mich bemühte, sie zu bekämpfen. “Von Anfang an habe ich mich mehr als jeder andere um dich gekümmert.”

Ich wischte mir die Tränen mit der Hand weg und stützte mich auf meinen Ellbogen, um ihn anzusehen. „Genau das ist das Problem, nicht wahr? Ich kümmere mich nie so sehr um jemanden wie um dich. “

Wir schliefen auf diese Weise in den Armen der anderen ein. Ich warf und drehte mich die ganze Nacht hindurch und genoss leise seine Anwesenheit neben mir, als ich die schnelle Annäherung des Morgens bereute.

Auf Wiedersehen ist nie einfach. Wenn es um ihn geht, sind sie noch schlimmer. Ich starrte auf das GPS auf meinem Handy, als er mich zum Flughafen fuhr, und hasste die Zeit dafür, es so zu machen. „Weißt du, wir müssen wirklich nicht so lange warten, bis wir uns das nächste Mal sehen.“, Murmelte ich, als ich aus dem Fenster auf die vorbeifahrende Autobahn starrte. Er sah mich von der Seite an und grinste, wie er es immer tat. “Ja, du hast definitiv recht.”

Ich weiß nicht, was aus uns wird. Ich habe es nie und werde es wahrscheinlich auch nie tun. Im Hinterkopf musste ich feststellen, dass diese Reise weder einen Abschluss noch Antworten liefern würde, sondern nur die Verwirrung zwischen uns über die Liebe und Freundschaft, die wir teilen, vertiefen würde. Eine Zukunft mit ihm wäre nicht die Zukunft, nach der ich gefragt hatte, aber ich kann den Verdacht nicht bekämpfen, dass ich gegenüber anderen Menschen niemals so empfinde. Ich weiß auch, dass die Armee die Prognose seines Lebens geändert hat, da ich gesehen habe, wie er zu jemandem wurde, der sich wahrscheinlich gelangweilt oder in einer vermeintlichen zivilen Normalität gefangen fühlt. Ich weiß, dass sein Leben nach all dem nicht einfach sein wird. Ich weiß, dass ich ihm in diesem Sinne vielleicht nie geben kann, was er braucht. Dennoch kann ich die Idee meines Lebens ohne ihn auf die eine oder andere Weise nicht ergründen. Noch wichtiger ist, dass ich die unverständliche Verbindung, die ich mit ihm fühle, nicht erschüttern kann. Eine Verbindung, die sich als völlig widerstandsfähig gegenüber dem Vergehen der Zeit erwiesen hat, der düsteren Realität der Distanz und dem Wunsch, realistisch zu sein oder einen Schritt entfernt zu sein. Denn auch wenn es sich bei jemand anderem „richtig“ anfühlt, fühlt es sich bei ihm immer besser an.

Wo bleibt uns das? Ich weiß es nicht. Aber ich glaube nicht, dass ich es anders sehen würde, so seltsam das auch scheinen mag. Vielleicht ist es ein selbstironisches Verhalten im großen Stil der Dinge, aber ich würde lieber diese Liebe zu ihm kennen, als es überhaupt nicht zu wissen. Und selbst wenn nichts von uns kommt, hat er mit mir die Art von müheloser, natürlicher und allmählicher Liebe und Verbindung geteilt, von der ich jetzt weiß, dass ich sie letztendlich brauche.

Dafür anonym bleiben. Ich hatte auch eine Liebesgeschichte … einseitig. Es war ein ganz normaler Tag auf Quora, an dem in meinem Posteingang die Nachricht “Unglaubliche Antworten” einging.

Er – erstaunliche Antworten.

Ich-danke.

Woher hast du die Inspiration zum Schreiben?

Ich – mein Vater.

