Wie sollte ein 24-Jähriger romantische Liebe und elterliche Liebe trennen?

Das sollte im indischen Kontext funktionieren:

Eltern: Sie zwei (Mama und Papa) reparieren zuerst Ihre Ehe und lernen, gut miteinander zu kommunizieren. Ihr zwei lernt einander zuzuhören und euch zu lieben. Sprechen Sie mit einer Stimme, wenn Sie Kinder großziehen. Lassen Sie sich nicht von Ihren Kindern durch die Taktik “Teilen und Herrschen” manipulieren. Meistens verliert der Vater des Hauses den Respekt vor seinen Kindern, weil die Frau die Seite der Kinder nimmt, anstatt auf der Seite ihres Mannes zu sein! Kein Wunder, dass dies die Beziehung zwischen Mann und Frau so sehr durcheinander bringt, dass die Frau anfängt, alle ihre Eier in den “Kinderkorb” zu legen. Sie beginnt zu spüren, dass ihre Söhne ihre Retter und Fürsten in glänzender Rüstung sind. Wie konnte es dieses neue Mädchen wagen, zwischen mich und meinen lieben Sohn zu kommen? – das wird ihre Besessenheit. Sie kann ihren Sohn niemals loslassen … auch wenn er 50 Jahre alt ist!

Was tun mit solchen Müttern?

Lerne, brutal ehrlich und hart zu sein. Sagen Sie ihr ohne Zweifel, dass sie sich in Bezug auf Liebe und Zuneigung nur auf ihren Ehemann (Ihren Vater) verlassen kann. Es ist nur zu erwarten, dass Sie in Abwesenheit Ihres Vaters zu ihrer “Rettung” kommen. Wenn sie etwas braucht, sollte sie sich zuerst an deinen Vater wenden … nicht an dich!

Deine Mutter sollte anmutig von “der Stange” zurücktreten und deine Frau die Zügel übernehmen lassen, wenn es um deine Angelegenheiten geht. Wenn sie sich weigert, nicht mehr in Ihre Angelegenheiten einzutauchen? Probieren Sie zuerst den sanften Schlag auf das Handgelenk. Wenn sie sich weiterhin einmischt, müssen Sie möglicherweise aggressiv werden und sie an ihre Stelle setzen. Sagen Sie ihr immer wieder, dass sie ihren Ehemann zurückgewinnen muss, anstatt nach Aufmerksamkeit und Liebe von Ihnen zu suchen. Vielleicht hat sie deinen Vater zu lange ignoriert! Sagen Sie ihr, dass es jetzt, wo Sie verheiratet sind, NICHT MEHR IHR JOB ist. Sagen Sie ihr unverblümt, dass in einer ehelichen Beziehung die EHEFRAU für den EHEMANN an erster Stelle stehen sollte und umgekehrt.

Söhne: Du fängst an, auf die Bedürfnisse und Wünsche deiner Frau zu achten, anstatt dich von deinen bedürftigen und klammernden Müttern ablenken zu lassen. Sie müssen lernen, diese Schädlinge (sorry Mutter!) Langsam, aber sicher abzuschütteln. Sie müssen Ihrer unsicheren Frau auch weiterhin versichern, dass sie die neue Nummer 1 in Ihrem Leben sein wird. Seien Sie mutig, dies öffentlich in Ihrer Familie bekannt zu machen! Deine Eltern (hauptsächlich Mütter) verspotten dich vielleicht als “Henne gepickter Ehemann”. Aber sei furchtlos, wenn du es zugibst! Wirf ihr (neckend) eine umgekehrte Herausforderung zu, damit auch ihr Ehemann pickt! Es ist in Ordnung (eigentlich ist es ein Muss), Ego in Beziehungen zu verlieren. Lass dich von diesen Verspottungen deiner Ältesten nicht niederwerfen. Wenn die Dinge unerträglich werden, erklären Sie beide einfach die Unabhängigkeit und ziehen aus!

Ein erfahrener Typ wie ich würde es nicht einmal versuchen (mit meinen Eltern leben, wenn sie verheiratet sind) … auch nicht für einen Tag.

Ja, es sind verschiedene Arten von Liebe.

Ich verstehe nicht, warum es für Jungs und Mädels extrem gegensätzliche Situationen sind.

Ein Mädchen soll ihre Eltern nach der Hochzeit ignorieren und meiden. Und ein Mann sollte seinen Eltern mehr Bedeutung beimessen als seiner Frau. Dann unterstützen die Eltern des Mannes nur den Mann und nicht seine Frau. Ihre Eltern unterstützen auch ihren Ehemann und ihre Schwiegereltern dabei. Endergebnis – niemand unterstützt das Mädchen. Das Mädchen ist ganz alleine.

Was soll getan werden?

Achten Sie nicht auf diese uralten Traditionen, wenn Sie einmal geheiratet haben. Denn wie oft der Mann seinen Eltern zuhört, nur weil es sich um eine Liebesheirat handelt, wird er als verflixt und das Mädchen als manipulative Hexe betrachtet.

Dinge, an die man sich erinnern sollte:
1. Elternliebe ist NICHT unbedingt, wie sie behaupten zu sein. Es ist eine der ersten Lügen, die Eltern Ihnen erzählen. Sie lieben die Gesellschaft mehr als Sie.
2. Sie können nicht alle glücklich machen. Wenn Sie das irgendwie schaffen, werden Sie nicht glücklich sein. Also noch einmal, weil du nicht glücklich bist, werden sie nicht glücklich sein. Man kann also nicht alle glücklich machen.

Danke für die a2a.

Einfach.
Wenn Sie nah genug mit Ihrer Freundin sind. Das heißt, Sie sind beide gleichzeitig Freunde und Geliebte (was Sie im Idealfall auch sein sollten). Sagen Sie Ihrem Mädchen einfach Folgendes: “Hey, ich würde so tun, als ob ich meine Eltern vor ihnen mehr mag. Weil sie Es könnte traurig sein, wenn sie sehen, dass ich dich am meisten liebe. ”
Und sie würde es wahrscheinlich verstehen.
Problem gelöst.