Wie soll ich eine Beziehung beenden, die keine Zukunft hat?

Das Beenden einer Beziehung wird niemals schmerzfrei sein, aber hier sind einige sehr praktische Möglichkeiten, um die Schmerzen zu lindern:

Schritt 1: Sagen Sie Ihrem Partner, dass Sie mit ihm sprechen müssen. Lassen Sie sie nicht denken, dass Sie einen schönen intimen Nachmittag planen, nur damit sie von einer Bombe getroffen werden. (“Lust auf ein Café?”!) Gehen Sie so nah wie möglich an Datum und Uhrzeit vor. Es ist unfair, sie länger als nötig schmoren zu lassen.
Beende die Beziehung immer persönlich. Telefonanrufe, SMS, E-Mails oder die Aufforderung, andere zu benachrichtigen, sind unfreundliche und feige Wege, sich zu trennen, es sei denn, Sie befürchten die Gewalt Ihres Partners.

Schritt 2: Stellen Sie sicher, dass Sie nicht durch Unterbrechungen gestört werden, indem Sie die Nachrichten privat veröffentlichen. Wenn sie emotional werden, kann es peinlich sein, Fremde in der Nähe zu haben, selbst wenn sie sich in einem ruhigen Park befinden. (Ich jedenfalls möchte nicht, dass sich jemand anderes wieder auflöst.)
Wählen Sie einen neutralen Ort, anstatt an einem Ort, den Sie teilen. Vielleicht die Wohnung eines Freundes, wenn er nicht da ist. Vermeiden Sie es, mit ihnen an einem Ort Schluss zu machen, der für Sie beide in der Vergangenheit romantische Assoziationen hatte.

Schritt 3: Vermeiden Sie es, die Beziehung während einer Reihe zu beenden oder wenn Sie sehr emotional sind. Dies sendet nur das Signal, dass es “in der Hitze des Augenblicks” gesagt wurde und vielleicht hast du es nicht so gemeint.
Indem Sie die Beziehung ruhig und klar beenden, vermitteln Sie, dass Sie es ernst meinen, dass es definitiv vorbei ist.

Schritt 4: Lassen Sie sich nicht von ihrer emotionalen Reaktion beeinflussen. Wenn sie sich aufregen, kann es verlockend sein, sie zu trösten oder ihnen sogar zu sagen, dass Sie es nicht so gemeint haben, nur um sie davon abzuhalten, sich zu verletzen. Senden Sie keine gemischten Nachrichten. Dies wird es auf lange Sicht schmerzhafter machen.

Schritt 5: Vermeiden Sie es, Ihrem Partner die Schuld zu geben oder ihn zu kritisieren. Sprechen Sie über die Beziehung, als wäre sie ein Objekt außerhalb von Ihnen beiden. ” Es hat aufgehört zu funktionieren” ist besser als ” Sie haben aufgehört, sich um mich zu kümmern” oder ” Sie sagen nie etwas Nettes!” Halten Sie die Sprache so emotional wie möglich. Halte das Wort “du” so weit wie möglich davon fern. Express bedauere, dass die Dinge nicht geklappt haben. Und denken Sie daran, wenn die Dinge für Sie falsch sind, dann könnten auch sie tatsächlich eine bessere Beziehung haben, wenn Sie von dieser befreit werden.

Schritt 6: Vermeiden Sie Klischees. Niemand will hören: “Du bist es nicht, ich bin es!” oder “Du bist wirklich nett, aber …” oder “Wir können immer noch Freunde sein” (das mag sein, aber jetzt ist nicht die Zeit, darüber zu diskutieren). Auch will niemand Plattitüden wie: “Sie müssen sich mit jemandem treffen, der für Sie besser geeignet ist als ich …” Halten Sie sich einfach an die Fakten.

Schritt 7: Jetzt sind die oben genannten Schritte alle gut und gut, aber wenn Sie beim tatsächlichen Beenden der Beziehung so von Angst überwältigt sind, dass vernünftige Ratschläge aus dem Fenster fliegen, muss etwas anderes passieren. Sie müssen Ihre Gefühle vorbereiten, um ruhig und klar zu sein. Zu emotional zu sein “überflutet” das denkende Gehirn, was es schwieriger macht, klar zu sprechen und zu denken.
Wenn Sie ein Stück spielen würden, würden Sie nicht erwarten, nicht zu proben! Je mehr Sie in Ihrem Kopf proben, während Sie sehr entspannt Ihrem Partner sagen, dass es vorbei ist, desto leichter wird es, sich auf natürliche Weise ruhig zu fühlen, wenn Sie es tatsächlich tun.

Suchen Sie sich einen ruhigen Platz, vielleicht in der Badewanne oder an einem anderen Ort, an dem Sie sich auf natürliche Weise entspannen. Schließe deine Augen. Konzentrieren Sie sich darauf, dass Ihre Atmung langsamer wird. Und wenn Sie nett und entspannt sind, stellen Sie sich vor, Sie sehen sich von außen gelassen und gelassen, während Sie Ihrem Partner ruhig sagen, dass es vorbei ist. Je stärker Sie dies tun, desto mehr werden Sie Ihren Verstand und Ihre Emotionen darauf vorbereiten, die richtige Art und Weise zu empfinden, das Richtige zu tun.

Und denken Sie zum Schluss daran: Harte Entscheidungen sorgen jetzt für ein besseres Leben in der Zukunft.

Hör auf mit ihnen zu reden. Kein Kontakt, kein Treffen, keine Erklärung. * BOOM * Beziehung beendet. Aber das wäre ein bisschen unhöflich.

Tut der Person weh, sagt schlechte Dinge über sie. Sie würden wütend werden und dich verlassen. Das ist unmenschlich, aber wen interessiert das?

Man kann nie sagen, dass eine Beziehung keine Zukunft hat, wenn man noch daran glaubt. Man kann nie wieder raus, ohne sie zu verletzen. Wenn beide denken, dass es keine Zukunft gibt, dann haben Sie die Beziehung bereits verloren, es ist nur noch eine Formalität.

Die beste Lösung wäre, einen Weg zu finden, um die Dinge zu umgehen. Es gab einen Grund, warum Sie in diese Beziehung gegangen sind. Finde die verlorene Liebe heraus und bleibe zusammen.

Sie haben einen guten Grund angegeben, eine Beziehung zu beenden, in der Sie anscheinend aufgrund Ihrer Unsicherheiten stecken geblieben sind. Der beste Weg, eine Beziehung zu beenden, ist zu sagen, dass Sie nicht weitermachen können, da Ihre Eltern dies nicht gutheißen (dies ist natürlich nur eine Entschuldigung).

Viel Glück.

Es ist bereits fertig. Sie müssen nichts tun. Wenn Sie die Zukunft einer Beziehung mit einer solchen Genauigkeit vorhersagen können, müssen Sie nichts tun, Kumpel.