Das Gespräch ging weiter. Es war mir noch nie so angenehm, mit einem völlig Fremden zu sprechen. Ich bemerkte dies und versuchte ihn wegzudrängen, indem ich ein Gefühl von Familienproblemen als Mädchen schuf. Er hat keinen Text geschrieben. Bis dahin war ich in völliger Unruhe und schrieb ihm eine SMS. Wir hatten damals ein sehr langes Gespräch. Nach 2 Monaten Konversation über Quora fragte er schließlich nach meiner Nummer. Ich erinnere mich immer noch, als wir nur auf die Quora-Nachricht des anderen gewartet haben. Ich weigerte mich unverblümt, meine Nummer zu nennen. Er schrieb seine Nummer an Quora. Nach 3 Monaten schrieb ich ihm eine SMS auf WhatsApp. Ja, ich gab ihm meine Nummer an meinem Geburtstag. Das waren die schönsten Tage meines Lebens. Früher haben wir uns täglich unterhalten. Ich habe seine Stimme nie gehört. Ich habe ihn noch nie gesehen, aber eine Sache, die mir auffiel, war, dass ich mich in ihn verliebte. Sieht für mich nie wichtig aus. Schließlich enthüllte er eines Tages, dass er eine Freundin hatte. Ich war zerschmettert. Ich musste mich zusammenhalten, weil ich nie wollte, dass meine Familie unter meinen Leiden leidet. Ich redete weiter mit ihm und erlag ihm schweigend. Eines Tages enthüllte er, dass sein Ex jemanden im College geküsst und ihn entlassen hatte. Er musste sich diesem Herzschmerz unterziehen und litt danach auch an Tuberkulose und war jetzt sehr glücklich mit seiner jetzigen Freundin. Es war immer noch alles in Ordnung, aber er hörte auf, auf meine Texte zu antworten, während ich eifrig darauf wartete. Ich beschloss, meine Gefühle zu gestehen. Ich schrieb ihm eine SMS und goß mein Herz aus. Er erzählte, dass er seine Freundin liebte. Ich wusste das und diese Aussage erhöhte meinen Respekt vor ihm. Ich fing an, ihm in dem Tempo zurückzuschreiben, in dem ich es früher getan hatte, aber wie jeder andere Freund, antwortete er nicht. Nach 2 Monaten schrieb er mir eine SMS. Ich ließ es los und vergab ihm. Ich habe es immer gehört, aber dieses Mal hatte ich das Gefühl, dass Liebe einen Menschen verrückt macht. Wieder hörte er auf zu antworten. Nach einem Monat schrieb er mir eine SMS. Ich habe ihm wieder vergeben. Ich habe immer auf Kosten meiner Selbstachtung mit ihm gesprochen. Immer wieder tat er das Gleiche. Eines Tages gab ich ihn schließlich auf, weil mir klar wurde, dass ich hinter etwas her lief, das meine Aufmerksamkeit überhaupt nicht wert war. Ich fing an, an mir selbst zu arbeiten. Ich habe ihn überall blockiert, aus Angst vor einem emotionalen Trauma, das ich erleiden muss. Ab sofort habe ich ihn entsperrt, weil ich glaube, dass ich reif genug bin, um mit solchen Menschen umzugehen, die sich nicht um das Gefühl eines anderen kümmern und egozentrisch sind. Er hielt mich für selbstverständlich und behandelte mich als Spielzeug. Er dachte, er könne mit meinen Gefühlen spielen und mich dann so oft verschrotten, wie er möchte. Er hielt mich für schwach und behandelte mich als Hund, nur weil ich meine Gefühle im Gegensatz zu anderen Mädchen gestand. Ich bedaure dieses Geständnis bis jetzt. Also ja, Mädchen nähern sich doch dem Falschen 🙁

Er ist auf quora aktiv und wenn ich das lesen darf, möchte ich ihm nur danken. Denn ich habe meinen Wert erkannt, weil die Leute oft Dinge ignorieren, die für sie viel kostbarer sind, und Sie es nicht wagen, zu glauben, dass ich jemals wieder mit Ihnen sprechen werde.

Vielen Dank an alle Benutzer von quora für Ihre Unterstützung und Ihre Vorschläge. Wenn ich glücklich bin, haben Sie sicherlich dazu beigetragen. Die Antworten von Ihnen haben mich zu diesem festen Schritt inspiriert. Ich hoffe, ich erhalte auch bei meinen anderen Antworten das gleiche Maß an Liebe.

