Ich werde sehr nervös, einen Anruf anzunehmen / zu tätigen. Gibt es eine Möglichkeit, dieses Gefühl zu überwinden?

In dem Film „ Batman fängt an “ konzentrierte sich die Geschichte stark auf das Konzept der Angst. Während der letzten Phase von Bruces Training in der Liga der Schatten findet ein sehr interessantes Gespräch zwischen Bruce und seinem Trainer statt. Das Gespräch geht im Grunde so.

Trainer: Um die Angst zu besiegen, musst du Angst bekommen ……. Sie müssen sich in der Angst vor anderen Männern aalen ……… .Und Männer fürchten am meisten, was sie nicht sehen können ……… Sie müssen ein schrecklicher Gedanke werden…. ein Geist… .Fühle, wie Terror deine Sinne trübt …… spüre, dass es die Kraft ist, dich zu verzerren …… zu kontrollieren ……… und zu wissen, dass diese Kraft deine sein kann …… .Umfasse deine schlimmste Angst… ..werdet eine mit der Dunkelheit …… Konzentrier dich… .Konzentrieren… .Machen Sie mit Ihren Sinnen….

  • Wenn Sie Ihre Angst, Anrufe zu tätigen oder entgegenzunehmen, wirklich loswerden möchten, müssen Sie sich der Angst stellen.
  • Es gibt absolut keinen anderen Weg. Anfangs wird es sehr schwer. Aber nach wiederholten Anstrengungen können Sie es loswerden.
  • Mach dir keine Sorgen über Verlegenheiten, niemand ist es egal.
  • Vertrauen Sie mir, ich hatte Angst vor öffentlichen Reden, aber nachdem ich mehrmals vor einer großen Menschenmenge gesprochen hatte, verschwand diese Angst. Jetzt kann ich problemlos vor großen Menschenmengen sprechen.
  • Vertraue dir selbst und wage den Sprung des Glaubens.
  • Du brauchst keine Therapie, alles was du brauchst ist eine schlechte Einstellung.

10 Muss Bücher lesen, um sich selbst zu entwickeln

Wenn dir diese Antwort gefallen hat, stimme bitte zu .

Shubham Chakraborty

Versuchen Sie, so viele Anrufe wie möglich zu tätigen!

Denken Sie immer daran, dass der einzige Weg, ein Problem zu überwinden, darin besteht, es anzugehen.

Hier ist eine ähnliche Antwort von mir, die Sie möglicherweise durch die Antwort von Aditya Jain lesen, wenn ich sehr nervös werde, einen Anruf anzunehmen / zu tätigen. Gibt es eine Möglichkeit, dieses Gefühl zu überwinden?

Ich bin nicht so gut darin, mich auszudrücken und Artikel zu schreiben. Ich schreibe so viel wie möglich auf Quora, um dieses Problem zu lösen und damit die Grenzen meiner Komfortzone zu erweitern.

Ich versuche Ihnen zu sagen, dass wir nur dann zögern, uns unseren Problemen zu stellen, wenn wir Angst haben, was andere von uns halten würden.

Es ist die Angst vor dem Scheitern, die uns niederhält!

Denken Sie immer daran, etwas auszuprobieren ist eine Win / Win-Situation , entweder Sie werden es tun oder Sie werden lernen und es beim nächsten Mal besser machen .

Sie sind beim Sprechen nur deshalb nervös, weil Sie sich zu sehr darum kümmern, was die nächste Person von Ihnen hält.

Lassen Sie sich von mir anhand eines Beispiels erläutern.

Als ich meinen ersten Artikel schrieb, war ich nicht so nervös, bis ich gebeten wurde, ihn in meinem College-Magazin zu veröffentlichen. Nachdem ich das erfahren hatte, lehnte ich es ab, es mit anderen zu teilen. Die einzige Frage, die ich hatte, war, warum sich die Leute für das interessieren, was ich denke.

Nachdem ich diesen einen meiner Freunde kennengelernt hatte, sagte er: ” Wenn jeder von uns so denkt, warum wird dann jemand seine / ihre Arbeit jemals veröffentlichen?”

