Wie man Unwissenheit von jemand anderem begegnet

Sie müssen sich daran erinnern, was es heißt, ein Mensch zu sein. Mensch sein heißt glücklich sein und Glück verbreiten. Auf Hindi sagen wir, sukh k sab saathi. Jeder ist ein Begleiter des Glücks. Niemand wird bei Ihnen sein, wenn Sie traurig oder wütend sind oder in irgendeiner Art von Traurigkeit. Sie müssen überall eine fantastische Umgebung schaffen. Natürlich wird Ihre Attraktivität wie alles andere zunehmen. Niemand wird dir widerstehen können.

Hier sind die Richtlinien von Buddha, um Ihr Glück zu steigern.

Der Highroad of Blessings

ich. Die achtunddreißig Segnungen

STANZA I

Der Buddha wurde gefragt: Was sind die höchsten Segnungen im Leben?

Der Erhabene antwortete: Die höchsten Segnungen sind:

STANZA II

1. Asevanaa ca baalaana.m: Nicht mit Dummköpfen assoziieren.

2. Pan.ditaana ~ n ca seyanaa: Assoziieren mit dem Weisen.

3. Puujaa ca puujaniiyaana.m: Ehrerbietung derjenigen, die Respekt verdienen.

STANZA III

4. Patiruupadesavaaso: Wohnsitz in einer geeigneten Ortschaft.

5. Pubbe ca katapu ~ n ~ nataa: In der Vergangenheit Verdienst gemacht.

6. Attasammaapa.nidhi: Der Geist ist richtig gerichtet.

STANZA IV

7. Bahusacca ~ n: Fundiertes Lernen.

8. Bahusippa ~ n: Kenntnisse in der eigenen Arbeit.

9. Vinayo ca susikkhito: Gut erlernte moralische Disziplin

10. Subhaasitaa ca yaa vaacaa: Liebenswürdige, freundliche Rede.

STANZA V

11. Maataapitu upa.t.thaana.m: Unterstützung für Eltern.

12. Puttadaarassa sa “ngaho: Frau und Kinder schätzen.

13. Anaakulaa ca kammantaa: Geschäftliche Aktivitäten, friedlich und frei von Konflikten.

STANZA VI

14. Daana: Handlungen des Gebens.

15. Dhammacariyaa: Verhalten gemäß Dhamma.

16. Naatakaana ~ n ca sa “ngaho: Hilfe für die Angehörigen.

17. Anavajjaani kammaani: Schuldlose Handlungen.

STANZA VII

18. AArati paapaa: das Böse meiden.

19. Virati paapaa: Verzicht auf das Böse.

20. Majjapaanaa ca sa ~ n ~ namo: Verzicht auf Rauschmittel.

21. Appamaado ca dhammesu: Sorgfalt in der Praxis dessen, was Dhamma ist.

STANZA VIII

22. Gaaravo: Ehrfurcht.

23. Nivaato: Demut.

24. Santu.t.thi: Zufriedenheit.

25. Kata ~ n ~ nutaa: Dankbarkeit.

26. Kaalena dhammasavana.m: Rechtzeitiges Hören des Dhamma

STANZA IX

27. Khantii: Geduld

28. Sovacassataa: Sanftmut, wenn korrigiert.

29. Sama.naana ~ n ca dassana.m: Begegnung mit Mönchen.

30. Kaalena dhammasaakacchaa: Besprechen Sie das Dhamma zum richtigen Zeitpunkt.

STANZA X

31. Tapo: Energetische Selbstbeherrschung.

32. Brahmacariyaa: Heiliges und keusches Leben.

33. Ariyasaccaana dassana.m: Einblick in die edlen Wahrheiten.

34. Nibbaana sacchikiriyaa: Realisierung von Nibbaana.

STANZA XI

35. Phu.t.thassa lokadhammehi citta.m yassa na kampati: Ein Geist, der nicht durch die Höhen und Tiefen des Lebens erschüttert ist.

36. Asoka.m: Freiheit von Trauer.

37. Viraja.m: Befreiung von Befleckungen der Leidenschaft.

38. Khema.m: Perfekte Sicherheit.

Wende alles an, um am glücklichsten zu sein.

Alles Gute.

Schätzen Sie die Eigenschaften, die ihn besonders machen.

Genießen Sie diese und fördern Sie den Wunsch zu lernen. Erwarte es nicht oder versuche es zu erzwingen.

Sei die Quelle der Ermutigung, nicht des Urteils.

Möglicherweise haben Sie nie die Lernziele, die Sie sich für diese Person wünschen, aber Ihr Leben und Ihr Werdegang werden viel besser, gesünder und länger sein.

Das hängt davon ab, ob Sie einen Kalten Krieg beginnen oder kapitulieren wollen, indem Sie Ihren Stolz verlieren und ein Bettler der Aufmerksamkeit werden.

Wenn Sie sich für den Kalten Krieg entscheiden, nehmen Sie es ruhig. Ignorieren Sie diese Person, indem Sie nicht antworten oder antworten. Besitzen Sie Dinge wie das Aufholen Ihrer Freunde, die Sie verlassen oder verpasst haben, oder das Erlernen neuer Dinge (Radfahren? Tauchen?) Oder das Arbeiten an Ihren langwierigen Hobbys oder Aufgabenlisten.

Wenn du nachgeben willst, musst du Gründe finden, warum du ignoriert wurdest, und Wege finden, sie anzusprechen. Dazu gehört, deinen Stolz zu schlucken, um mit ihnen zu kommunizieren und die Aufmerksamkeit zurückzugewinnen.

Sag dir einfach, dass du es besser verdienst als jemand, der dich nicht will. Fahren Sie mit Ihrem Leben fort, weil jemand mitkommt, der denkt, Sie seien etwas Besonderes, das Sie zur Kenntnis nehmen können.

Unterbrechen Sie die Nachrichtenübermittlung für 1 Woche. Keine Anrufe Keine Nachrichten . Lass ihn nach dir greifen. Er ist irritiert, weil Sie immer wieder anrufen und Nachrichten senden. Er muss das Gefühl haben, dass Sie verzweifelt sind. Deshalb ignoriert er Sie. Das Beste, was Sie tun können, ist, eine Weile anzuhalten und ihn für Sie vorlesen zu lassen.

Sende ihm einfach keine SMS. Wenn er dich mag, wird er dir irgendwann eine SMS schicken. Sei geduldig. Er könnte denken, Sie würden ihn mit Texten überhäufen. Halt. Sehen Sie, wie es dort weitergeht.

Indem du dies tanzt, machst du ein verrücktes Summen