Ja. Lebensverändernde Erfahrung.

Das große Tabu. Ich habe mich in die Ex meines Freundes verliebt. Nennen wir meine Freundin A und ihre Ex als Y.

A und Y waren in einer blühenden Beziehung, als ich am College war. A und ich waren Mitbewohner am College. Während ihres Studiums hatte sie eine sehr matschige Beziehung. Sie waren ziemlich wütend aufeinander. Aber es gibt einen Haken, Y war Christ und A war Brahmane. Und Y war im Ausland. Es war also eine Fernbeziehung. Glauben Sie mir, wenn ich das sage. In einem konservativen Land wie Indien funktionieren solche Matches so gut wie nie. Aber sie waren in ihrer Beziehung gut und ich war nett, dass sie trotz aller Widrigkeiten Erfolg hatten. Ich hatte Y die ganze Zeit gekannt und wir blieben höfliche Freunde.

Schließlich beendeten wir das College und mein Freund und ich trennten uns von unseren eigenen Jobs. Und ich habe auch die Kontakte zu Y verloren. Mein Freund und ich wurden distanziert, als wir mit unseren Jobs weitermachten.

Hier wartete ich auf ihre Verlobung / Hochzeitseinladung. Aber was ich stattdessen erhielt, war die Nachricht, dass sie sich getrennt hatten, weil A beschlossen hatte, Y mit einem Mann zu betrügen, mit dem sie zusammengearbeitet hatte, während er im Ausland war. Offensichtlich war Y wütend und A machte sich daran, den anderen zu heiraten.

Jetzt tat mir Y ziemlich leid, da er ein guter Kerl war und diesen Scheiß nicht verdient hatte. Ich schrieb ihm eine SMS und fragte, wie es ihm gehe. Wir stellten fest, dass wir fast die gleiche Wellenlänge hatten und dass wir uns unterhielten und ziemlich unzertrennlich wurden. Wir fragten uns, ob dies viel mehr als nur Freundschaft war. Während dieser Zeit war ich auf Geschäftsreise und konnte ihn einige Tage nicht erreichen. Diese Tage fühlten sich höllisch an und ich vermisste ihn sehr. Ich kam auf hundert Nachrichten zurück und tausend Anrufe hatten jeweils einen gemeinsamen Satz: “Ich vermisse dich so sehr, bitte komm zurück.” Ich war noch nie eine Beziehung gewesen, bevor ich verzaubert und bewegt war von der Liebe und Zuneigung, die dieser Typ mir entgegenbrachte.

Ich rief ihn sofort an und er wählte den ersten Klingelton und sagte: “Wenn ich jetzt nur bei dir gewesen wäre, hätte ich dich umarmt und geküsst, ich habe dich vermisst.” Ich war sprachlos vor Emotionen. Ich antwortete leise – “Ich habe dich auch vermisst”.

Von da an überschüttete er mich mit Liebe und ich war hilflos in ihn verliebt und sagte die magischen Worte – ich liebe dich auch. Wir waren die nächsten paar Monate in unserer eigenen Welt. Ich war wie ein Hund an der Leine an meinem Telefon befestigt. Er bedeutete mir die ganze Welt, obwohl ich nicht hier war. Ich habe ihn so geliebt, wie er ist. Dies war die Art von Liebe, die sich nicht um Aussehen und Dinge kümmerte. Ich habe ihn einfach geliebt, ich kannte seine Fehler und doch habe ich ihn geliebt. Ich wollte ihn heiraten und ein Leben mit ihm führen. Als ich ihn auf dieses Thema ansprach, weigerte er sich, den Grund für Religion und Bräuche zu nennen.

Wir waren immer noch verliebt und er zeigte mir immer noch so viel davon durch seine Fürsorge um mich. Also nahm ich an, dass er es sich anders überlegen und mich eines Tages heiraten würde. Ich habe gewartet und gewartet.

