Psychologie des Alltags: Du bist ein durchschnittlicher Typ, deine Freundin ist der heiße Typ, wie hast du das gemacht?

Höflichkeit – DER MODERNE MANN
Wie nehmen durchschnittlich aussehende (oder hässliche) Männer schöne Frauen auf?
Der Grund, warum ein hässlicher Kerl eine heiße Freundin haben kann, ist, dass Frauen sich aus anderen Gründen als dem Aussehen zu Männern hingezogen fühlen können.
Einige Frauen akzeptieren nur perfekt aussehende männliche Models mit viel Geld und großem Penis, aber die Mehrheit der Frauen hat einen so genannten offenen Typ, was bedeutet, dass sie offen für alle Arten von Männern ist, solange der Kerl kann sie auf andere Weise genug Anziehungskraft fühlen lassen.
Einige der vielen Möglichkeiten, wie Sie Frauen anziehen können (ich unterrichte hier bei The Modern Man über 100 Möglichkeiten), beruhen auf Ihrem Selbstvertrauen, Ihrer Ausstrahlung, Ihrer Fähigkeit, sie zum Lachen zu bringen, und Ihrer männlichen Stimmung.
Je mehr Sie einer Frau das Gefühl geben, von Ihnen angezogen zu sein, desto mehr wird sie bereit sein, die Tatsache zu übersehen, dass Sie kein perfektes männliches Model mit viel Geld sind und nur ein normaler Typ.
Eine wirklich seltsame Sache über Anziehung

Anziehung (Substantiv) : Eine Eigenschaft oder ein Merkmal einer Person, die Interesse, Vorlieben oder Wünsche hervorruft.

Wenn ein Mann in der Lage ist, eine Frau auf andere Weise von ihm angezogen zu fühlen (z. B. Humor, Charisma, Charme, Selbstvertrauen usw.), beginnt sie tatsächlich, sein körperliches Erscheinungsbild in einem positiven Licht zu sehen.
Auch wenn er Merkmale hat, die manche Menschen als hässlich empfinden würden (z. B. große Nase, Glatze, Übergewicht usw.), wird sie diese Dinge positiv betrachten, weil sie sich auf andere Weise angezogen fühlt.
Sie könnte herumgegangen sein und gesagt haben: “Ich möchte einen großen, gutaussehenden Mann mit Muskeln, viel Geld und einem Babyarm für einen Penis … oh, und einen Sportwagen und eine Luxusyacht.”
Wenn sie jedoch einen Mann trifft, der diese Dinge nicht hat und der ihr auf andere Weise viel Anziehungskraft verleiht, wird sie ihren ultimativen Fantasie-Typ vergessen und sich in den Mann verlieben, der ihr das Gefühl gibt, sehr anziehend zu sein Attraktion.
Nicht alle Frauen werden das tun, aber die meisten werden es tun.
Die meisten Frauen haben einen offenen Typ und sind bereit, mit allen Arten von Männern zusammen zu sein (z. B. Aussehen, Rasse, Größe, Gewicht usw.), solange der Typ ihr das Gefühl gibt, aus anderen Gründen genug Anziehungskraft zu haben.
Wenn ein Mann, der normalerweise als unterdurchschnittlich aussehend oder sogar hässlich gilt, auf eine Frau mit offenem Typ trifft, lässt die Anziehungskraft, die er auf sie ausübt, sie beginnen, seine weniger attraktiven Eigenschaften in einem positiveren Licht zu betrachten.
Sie sagt Dinge wie: “Ich mag es, dass er eine Glatze hat … ich finde es süß” oder “Ich mag es, dass er übergewichtig ist … ich mag kuschelige Typen” oder “Ich mag seine große Nase … es ist hübsch”.
Komisch, ich weiß, aber genau das passiert.
Die meisten Frauen legen weniger Wert auf das Aussehen als die meisten Männer
Manche Frauen akzeptieren nur gut aussehende Männer. Das ist wahr. Die meisten Frauen legen jedoch weit weniger Wert auf das Aussehen als die meisten Männer.
Waren Sie schon einmal in einem Einkaufszentrum und haben einen hässlichen, kleinen oder übergewichtigen Mann mit einer schönen Frau gesehen und gefragt: “Was macht sie mit ihm?”
Natürlich hast du. Das ist völlig normal.
Unabhängig davon, wie oft Sie es sehen, werden Sie möglicherweise immer noch denken: „Was zum? Warum ist sie bei ihm? “
Der Grund, warum Sie denken, dass Frauen sind, dass Sie immer schöne Frauen mit gutaussehenden Männern in Werbebildern aus den Medien sehen, so dass es fast FALSCH aussieht, wenn ein heißes Mädchen mit einem hässlichen Mann in der Öffentlichkeit ist.
Es sieht so aus, als würde sie einen Fehler machen, wenn sie mit ihm zusammen ist. Entweder das, oder er muss reich sein, einen riesigen Schwanz haben oder berühmt sein, oder?
Falsch.
Es ist tatsächlich viel einfacher, Frauen anzulocken, als Sie vielleicht glauben.
Sie können Frauen buchstäblich auf mehr als 100 verschiedene Arten anziehen (ich unterrichte diese Arten in meinen Programmen bei The Modern Man. Einige Beispiele sind Selbstvertrauen, Charisma, Charme und Humor).

