Ist es ein schlechtes Zeichen, dass mein Freund überhaupt nicht eifersüchtig wird? Interessiert es ihn nicht genug?

Ich war mit 18 Jahren in einer eifersüchtigen und besitzergreifenden Beziehung und dies war auch meine erste Beziehung, in der wir uns beide sehr liebten. Es war nicht meine Freundin, die sich so benahm, sondern ich. Unsere Beziehung begann nicht so, sondern war liebevoll, warm und gesund. Diese anderen Eigenschaften kamen gegen Ende unserer Beziehung zum Ausdruck. Ich wusste nicht, wie es anfing und ich hatte keine Ahnung, wie ich damit umgehen sollte.

Nach Beendigung der Beziehung beschloss ich, professionelle Hilfe von einem Psychologen zu erhalten. Dieser kluge Mann erfuhr, dass meine 16-jährige Schwester mit 14 Jahren vergewaltigt wurde. Sie wurde schwanger, musste sich von meinem Vater abtreiben lassen, wurde schlecht behandelt und dann aus dem Haus geworfen. Ich habe diese Last jahrelang getragen, ohne es zu merken. Was er sagte, ergab Sinn und ich verlor von diesem Punkt an diese Eifersucht und Besessenheit.

Meine nächste Beziehung lief gut. Diese Gefühle kehrten nie zurück. Sie hat mich geheiratet und wir haben eine Familie großgezogen. Wir sind seit 35 Jahren verheiratet und ich liebe sie immer noch genauso wie am Tag unserer ersten Hochzeit.

Für mich sollten Gefühle der Eifersucht und des Besitzes niemals Teil einer Beziehung werden. Es ist nicht gesund und obwohl es anfängt süß und liebevoll zu sein, wird es bald stärker und außer Kontrolle geraten.

Nein, es ist nichts für mich und hat keine Basis für eine gesunde Beziehung.

Ich werde mit den anderen Leuten hier übereinstimmen und gleichzeitig anderer Meinung sein.

Ich persönlich habe eine solche Situation erlebt und denke nicht, dass dieses Merkmal isoliert beurteilt werden sollte. Der Kontext ist wichtig.

Nicht eifersüchtig zu sein kann auf zwei Dinge hinweisen: Eine sichere und vertrauensvolle Person und im weiteren Sinne eine gesunde Beziehung ODER Nicht voll in die Beziehung investiert zu sein und nicht genug fürsorglich zu sein.

Die einzige Möglichkeit, zwischen diesen beiden zu unterscheiden, besteht darin, das Verhalten der Person als Ganzes zu berücksichtigen.

Liebt er Ist

Zeigt er Sorge, Sorge?

Seid ihr beide angemessen in das Leben des anderen involviert? Kennt er die Herausforderungen, vor denen Sie stehen? Deine Ängste, Ängste?

Nur ein kleiner Kontext, das ist alles, was du brauchst und du wirst dir selbst antworten.

Nein, ist es nicht, er scheint dir zu vertrauen und das ist eine gute Sache! Einen Freund zu haben, der übermäßig eifersüchtig ist, ist für die Beziehung so giftig und emotional belastend.

Sie sollten Ihren Partner dafür schätzen, dass er in Ihrer Beziehung so sicher ist, dass er sich keine Sorgen darüber macht, dass Sie sich mit anderen Männern herumschlagen. Bitte versuchen Sie nicht, mit ihm zu spielen und Eifersucht zu erregen. Es ist kleinlich und wird nur Ihre Beziehung verletzen.

Eifersucht bedeutet nichts anderes als Schwäche und Unsicherheit. In der Tat, wenn Sie Eifersucht zeigen, zeigen Sie nur, dass Sie kein Vertrauen in Ihre Beziehung haben und dass Sie das Gefühl haben, dass jemand daran denken könnte.

