Was ist das Dümmste, was Sie jemals gesagt haben, dass jemand anderes von ganzem Herzen daran geglaubt hat?

Während meiner Schulzeit erzählte mir mein Freund eine Geschichte über den Tod von Bruce Lee, die ich an meine Freunde weitergab und die sie für wahr hielten. Ich erinnere mich nicht genau daran, aber es war so etwas –

Es gab ein paar Auseinandersetzungen zwischen Bruce Lee und seiner Frau in Bezug auf seine Schauspielkarriere, und seine Frau war so wütend, dass sie sich entschied, ihn zu vergiften. Bruce las oft und leise Bücher und hatte die Angewohnheit, sich beim Blättern die Finger zu lecken. Was die Frau tat, war, dass sie die Ecken der Seiten eines Buches vergiftete, das Bruce in jenen Tagen gelesen hatte. Während Bruce die Seiten durchlas, verbrauchte er immer mehr Gift, mehr als genug, um ihn zu töten. Nachdem er ein paar Seiten gelesen hatte, fiel er in Ohnmacht und von dem Stuhl, auf dem er saß. Zum Glück besuchte Bruce’s Bruder, Robert Lee, Bruce fast sofort. Bald wurde Bruce in ein nahe gelegenes Krankenhaus eingeliefert, wo der Arzt erklärte, dass das Gift durch Dialyse von Bruces Blut entfernt werden könne. Also nahm der Arzt das chirurgische Messer und versuchte, Bruce die Adern des Handgelenks abzuschneiden. Aber zu jedermanns Überraschung war die Haut so zäh, dass sie sich nicht schnitt. Der Arzt versuchte es mit schärferen Messern, aber vergebens. Aufgrund seiner strengen Workouts und Übungen wurde die Haut zu hart und zäh, als dass sie sich nicht schneiden würde. Leider konnten die Ärzte die Dialyse nicht durchführen und Bruce Lee musste sterben.

Dies ist die dümmste Geschichte, die ich je in meinem Leben gehört habe, aber der lustige Teil war, dass ich so dumm war, dass ich es bis vor kurzem für wahr hielt und diese Geschichte sogar während meiner Schulzeit mit vielen anderen Freunden teilte.