Was soll ich tun, um mit einem faulen Teamkollegen umzugehen?

Sprich mit dem Mannschaftskapitän. Erläutern Sie Ihre Bedenken. Wenn sie nichts gegen die Faulheit unternehmen, sprechen Sie mit dem Trainer.

Faule Menschen ändern sich nur, wenn sie von etwas dazu angespornt werden. Sie können im Team sein, um Eltern zu gefallen oder um aus etwas anderem herauszukommen (Klassen), das sie schlechter finden als das Team. Das ist nicht dein Problem, aber nur zu sagen, dass das eine Möglichkeit ist.

Es liegt nicht in Ihrer Verantwortung, sie zu ändern. Sie können mit ihnen sprechen und Ihre Frustration erklären und Grenzen setzen – wie in: “Ich denke, wenn Sie nicht so hart arbeiten wie der Rest des Teams, sind Sie faul. Ich werde Ihre Lücke nicht schließen. Sie Sie sind auf sich allein gestellt. Wenn Sie nicht hier sein und hart arbeiten möchten, dann kündigen Sie. Wenn Sie Probleme zu Hause haben oder etwas los ist, lassen Sie es uns wissen, damit wir Ihnen helfen können. Wenn nicht, dann Steigern Sie das Tempo, oder ich gehe zum Kapitän und dann zum Trainer. ”

Wenn Sie dann zum Kapitän, zum Trainer usw. gehen und sich nichts ändert, ignorieren Sie sie. Sie begegnen denselben Menschen im Leben, bei der Arbeit, in der Schule, bei der Arbeit … Sie müssen lernen, sich ihnen zu stellen, Grenzen zu setzen und dann wegzugehen und sie zu ignorieren. Die Chancen stehen sehr gut, dass einer von ihnen Ihr Chef sein wird. Er wird Ihre Ideen stehlen, Ihre Arbeit würdigen und in der mächtigen Position sein, dies ungestraft zu tun. Lernen Sie jetzt, damit umzugehen, während Sie noch aktiv werden können, ohne dass es zu viel Niederschlag gibt. Die Faulen regieren leider die Welt.

Das Entwickeln von Bewältigungsfähigkeiten, Grenzen und effektiven Konfrontationstaktiken und -techniken wird Ihnen in den USA von großem Nutzen sein.

Es wird zu Recht gesagt, dass die wichtigste Person im Team das faule oder schwache Glied ist, da seine Leistung ausschlaggebend für den Erfolg oder Misserfolg des Teams ist.
Der erste Schritt sollte sein, dass er seine Wichtigkeit im Team auf subtile und indirekte Weise erkennt. Versuchen Sie niemals, ihn aus dem Konzept zu bringen oder ihm eine unwürdige Arbeit zu geben, da dies ihn lehren würde, hart zu arbeiten und seine Verhaltensweisen zu verbessern. Im Gegenteil, dies würde ihn weiter in den Glauben treiben, dass er unfähig und für nichts gut ist, was die Chancen seiner Genesung mindert.

Beginnen Sie damit, ihm Schritt für Schritt Aufgaben zu geben, um sein Selbstvertrauen und seine Einschätzung zu stärken, und es liegt in der Natur des Menschen, mit mehr Enthusiasmus und Engagement auf die nächste Aufgabe zu reagieren, um seine “Faulheit” allmählich zu beenden und nicht nur in ein Blitz.

Sagen Sie: “Sie sind faul. Sie ziehen nicht an Ihrem Gewicht. Fassen Sie sich zusammen, weil Sie das Team im Stich lassen. Nun, nachdem Sie das gesagt haben, gibt es etwas, bei dem ich Ihnen helfen kann, darüber hinwegzukommen?”

Vorausgesetzt, Ihre anderen Teamkollegen fühlen sich genauso …

Sagen Sie nichts, was ihre Gefühle verletzen könnte. vor allem um Ihre Peer Group.

Bringen Sie Ihre Bedenken mündlich unter vier Augen zum Ausdruck, wenn Sie der Meinung sind, dass es eine angemessene Zeit ist.

Wenn es wieder vorkommt, schreiben Sie ihnen einen Brief über Ihr Anliegen. Buchstaben haben tendenziell eine größere Wirkung. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Bedenken in ernstem Ton und dennoch freundlich äußern. Bieten Sie Hilfe und Lösungen.

Geben Sie ihnen Zeit und mehrere Möglichkeiten, um ihr eigenes Gewicht zu ziehen. Danach kann man sicher sagen, dass er oder sie Ihren Respekt verloren hat. Mach weiter.

Als Junior in der High School und Schüler einer Marschkapelle im fünften Jahr werden Sie immer ein oder zwei Leute haben, die die Aktivität nicht ernst nehmen. Was ich gelernt habe, ist eine Mentalität mit zwei Optionen, wenn ich mich einer solchen Situation nähere.
1.) Drücken Sie langsam und ermutigen Sie sie ohne negative Ausgabe überhaupt. Wenn sich einige Tage lang nichts ändert, fahren Sie mit Schritt 2 fort.
2.) Hör auf dich zu kümmern. leichter gesagt als getan, aber wenn Sie sich um sie sorgen, haben Sie weniger Zeit, sich Gedanken darüber zu machen, ob Sie das Beste aus Ihren Fähigkeiten herausholen. Letztendlich können Sie nur Sie wirklich kontrollieren.

Versuchen Sie dies nur, wenn Sie ernsthaft um ihn besorgt sind. Zeige Vertrauen in ihn. Lerne ihn besser kennen. Lernen Sie sein Fach- und Interessengebiet kennen. Geben Sie ihm Verantwortung, unterstützen Sie ihn und motivieren Sie ihn für seine Arbeit.
Er könnte scheitern oder Erfolg haben.
Das ist aber nicht wichtig.
Was wichtig ist, dass er es ehrlich versucht.
Wenn er immer noch nicht bereit ist, sich umzuziehen, verlasse ihn. Du hast ein Leben, gib es für jemanden aus, der weiß, was es wert ist 🙂

Manche Menschen sind Führungskräfte, andere brauchen Motivation. Wenn Sie ein Führer sind, können Sie derjenige sein, der motiviert. Es ist wie in einem Wolfsrudel, da ist das Alpha-Männchen und dann macht der Rest des Rudels das, was das Alpha-Männchen machen will. Wie geht man also mit dem faulen Teamkollegen um? Geben Sie ihnen einige Anweisungen und Motivation. Und gewinne ein paar Spiele!
Ein Tagebuch offen gelassen

Nach Ihrem Kommentar ist sie nicht faul, nur übertrieben engagiert. Bitten Sie sie am besten, ihren Zeitplan freizugeben, damit Sie das erreichen, was Sie brauchen. Erinnern Sie sie einfach an das Fälligkeitsdatum und daran, dass Sie die guten Noten wollen.

Kick sie aus dem Team. Wenn sie nicht ihr Gewicht verlieren, haben sie es nicht verdient, dort zu sein.