Ich würde auch sagen, dass Eifersucht perfekt Selbstsucht veranschaulicht. Es beweist, dass Sie schätzen, dass Ihr Lebensgefährte Ihnen Bericht erstatten muss und dass Sie das Recht haben, ihn / sie zu kontrollieren.

TL; DR: Es ist okay, wenn er keine Eifersucht zeigt. Er fühlt sich gut mit dir.

Ich werde nicht eifrig.

Das bedeutet nicht, dass es mir egal ist und ich die Frauen liebe, mit denen ich ausgehe und die ich datiert habe. Es bedeutet nur, dass ich sehr sicher bin. Ich sehe die Frauen, mit denen ich ausgehe, nicht als mein Eigentum, als mein Objekt oder als jemand, den ich kontrolliere.

Ich habe keine Angst, wenn sie einige Jungs als heiß ansieht. Sie werden mich nicht beschweren sehen, warum ich tagelang keinen Text zurück bekomme. Es ist, weil ich vertraue, mit wem ich mich verabrede.

Ihr Freund kann Sie lieben, sich viel um Sie kümmern, ohne dass Sie eifersüchtig und besitzergreifend sein müssen. Eifersucht und Besessenheit basieren auf Angst. Sie kommen von EGO und Ego dreht sich alles um Kontrolle.

Alles, was es tut, ist, Drama zu schaffen und die Beziehung zu schädigen.

Wollen Sie ihn absichtlich eifersüchtig machen? Manche Männer werden einfach nicht eifersüchtig. Was ist Ihr Bedürfnis oder Grund zu dem Gefühl, dass sie eifersüchtig werden müssen? Bist du unsicher Einige Männer haben viele Schwestern und sind daran gewöhnt, mit Frauen zusammen zu sein. Sie wurden erzogen, damit Sie unabhängig sind. Einige sind faul und es ist zu viel Drama, um damit umzugehen. Wenn er sagt, dass es ihn interessiert, warum kannst du das nicht glauben? Warum einen Kampf beginnen, in dem es keinen geben muss, ist meine Frage?
Ich war alles oben. Ich war unsicher, eifersüchtig auf ihn und wollte, dass er mir das Gefühl gab, er würde für mich kämpfen. Nach 21 Jahren haben wir uns geschieden. Wollen Sie das vorantreiben? Lass es los und finde jemanden, dem du wirklich vertraust und der dir nicht beweisen muss, dass er dich liebt. Es könnte nur länger dauern, wenn Sie sich beraten lassen.

Nachforschungen von Mary Ainsworth geben Aufschluss über Bindungsarten.

Als Kinder entwickeln wir eine besondere Art der Bindung an unsere Betreuungspersonen, die offenbar auf genetische Veränderungen und Interaktionen mit unseren Eltern / Betreuungspersonen zurückzuführen ist. Diese Bindungsarten setzen sich oft in unseren Erwachsenenbeziehungen fort.

In der Kultur der Vereinigten Staaten (verschiedene Bindungstypen funktionieren in verschiedenen Kulturen besser) hat der sichere Bindungstyp die besten langfristigen Ergebnisse.

Diejenigen, die als Kinder sichere Bindungen hatten, neigen dazu, ein Gefühl der Sicherheit in zukünftigen Beziehungen zu haben.

Ihr Freund hatte wahrscheinlich als Kind eine sichere Bindung zu seiner Mutter / Bezugsperson.

Eigentlich ganz im Gegenteil.

1. Er vertraut Ihnen, genug, um zu glauben, dass er sich keine Sorgen um Ihr Engagement für die Beziehung machen muss.

2. Er ist sich nicht so unsicher, dass er Ihre Handlungen als Beleidigung für sein Selbstwertgefühl oder sein Engagement für die Beziehung auffasst.

In beiden Sinnen betrachtet er Sie als ein autonomes Wesen, das in der Lage ist, Ihre eigene axiologische Position einzunehmen und als solches Ihr eigenes Handeln zu kontrollieren. Ich glaube jedoch, dass dies die Gegenseitigkeit erfordert, in dem Sinne, dass er die Beziehung beenden kann, wenn er Sie jemals erwischt.