Er weigerte sich, sich zu ändern, aber ich war in meiner eigenen imaginären Welt und machte mit ihm imaginäre Babys. Je mehr ich über Hochzeit sprach, desto entfernter wurde er. Irgendwann habe ich mich geweigert, mit ihm zu sprechen und ihm zu sagen, dass ich ihn für immer haben will und dass ich mich nicht nur für das vorübergehende Glück niederlassen will. Er war immer noch fest entschlossen, mich nicht zu heiraten. Und so begannen wir auseinanderzufallen und uns zu entfernen. Und einfach so, eines Tages wurde ich in seinem Leben nicht mehr gebraucht.

Es ist schon fünf Monate her, seit wir richtig gesprochen haben, und dennoch hege ich weiterhin die Hoffnung, dass er eines Tages wiederkommt. Weil seine Liebe zu mir wahr war, weiß ich es einfach. Aber praktisch könnten die Dinge zwischen uns nicht klappen. Ich kämpfe immer noch darum, weiterzumachen, während er sich weigert, mit mir zu sprechen oder auf meine Texte zu antworten. Ich möchte nur, dass er glücklich ist, egal was 🙂

Und der einzige Grund, den er für unsere Auseinandersetzung angeführt hat, ist die Religion.

Er war Christ und ich bin Hindu.

Solche Dinge passieren ziemlich häufig in Indien. Ich hoffe nur, dass die Menschheit und die Liebe in den kommenden Tagen wichtiger werden als die Religion und die Kaste.

Ja,

Ich liebe einen Jungen, der mein Klassenkamerad am College war. Alles begann mit dem Beginn unserer Hochschule. Wir haben nur wenige Aufträge zusammen. Ich erinnere mich nicht, wann es angefangen hat. Es ist nur, wenn ich zurückblicke, ich habe ihn immer geliebt. Anfangs dachte ich, dass es eine kleine Schwärmerei ist, die bald enden wird. Wir waren keine guten Freunde, aber wie er mit anderen umgeht oder was auch immer mit ihm zusammenhängt, ich fing an, sie alle zu mögen. Ich erinnere mich an jeden Moment mit ihm, obwohl wir nie viel reden. Aber wann immer wir uns unterhalten haben, erinnere ich mich an alles. Ich habe zwei beste Freunde. Ich teilte meine Gefühle mit ihnen in meinem 3. Jahr. Sie hatten wenig Ahnung von meiner Schwärmerei, waren aber schockiert zu wissen, dass ich Liebesgefühle haben kann. Sie versuchten mich zu überzeugen, dem Jungen meine Gefühle zu gestehen. Ich konnte nicht Irgendwo in meinem Kopf dachte ich, dass er mich auch liebt. Während des 4. Studienjahres, als wir das College verlassen mussten, war ich sehr deprimiert, da ich meine Gefühle nicht mit ihm teilte. Ich bin ein introvertiertes Mädchen, also ist er es. Ich bewundere ihn immer. Ich kann ihn mit keinem anderen Mädchen sehen, obwohl er nicht viel mit Mädchen gesprochen hat. Meine besten Freunde versuchten mich immer wieder zu überzeugen, aber ich war zu emotional. Am letzten Tag, als wir das College verlassen mussten, weiß ich nicht warum, aber das Gefühl, ihn nie zu treffen, macht mich stark genug, um zu gestehen. Ich habe einen Brief geschrieben…. ja Liebesbrief und gab das einem meiner Freunde (Jungen), der sein bester Freund war und sagte ihm, er solle es diesem Jungen geben.

Nach so langer Zeit war ich glücklich, obwohl ich in einem Brief nur meine Gefühle gestehe. Ich habe ihn nicht nach seinen Gefühlen gefragt. Wir haben das College verlassen. Zu dieser Zeit hatte ich keinen Plan, Meister zu verfolgen, aber Ironie von Gott, ich musste zurückgehen, um meine Meister in der gleichen Hochschule zu machen. Die größte Herausforderung bestand darin, sich ihm zu stellen. Als ich das College betrat, stand er direkt vor mir. Wir haben nicht miteinander gesprochen. Es war mir so peinlich. Viele Gedanken kamen mir in den Sinn, aber wir sprachen nicht miteinander. Wir hatten danach Gruppenaufgaben, redeten aber nicht viel.

