Mein Freund sagt immer, er werde mich nie verlassen und ist mir ein Leben lang verpflichtet, aber wenn wir uns streiten, sagt er, er wolle gehen und rede tagelang oder wochenlang nicht mit mir. Was denkt er? Ist er wirklich engagiert?

Wenn Menschen wie im Kampf streiten, sind sie mehr von ihrer Wut als von ihrem Verstand getrieben. Das Ziel zu diesem Zeitpunkt ist es, zu verletzen.
Hin und wieder streiten sich jedes Paar und sie sagen Dinge, die sie nicht wirklich meinen. Ich rate Ihnen, nicht über die Kämpfe nachzudenken, die Sie beide geführt haben, sondern über die glücklicheren Zeiten, die Sie beide erlebt haben. Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Fälle, in denen er Sie als eine wirklich besondere Person behandelt, mehr waren als die Fälle, in denen Sie beide wie Katzen und Hunde gekämpft haben, dann sprechen Sie mit Ihrem Mann und lassen Sie ihn wissen, was Ihnen Angst macht und was Sie verletzt. Ich bin sicher, er wird es verstehen.
Denken Sie nicht über diese kleinen Kämpfe nach. Die Kämpfe, die eigentlich Anlass zur Sorge geben sollten, sind diejenigen, bei denen Sie emotional, verbal oder körperlich missbraucht werden, was Ihre Würde und Ihren Selbstwert beeinträchtigt. Alles andere kann durch ein einfaches Gespräch sehr einfach gehandhabt werden.

PS: Wenn er nach einem Streit oder einer Auseinandersetzung nicht sprechen möchte, zwingen Sie ihn nicht. Schreiben Sie stattdessen einen Brief und füllen Sie ihn mit all Ihren Gefühlen. Vergessen Sie jedoch nicht, ihn daran zu erinnern, wie sehr Sie ihn lieben. Wenn der Typ dich wirklich liebt, wird er deine Tat nicht ignorieren. Sie können erwarten, dass ein paar Blumen in seiner Hand sind, wenn er Sie das nächste Mal sieht oder einen sehr liebevollen Kuss.

Klingt nach meinem Ex. Sie werden nie wissen, was er denkt. Der einzige Versuch, den Sie machen können, besteht darin, sich auf Ihre Urteile und Intuitionen zu verlassen. Also hör auf, immer und immer wieder darüber nachzudenken. Die Aktionen sind das einzige, was zählt. Sei vorbereitet. Er wird niemals das tun, was er versprochen hat. Hören Sie nicht auf seine Verpflichtungen, was nichts bedeutet, wenn seine Handlungen und Verhaltensweisen völlig anders sind. Ich würde nichts über ihn sagen, aber Sie sollten wissen, was Sie mit Ihrem wertvollen Leben anfangen sollten, wenn Sie mit diesen freundlichen Männern zu tun haben, ganz nach Ihrer Wahl.

Sie haben es mit einer extrem unreifen Person zu tun. Seine Worte sind wertlos – sie sollen entweder manipulieren oder sie spiegeln die Gefühle des Augenblicks wider und basieren mehr auf dem, was er von dir will, als auf dem, was er dir geben will.
Selbst das Engagement der reifsten Leute ist bestenfalls zweifelhaft. Wir können nie wissen, was die Zukunft bringen wird. Wenn er von jemandem kommt, der * bewiesen * hat, dass er mit Konflikten nicht umgehen kann, ist es nur eine Frage der Zeit, bis er endgültig aufbricht oder andere Antworten erhält, wie z. B. häusliche Gewalt.
Sie haben nicht gefragt, aber ich würde Ihnen empfehlen, einen Ausweg aus dieser Situation zu finden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Dinge besser werden, wenn er sich nicht einer * radikalen * Veränderung unterzieht, an der normalerweise formelle Programme oder Fachleute wie der des Menschheitsprojekt oder Therapeut. Ich kann mir leicht vorstellen, dass sie viel schlimmer werden. Ich habe 13 Jahre in der Beratung zu häuslicher Gewalt verbracht, und die meisten Geschichten haben so etwas wie deine angefangen.

Es heißt “Master Manipulator”. Er weiß, dass Sie zufrieden sein werden, wenn er Ihnen ständig seine “Verpflichtung gegenüber Ihnen” zusichert. Ihre Argumente und Distanz, die Sie und er bereits entwickelt haben, spiegeln den Verlust von Respekt wider und wie beide Argumente angehen.

Sie können versuchen, diese Seite weiter zu lesen:
https: //dreamgirlrulebook.wordpr…

Ja, schau – ein paar Stunden nicht zu reden macht Sinn, aber Tage oder Wochen … das ist psychologischer Missbrauch.

Sein Verhalten ist bestenfalls passiv aggressiv, schlimmstenfalls missbräuchlich. Ihr braucht Beratung.