Grundsätzlich darf man Sex nicht als Waffe benutzen.

Willkommen in der Welt der Ethik!


Nun, er hat ein beträchtliches Selbstvertrauen. Er vertraut dir. Das ist sehr gut in einer Beziehung. Vertrauen ist das Wichtigste. Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, fragen Sie einfach Ihren Freund direkt. Wir sind nicht dein Freund. Nur er kann Ihre Fragen beantworten.

Ich verstehe Ihre Gefühle jedoch vollkommen. Manchmal möchte ein Mädchen, dass jemand, der sich um sie kümmert, wissen möchte, wo sie ist, wie der Tag verläuft … Diese Fragen sind süß, und das gefällt mir. Wenn mich jemand fragt, was machst du? Es brachte mich zum lächeln. Tu es einfach nicht übermäßig.

Eifersucht !!

Gestern diskutierten ich und mein Freund über Eifersucht. Sie wurde eifersüchtig auf jede andere Person, die ihr Ehemann (auch mein Freund) sprechen würde. Ich meine jeden Menschen, sei es Freunde, Familie oder Kollegen. Es dauerte fast ein Jahr, dann wurde sie eifersüchtig. Du weißt wie?.

Filme und typische romantische Bücher gaben diese Idee der eifersüchtigen Person, die nett ist, die ehrlich lächerlich ist. Unsicherheit erzeugt Eifersucht. Eifersucht ist nicht süß, es ist ein kleines Gefühl.

Wenn Sie keine Vertrauensprobleme haben und in dieser Beziehung zuversichtlich sind, werden Sie meiner Meinung nach keine Gründe haben, eifersüchtig zu werden. Das gleiche geschah mit meiner Freundin, sie vertraute seiner Beziehung, sie vertraut ihm jetzt von ganzem Herzen und stört ihn nicht mit Anrufen oder Fragen. Sie hat nichts dagegen, auch wenn er mit seiner Ex-Freundin spricht. Das ist es, was Vertrauen und Zuversicht Ihnen antun.

PS: Kommunikation ist der Schlüssel. Wenn Sie etwas stört, wenden Sie sich bitte an Ihren Partner.

Ich danke Gott jeden Moment dafür, dass er nicht auf meine Freundin eifersüchtig ist: Trotz des Zusammenlebens sind wir beide ziemlich beschäftigt bei unseren jeweiligen Jobs. Zeit mit ihren Freunden zu verbringen ist ihr wichtig, da es für mich wichtig ist, Zeit mit meinen Freunden zu verbringen (nur einige Freunde sind beiden gemeinsam, und ich glaube, das sollte in einer vernünftigen Beziehung so sein).

Aber wir beide sind auch sehr bemüht, uns täglich richtig umeinander zu kümmern: beim Aufwachen, beim Frühstück, bei der Arbeit, bei der Hausarbeit und beim gemeinsamen Ausgehen ohne Freunde.

Wenn Sie nach Quora fragen, fühlen Sie sich vielleicht nicht genug umsorgt (sprich: gekuschelt), und in diesem Fall ist das das eigentliche Problem. Sag ihm, vielleicht antwortet er nur, du gibst ihm nicht genug Anlässe, oder vielleicht geht es ihm genauso.

Sehen Sie Ross in der Fernsehsendung Friends zu, wie er seine Beziehung zur Liebe seines Lebens, Rachel, mit seiner irrationalen Eifersucht und Unsicherheit zerstört. Es ist nicht hübsch.

Wenn Sie beide es ernst meinen, dann ist es wahrscheinlich, dass er Ihnen vertraut und sich Ihrer Liebe würdig fühlt.

Andererseits scheinen Sie unsicher zu sein.

