Wie fühlt es sich an, in jemanden verknallt zu sein?

Ein Schwarm, ich erinnere mich, wie das ist, verschwommen …

Ich denke, es hängt davon ab, ob es nicht erwidert oder angefordert wird, und ich denke, es hängt davon ab, wo Sie sich in Ihrem Leben befinden.

Ich war total in Elvis verknallt. Zählt das?
Als Love Me Tender in Boston eröffnete, nahm mich meine Mutter mit, um es an einem Schultag zu sehen, nur wir zwei, und ich habe es nie vergessen.

Nachdem sie gestorben war, saßen wir herum und tauschten Geschichten über sie aus, erinnerten uns an sie, und ich erzählte dieser Geschichte, wie es darum ging, in den Film zu gehen.

Mein Vater wusste nicht, dass sie mich von der Schule abgehalten hatte. Er wusste nicht, dass wir in diesem wundervollen alten Filmhaus in Boston gesessen hatten, Popcorn gegessen und uns über Elvis ohnmächtig gemacht hatten.

Es war 1956, ich war 11 und sie war 35. Natürlich hatte sie einen Hut, Handschuhe und Perlen an und wir dachten beide, dass es der beste Film war, den wir je gesehen hatten.

Als ich 14 war, war ich in einen Jungen verknallt, der in New Jersey lebte und den ich im Sommer getroffen hatte.
Ich kann mich nicht erinnern, was ich gestern zu Mittag gegessen habe, aber ich kann mich an seinen Namen erinnern und ihn sehen, als wäre er gerade hier.

Er war das süßeste Ding auf zwei Beinen und als ich seinen “Dear Cynthia” Brief bekam, wurde ich von meinem Schwarm zerquetscht.

Jetzt, wo ich so alt bin, denke ich über Dinge nach wie: “Ich frage mich, ob er noch lebt?”

Kürzliche Zerquetschungen: Auch eine alte Frau kann träumen.
Usher – OMG, ich kann nicht einmal sprechen.
Usher – Hast du ihn dieses Jahr auf The Voice gesehen?
Usher – Ich denke, Sie verstehen das Bild.


Ich bin in einen der Jungs auf der Quora-Seite verknallt …
Ich bin in eines der Mädchen auf der Quora-Website verknallt …

Wie ist es, verknallt zu sein? Alle diese Schwärme sind nicht zu rechtfertigen. Ich bleibe bei der gewünschten Sorte.

Schatz, bist du das? Ich bin so froh, dass du zu Hause bist!

Es ist wahrscheinlich eines der besten und schlimmsten Dinge, die man erleben kann.

Das kommt natürlich von einem 15-jährigen Mädchen mit sehr wenig romantischer Erfahrung. Aber dennoch.

Ich habe vielleicht 4 Schwärme in meinem Leben gehabt. Jeder war anders. Jeder war ein Joyride, der in einer Katastrophe endete. (Ehrlich gesagt sehne ich mich nach dem Tag, an dem aus einem Schwarm etwas wird.)

Schwärmerei ist ein verrücktes Gefühl. Sie fühlen sich dieser Person so verbunden. Sie können sie sehr gut kennen oder gar nicht kennen (ich hatte beide passiert). Die Gefühle sind in beiden Situationen gleich.

Sie träumen von dem Tag, an dem Sie zusammen enden. Sie träumen davon, mit ihnen abzuhängen, mit ihnen zu reden, sie zu küssen, Sex zu haben. Einige Mädchen, die ich kenne, träumen sogar von Heirat und Kindern. Du willst so sehr mit ihnen zusammen sein und denkst fast rund um die Uhr über sie nach. Sie tauchen an ungeraden Stunden des Tages in Ihrem Kopf auf. Kleine Dinge erinnern dich an sie und du fängst an zu phantasieren, was passieren würde, wenn sie genau bei dir wären.

Wenn Sie sie sehen, wird Ihr Verstand ein wenig verrückt. Sie können kaum denken. Dein Herz beginnt schnell zu schlagen, Blut fließt in dein Gesicht, dein Magen flattert. Ihr ganzer Körper fühlt sich warm und wunderbar und schrecklich in ihrer Gegenwart. Du willst das die ganze Zeit spüren und du hoffst, dass sie es auch spüren. Sie möchten mit ihnen über alles und jedes sprechen, haben aber Angst vor dem, was Sie sagen werden. Manchmal sagt man gar nichts. Manchmal wirst du ein bisschen laut und verrückt und sagst die falschen Dinge.

Meistens versuchen Sie, sie zu meiden und starren nur von weitem auf ihr wunderschönes Gesicht. Sie fragen sich, wie es sich anfühlt, wenn Sie die Arme um sich haben, ihr Gesicht berühren und Ihre Lippen auf den Lippen haben. Sie fragen sich, wie es sich anfühlt, sie zu umarmen, sie auch nur kurz zu berühren.