Nachdem ich die wahre Bedeutung der obigen Zeile verstanden hatte, habe ich nie darüber nachgedacht, was andere über mich denken würden.

Hier ist der Link zu dem Artikel, auf den ich mich beziehe: Problem ist Lösung von Aditya Jain über Kreativität überladen!

Schau, du wirst niemals in der Lage sein zu kontrollieren, was andere über dich denken. Alles was du tun könntest , ist es zu überstehen und darüber hinwegzukommen!

Es gibt ein Zitat, das ich mitteilen möchte:

Probieren Sie es aus, stellen Sie sich dem, scheitern Sie daran. Versuchen Sie es noch einmal, versuchen Sie es noch einmal, scheitern Sie besser! “

Seien Sie einfach ehrlich und Sie erhalten die Antwort, die Sie suchen.

Alles Gute!

Mach weiter so!

“Was macht mich nervös?”

Stellen Sie sich diese Frage und schreiben Sie die Antwort auf ein Blatt Papier. Fragen Sie sich, welche Art von Gefühlen Sie durchmachen? Schreiben Sie diese Gefühle auf: Dies können Sorgen, Spannungen, Panik, Schuldgefühle, Ängste oder ähnliches sein.

Dann erkunden Sie diese Frage als Ganzes. Fragen Sie, ob Sie nervös sind, weil:

  • Sie fürchten, Sie werden einen Fehler machen
  • Sie spüren einen plötzlichen Ansturm, wenn Sie auf Abruf sind
  • Sie haben das Gefühl, die Person an einem anderen Ende wird Sie nicht verstehen
  • Sie haben das Gefühl, dass eine Person aufgibt, Sie zu verstehen, oder irritiert ist
  • Sie fühlen sich nicht bereit zu akzeptieren, was vom anderen Ende kommt oder was er / sie Ihnen sagen wird
  • Sie haben das Gefühl, die Person am anderen Ende nicht verstehen zu können

Grundsätzlich tritt die Nervosität auf, weil wir Angst haben, einen Fehler zu begehen. Um dieses Gefühl zu überwinden, versetzen Sie sich in Schwierigkeiten. So lernen Sie, mit Fehlern umzugehen und fühlen sich das nächste Mal nicht schüchtern oder schuldig. Versetzen Sie sich in eine Situation, vor der Sie davonlaufen können, und üben Sie so viel, dass Sie beim nächsten Mal keine Angst mehr haben, ob es darum geht, einen Anruf anzunehmen oder öffentlich zu sprechen oder eine Angelegenheit zu erledigen.

Folgendes machst du:

SAG DAS UNGEWÖHNLICHE:

Wenn Sie jemanden sehen, der eine Tasche in der Hand hält, gehen Sie auf ihn zu und sagen Sie: “Netter Hund!” Sie werden wahrscheinlich denken, dass Sie verrückt sind, aber hey, nur Sie wissen, was Sie vorhaben.

Wenn Sie jemanden im Queue stehen sehen, fragen Sie ihn: “Wie viel berechnen sie für diesen Haarschnitt?” Sagen Sie ungewöhnliche Dinge, die Leute werden komische Gesichter auf Sie machen, aber Sie werden aus der Angst herauskommen, einen Fehler zu machen oder mit absurden Situationen umzugehen. Tatsächlich hast du die Kontrolle über diese Absurdität.

Ich muss zugeben, dass ich mich nicht erinnere, wo ich diese Technik gelesen habe, sei es aus einem Buch oder einem Quora-Benutzer. Ich habe es einmal gelesen und es ist bei mir geblieben. Wenn ein Quora-Benutzer es gepostet hat, DANKE!

Ich habe auch diese Angst. Ich hasse es, mit meinen Eltern, Großeltern, meinem Freund und meinem Bruder zu telefonieren.

Ich habe Angst vor Autoritätspersonen. Ich kann im College nicht zu mündlichen Präsentationen gehen. Ich hasse es, in einer Gruppe voller Menschen im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen.

Dies wird als soziale Angststörung bezeichnet. Sie haben wahrscheinlich auch GAD. Mein Rat ist, dass Sie zu einem Therapeuten gehen.