Es hängt von der Natur Ihres Freundes ab. Wenn er von diesem Typ ist, der immer mit einem Problem befasst ist, sollte dies sicherlich Anlass zur Sorge geben. Wenn er mit weltlichen Problemen und plötzlichen Störungen völlig zufrieden ist, muss dies kein Problem sein. Wenn es irgendwo dazwischen liegt, sind Sie der beste Richter.

Zu all den anderen Antworten kann ich mir nicht vorstellen, in einer Beziehung zu sein, in der ich dem anderen nicht vertraut habe. Nicht für immer treu zu sein, sondern ehrlich zu sein. Wenn Eifersucht in jedem Fall ein wesentlicher Bestandteil der Beziehung sein sollte, müsste sie behoben werden, damit die Beziehung Bestand hat.

Eifersucht ist kein Kompliment. Es ist Misstrauen, was eine Beleidigung ist. Wenn Ihr Freund eifersüchtig wäre, würde dies bedeuten, dass Sie beide eigentlich nicht viel Zuneigung zu ihm hatten und dass Sie unehrlich genug waren, es ihm vorzuenthalten. Dass du versucht hast, doppelte Portionen Romantik zu bekommen. Das würde mir nicht gefallen

Kann nicht ohne Kontext beantwortet werden.

Er könnte dir vertrauen.
Vielleicht möchte er dir “Raum” geben
Vielleicht sind Sie seiner Meinung nach einfühlsam und das Kommentieren fühlt sich für ihn riskant oder nur negativ an.
Vielleicht ist er beschäftigt.

usw. usw. usw.

Sie gaben im Grunde die negativen Theorien, denke ich.

Er könnte auch Dinge auf natürliche Weise geschehen lassen. Manche Leute nehmen an, “wenn sie weglaufen will, ist das das Leben”. Nicht alle Leute halten verrückt an einer Freundin fest. Manche Menschen lassen los und lassen das Leben für sich selbst sorgen. Er könnte dich sehr lieben und trotzdem diese Eifersuchtssache auf sich selbst aufpassen lassen

Dein Instinkt ist richtig. Es interessiert ihn nicht genug. Und Sie sind vielleicht der einzige, der denkt, dass Ihre Beziehung ziemlich ernst ist.


Warum stellen Sie sich nicht ein paar Fragen wie:

  • Warum glaube ich, dass wir eine “ziemlich ernsthafte” Beziehung haben?
  • Kenne ich den Unterschied zwischen Anzeichen von Eifersucht und Anzeichen von Besorgnis? Er mag nicht der eifersüchtige Typ sein, aber wenn er sich um Sie kümmert, sollte er zumindest gelegentlich Anzeichen von Besorgnis zeigen, z. B. die Frage, wie Sie nach Hause gehen oder wann Sie nach Hause gehen möchten.

Unabhängig davon, wie Sie diese Fragen beantworten, besteht der Zweck der Übung darin, Ihr Bewusstsein dafür zu schärfen, was Sie von dieser und jeder anderen Beziehung erwarten und wollen. Viel Glück!

Vor einiger Zeit fragte mich meine damalige Freundin, warum ich nie eifersüchtig geworden bin. Ich sagte ihr, dass ich andere Männer auf eigene Gefahr nicht als Bedrohung empfand oder wie ein arroganter Esel klang.

Sie sagte, sie fand das wirklich sexy.


Ich finde es nicht komisch, dass er nicht eifersüchtig ist.

Aber ich denke, es kann ein bisschen komisch sein, dass er dich nicht fragt, wo du bist, mit wem und wie es war. Versteh mich nicht falsch, nicht alle Fragen wie diese bedeuten Eifersucht oder dass er dir nicht vertrauen würde – warum nehmen die meisten Leute das als Kontrolle?

Für mich geht es darum, Interesse an deinem Leben zu zeigen, Dinge zu teilen, die du tust, um zu wissen, ob es dir gut geht.
Dies tun auch die besten Freunde, je nachdem, wie nahe sie sich befinden.

Warum wollte er nicht wissen, was du vorhast?