Ich habe versucht, ihn zu vergessen, aber ich konnte nicht. Während dieser Zeit kamen viele Jungen auf mich zu, aber mein Herz und Verstand gaben mir nicht die Erlaubnis, einen von ihnen zu akzeptieren. Während der Meisterzeit wurde ich von meinen besten Freunden getrennt, als sie zu einem anderen College gingen. Einmal besuchte mich einer von ihnen und sie überzeugte mich, mit ihm zu sprechen. Ich rief ihn an, konnte aber nicht sprechen. Ich war zu nervös Ich unterbreche den Anruf. Nach so vielen Überlegungen habe ich ihn angeschrieben. Ich habe ihm alles erzählt. Wie ich immer an ihn denke.

Ihr wisst Leute, was er gesagt hat …

“Ich habe keine so freundlichen Gefühle für dich … aber wir sind Klassenkameraden.”

Und ich antwortete … Ok gut

Das ist es. Keine weiteren Gespräche. Danach hatte ich nichts mehr zu sagen.

Ich liebe ihn immer noch. Ich respektiere seine Entscheidung und habe nichts gefragt. Denn wenn er eine Beziehung wollte, hat er die Chance, es mir zu sagen.

Jetzt sind wir nicht in Kontakt. Ich weiß nichts über die Zukunft, aber ich liebe ihn immer noch. Ich denke immer noch, dass er eines Tages kommen und mir sagen wird, wie sehr er mich liebt.

Ich weiß, dass es niemals passieren wird.

Wir waren perfekt für einander ( zumindest war sie perfekt für mich )

Wir haben uns bei der Arbeit getroffen. Es war mein erster Job und genauso war es ihr. Sie dachte, ich wäre ein Snob und ich dachte, sie wäre einer. Wir haben nicht viel geredet. Wir wollten unseren Stand und Stolz nicht loslassen. Zum Glück und leider sind wir in einer Gruppe von 4 Freunden entstanden. Sie und ihre beste Freundin und ich und meine. Wir verbrachten mehr Zeit in der Gruppe.
Gerade als wir uns ein wenig kannten, hatten wir dieses intensive Gefühl der Nähe. Es war ein magisches Gefühl. Ein Gefühl dafür, wie Magnete den Zug für die entgegengesetzten Pole haben.
Kurz darauf musste ihre beste Freundin aus der Stadt ziehen und wir verbrachten Zeit alleine. Das Letzte, was ihre Freundin mir sagte, war, sich nicht in sie zu verlieben und nichts zu tun.
Wir mussten zusammenarbeiten und begannen, die ganze Zeit zusammenzukommen. Unsere Produktivität hat sich verdreifacht, und wir haben als Gruppe oder Paar in der Organisation die beste Leistung erbracht.
Wir verbrachten die ganze Zeit außer der Zeit, in der wir schliefen, ich blieb 12 Meilen entfernt und trotzdem verbrachten wir kaum Zeit, Arbeitstage oder sonst etwas. Wir konnten kaum ein paar Stunden auseinander bleiben. Ich ging nach Mitternacht und war früh am Morgen zurück, um sie zu treffen.
Dies ging, bis sie in der Organisation war.
Trotz unserer Nähe wusste ich immer, dass ich sie niemals haben könnte. Sie wusste, dass wir niemals für immer zusammen sein könnten. Sie kehrte in ihre Stadt zurück und verschwand blitzschnell.
Ich sage, ich habe mich in die Person verliebt, die ich nicht haben kann, weil ich sie meiner Meinung nach mehr geliebt habe und ich kann immer noch niemanden mehr lieben als sie. Sie ist jetzt verheiratet und in einem anderen Land. Sie hätte aber meine beste Freundin sein können
Ich liebe sie so sehr, sie gehen zu lassen

Ursprünglich geantwortet für ‘Was ist etwas, von dem Sie dachten, dass es Ihnen niemals passieren würde, aber es tat es? Und wie hast du reagiert?

Ich hätte nie gedacht, dass ich mich in meinen Freund verlieben würde.

Wir waren Schulkameraden, sie war meine Juniorin. Aufgrund von Einschränkungen in unserer Schule und in unserer Stadt durften wir in der Schule nicht miteinander kommunizieren.