Sie möchten alles über sie wissen. Und mit dem Internet können Sie! (Scherz.) Sie suchen ihren Namen bei Google und folgen ihnen auf allen Social-Media-Plattformen. Sie werden ihre sozialen Medien verfolgen, sich die Beiträge ansehen, in denen sie getaggt sind, und ihre Freunde verfolgen. Sie werden die Musik hören, die sie mögen, die Bücher lesen, die sie gelesen haben. Sie werden alles in Ihrer Macht stehende tun, um sie von weitem kennenzulernen. Weil du zu ängstlich bist, um sie zu fragen, was sie mögen. Und Sie möchten sagen können: „Oh Gott, ich liebe sie auch!“, Wenn sie ihre Lieblingsband aussprechen.

Sie versuchen, so viel wie möglich bei ihnen zu sein. Das bedeutet, ein bisschen mehr auf ihre Gewohnheiten zu achten als normal. Man merkt, dass sie jeden Tag gegen 16 Uhr einen Schluck Wasser bekommen. Sie fangen auch damit an. Sie bemerken, dass sie sich zwischen der ersten und zweiten Periode im B-Flügel befinden. Du beginnst, diesen Weg zu deiner Klasse zu nehmen, nur damit du ihr wunderschönes Gesicht bestaunen kannst. Sie wissen, dass ihre Praxis ungefähr eine Stunde nach Ihrer endet. Sie schieben es auf, Ihre Eltern anzurufen, um Sie abzuholen und für eine zusätzliche Stunde zu bleiben, lange nachdem alle Ihre Freunde nach Hause gegangen sind, damit Sie sie sehen können.

Crushes sind komisch. Es ist seltsam, dass man sich so stark für eine andere Person fühlt, mit oder ohne sie gut zu kennen. Oft schaue ich mir vergangene Schwärme an und sehe nicht, was ich gesehen habe, als ich sie mochte. Es ist ein komisches Phänomen.

Es fühlt sich gut an, deprimierend. Es ist wie ein Hund, der aus dem Fenster schaut und ein Eichhörnchen sieht, aber weiß, dass er es nicht fangen kann. Sie haben das Gefühl, dass es einfach nicht passieren wird, egal wie viele Löwenzahn, Kerzen oder Pfennige Sie sich wünschen. Vor allem tut es weh .

Ich hatte nur zwei Schwärme in meinem Leben, und einer von ihnen war, als ich sieben war, also sei vorbereitet.

  1. Kindergarten – 2. Klasse. Da war dieser wundervolle Junge namens Seth. Leider erinnere ich mich nicht mehr an seinen Nachnamen, weil es ein paar Jahre her sind, aber ich weiß, dass er extrem süß war. Er war mein Freund, und ich küsste ihn einmal in der Pause auf die Wange. Er mochte mich wieder, aber wir haben uns nicht verabredet, weil wir zu jung waren. Mein Freund mochte seinen Freund, also waren wir perfekt für eine wundervolle Zukunft gerüstet, aber ich bin nach der 2. Klasse weggezogen.
  2. 6. – jetzt Dies ist eine, über die ich viel sagen kann. Er ist einer meiner engsten Freunde. Ich kenne ihn seit der 3. Klasse. Ich habe erst vor kurzem gemerkt, dass ich in ihn verknallt bin und eigentlich versucht habe, ihn loszuwerden. Die Geschichte ist, meine beste Freundin (nennen wir sie Kamel) und ich sind seit der 3. Klasse Besties. Zu dieser Zeit war Fish (crush) in Camel verknallt und erzählte es ihr. Camel, der keine Beziehung wollte und durch diesen ganzen Prozess irgendwie ausflippte, sagte zu ihm: „Äh, lass uns in die achte Klasse gehen.“ Er meinte: „Okay, das ist in Ordnung, ich werde warten.“ In der sechsten Klasse, alle Von uns gab es eine Art Fallout (Fisch und Kamel, Fisch und ich – Kamel hat nicht gekämpft). Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob er sie überhaupt noch mag. Wir sind immer noch alle Freunde, aber wir werden sehen, wie sich die Dinge entwickeln. Jedenfalls fing ich gegen Ende der sechsten Klasse an, an Fisch und an ihn zu denken und dann durchsuchte ich das Internet und fand heraus, dass ich verknallt war. Also setzte ich mich und sagte: „Jetzt, Mädchen, Sie können diese Show nicht lassen. Das wird alles durcheinander bringen und alle deine Freunde werden dich auslachen und Fish wird dich verlassen, außerdem ist es nicht so verknallt. “Nur heute habe ich mit ihm und ein paar anderen Leuten gesprochen und ich bemerkte, dass ich lachte bei all seinen Witzen und weil er sich seiner sehr bewusst war und als sein Bein mein berührte, war ich super angespannt und ich dachte, Mädchen, du solltest das besser genießen! Also habe ich nicht nachgedacht und war einfach froh, mit ihm zusammen zu sein.

Sich in sie verliebt zu fühlen, fühlt sich so an, als würde dich das einfach nur glücklich machen. Es fühlt sich an, als würde es dich überraschen, wenn du sie freudig siehst. Es fühlt sich so an, als wären sie wunderschön und man merkt, dass man sie einfach liebt. So wie er sich wie ein Welpe verhält, oder wie sein Lächeln sich krümmt oder wie weich und unbeschreiblich sein Haar ist … könnte ich tagelang weitermachen.