Es ist kein schlechtes Zeichen, in der Tat ist es ein positives Zeichen. Sehr wenige von ihnen wären so verständnisvoll, weil die meisten von ihnen sehr besitzergreifend sind. Er gibt dir den bestmöglichen Freiraum und es ist sehr wichtig, dass du das in einer langen, gesunden Beziehung hast.

Ich bin / war wie er, aber mein Verhalten wurde in meiner Beziehung nicht geschätzt und endete in einer Trennung. Ich würde Ihnen versichern, dass Sie so einen Typen nicht so leicht finden werden.

Ich werde gegen den Strich gehen und sagen, wer weiß ?

Wie kann man „die Absichten einer Person, die mehrere Tausend Tage Lebenserfahrung wert ist, realistisch anhand einer Beschreibung von 3-4 Sätzen beurteilen“?

Dies ist der Punkt, an dem der Hive-Mind komplexe Personen zu einem breiten Pappausschnitt zusammenfassen muss – dem eifersüchtigen Jock-Freund, dem unreifen, aber fürsorglichen Nerd, dem egoistischen Weeaboo-Mitbewohner usw. -, um überhaupt nützliche Ratschläge zu geben.

Es ist geradezu beleidigend, denn wenn man den Spieß umdrehen würde, würde es Ihnen wahrscheinlich überhaupt nicht gefallen:

Ist es ein schlechtes Zeichen, dass sich meine Freundin an eine Gruppe von zufälligen Fremden wendet, um zu beurteilen, ob unsere Beziehung gut ist?

More Interesting

Warum ist es wichtig zu akzeptieren, wie du bist?

Ist es ungewöhnlich für mich, nicht mit jemandem ausgehen zu wollen / in einer Beziehung zu sein?

Was sind missbräuchliche Beziehungen?

Mein Schwarm hat mit mir geschlafen, als er mit anderen Mädchen zusammen war. Es hat mein Selbstwertgefühl gründlich zerstört. Wie höre ich auf, mich wie Scheiße zu fühlen?

Haben Sie jemals jemanden gemocht, aber nie gezeigt, weil Sie Angst vor sozialen Konsequenzen haben?

Was ist angemessener, um jemanden genug zu lieben, um ihn gehen zu lassen, oder um jemanden genug zu lieben, um ihn niemals gehen zu lassen?

Ich habe einen übermäßig eifersüchtigen Freund. Ich habe das Gefühl, dass er mein Leben und Potenzial einschränkt und ich bin so unglücklich. Was soll ich machen?

Warum ist es so schwer, mit jemandem Schluss zu machen, wenn Sie wissen, dass sie mit jemand anderem als Ihnen zufriedener sind?

Wie man aufhört, meine Beziehungen unbewusst zu sabotieren

Wie gehst du damit um, jemanden zu lieben, den jeder nicht mag?

Warum fordern Psychologen Menschen auf, eine Beziehung mit jemandem mit Borderline-Persönlichkeitsstörung abrupt zu beenden, weil sie wissen, dass dies nur einen bpd verärgert?

Wenn ein Mann ein paar Mal mit einem Mädchen zum Abendessen ausgeht und sie niemals anbietet, beim Bezahlen zu helfen, sagst du dann etwas?

Ich mag sie und habe ihr von meinen Gefühlen erzählt. Dann hörte sie einfach auf, mit mir zu reden. Jetzt reden wir wieder miteinander und sie sagt, dass der Grund, warum sie wieder angefangen hat, mit mir zu reden, eine Schuld ist, die sie gefühlt hat. Gibt es eine Chance, dass ich sie noch kriege?

Immer wenn ich in eine Beziehung gerate, fange ich an, mich auf die Idee des Dating einzulassen. Dies ist die 4. Beziehung in den letzten 2 Jahren, in der ich mich über meinen Partner geärgert habe und mich mit Intimität unwohl fühle. Stimmt etwas mit mir nicht