Wir haben uns online getroffen. Es war die Ära von ORKUT.

Wir hatten einen gemeinsamen Freund und das war alles, was ihm zu verdanken war.

Ich war neu im Internet. Ich hatte keine Ahnung von seiner Weite. Sie war sich der Trends im Internet durchaus bewusst.

Mein Freund kam zu mir nach Hause, um das Internet zu benutzen (ja, ich weiß, was für eine Ironie. Er weiß davon und hat keinen Computer und ich hatte keine Ahnung und hatte auch eine Internetverbindung !! ?? Ich weiß, das war es die Anfänge von orkut)

Er begann versehentlich ein Gespräch mit jemandem, den er in seiner Freundesliste nicht kannte. Sie begannen sich zu unterhalten und ich saß einfach da, als er erklärte, was er tat und ein paar Orkut-Sachen.

Dann redete die Person weiter und ahnte immer noch, wer es war. Dann, nach ungefähr einer Stunde, fand er heraus, dass sein Nachbar unser Schuljunior war.

Jetzt frag mich nicht warum, ich habe so etwas zum ersten Mal gesehen und war beeindruckt. Nicht mit der Erklärung meiner Freunde, was man mit Internet und Orkut machen kann. Aber auf der anderen Seite das Mädchen, das einen eindrucksvollen Namen wählte (was einen Hinweis auf ihren Namen darstellte) und wie sie mit ihrem Freund spielte und ihn für ungefähr eine Stunde verrückt machte.

Es war das erste Mal, dass ich so etwas gesehen habe. Ich hatte die Neugier, mit solch einer Person zu sprechen. Befreunde sie. Ich dachte, nein nein, ich wusste , dass sie schlau war . Und für einen Jungen, der bisher nicht mit vielen Mädchen interagiert hat, sollte ich sagen, dass ich wie ein Hund war und sie ansah, als wäre sie meine Besitzerin mit dem Ball. Ihr versteht jetzt alle !! Ich war so beeindruckt.

Wir sind irgendwie Freunde geworden.

Ich habe sie sogar nach einem Jahr oder so getroffen. Ich traf sie, bevor ich aufs College ging.

Ich war froh, dass ich es tat, aber schuldig, weil ich wusste, dass ich sie mochte. Sie war die ganze Zeit klar. Sie mochte nie Beziehungen. Sie ist gerne unabhängig. Sie ist eine stolze Introvertierte wie ich.

Aber der Moment kam, als ich total verrückt wurde und schließlich eines Tages beschloss ich zu gestehen, wie ich mich für sie fühle.

Ich hätte nie gedacht, dass ich würde. Ich wollte Freunde bleiben. Es war wirklich gut so.

Was die Frage betrifft, zu erklären, wie ich mich fühlte, als ich gestand (ich gestand! Ich schlug nicht vor oder benutzte nicht die Worte ICH LIEBE DICH)

Ich zitterte, aber dank der starken Unterstützung einer meiner dümmsten Freundinnen gab ich es ihr preis. Ich war voller Zuversicht. Aber ich hatte auch Angst wie Scheiße. Ich fühlte mich wie der Hund, der das ganze Haus zerstört hatte, als der Besitzer nicht da war und schließlich erwischt wurde.

Es war die Zeit, in der ich mich so sicher fühlte, dass es gefährlich genug wurde, etwas dagegen zu unternehmen.

Ich habe nicht erklärt, was passiert ist, nachdem ich gestanden habe. Ich lasse das für eine andere Antwort.

Sie hat ihre Nummer danach mehrmals geändert. Aus irgendwelchen Gründen. Aber sie hat mir jedes Mal die neue Nummer gegeben. Keine Ahnung warum! Aber ich habe meine nie geändert, in der Hoffnung, dass ich eines Tages einen Anruf bekommen würde.

Nachdem dies geschehen ist, mag ich manchmal den Ansturm des Vertrauens aus dem Nichts. Aber ich fühle, es wird dich dazu bringen, selbst die dümmsten Dinge zu tun. In acht nehmen.