In dem 1987er Film “Who Framed Roger Rabbit?” Jessica wird gefragt, warum sie Roger geheiratet hat. Ihre Antwort ist: “Er bringt mich zum Lachen.”

Frauen mögen es, umsorgt zu werden, bemerkt zu werden, wie sie dieses Kleid füllen, gehört zu haben – jeden Tag . Viele der College-Leute, mit denen ich zusammenarbeite, verstehen nicht, dass Blumen und Geschenke vielleicht eine Woche dauern, und dann muss es mehr Input geben.

Stellen Sie sich eine Beziehung als eine Beziehung vor – wie Sie sie vielleicht mit einem Baby oder einem Haustier haben. Sie können der Katze am Sonntag keine Gallone Wasser geben und sich dann fragen, warum sie Sie am Freitag quält. Du kannst einem Baby nicht sagen “Ändere deine Windel? Das habe ich gestern gemacht!” Sie geben Ihre 60% der Beziehung.

Warum 60%? Weil ich immer sage, dass die perfekte Beziehung eine ist, in der beide Parteien, ob Freunde, Liebhaber, Chef und Angestellter, sogar die Katze, glauben, dass sie das gute Ende des Geschäfts erreichen. Und wenn Ihnen Blumen, Heliumballons und Fußmassagen Jessica Rabbit bringen, haben Sie mit der Frage, die Sie gestellt haben, definitiv das gute Ende des Deals.

Ich habe ihre Schönheit nie erwähnt, als ich anfing, sie als Person kennenzulernen. Ich konzentrierte mich intensiv darauf, über sie, ihre Vorlieben, ihre Abneigungen, ihren familiären Hintergrund, ihre Träume als junges Mädchen und ihre Pläne als erwachsene Frau zu lernen. Ich habe mich nicht auf ihre körperlichen Eigenschaften konzentriert. Es ging mir nicht darum, sie auf sexueller Ebene sofort kennenzulernen. Aus früheren Erfahrungen wusste ich, dass es am besten ist, zuerst ihre Freundin zu sein und die Frau kennenzulernen, die so viele andere selten auf einer so intimen Ebene kennenlernen möchten.

Sie denkt, dass ich ein erstaunlicher Mann bin. Klar, manche Leute verstehen es nicht und bringen ihre Meinung zum Ausdruck. Aber sie hat mich wissen lassen, dass ich das Produkt auf dem Buffet bin, das normalerweise niemand probieren möchte. Aber sie ist abenteuerlustig und hat beschlossen, mich kennenzulernen. Warum? Mein Selbstvertrauen und meine volle Akzeptanz, ein cooler Nerd zu sein. Und der Rest ist Geschichte!

In meinem Fall passierte es standardmäßig. Ich wohnte neben diesem Mädchen. Behandelte sie wie meine geschwätzige Schwester, nahm jahrelang keine Notiz von ihr. Sie ging morgens mit meiner echten Schwester zur Schule. Meine Schwester erzählte mir, dass sie manchmal an meiner Schlafzimmertür hängen und mir beim Schlafen zuschauen würde, was ich für gruselig hielt.
Aus irgendeinem Grund war ich eines Tages im Hinterhof und bemerkte dieses Mädchen nebenan. Verdammt ! Sie sah heiß aus! Es war der brutale kleine Freund meiner Schwester. Als sie die High School abschloss, haben wir geheiratet.

Ja, wurde da das gemacht. Es geht also wirklich um drei Dinge:

  • Finde etwas, von dem du begeistert bist (z. B. Musik)
  • Nimm sie mit auf ein Date, um es mit dir zu erleben (zB Liveshow)
  • Viel Spaß und gehen Sie für Ihre Frau!

Warum funktioniert es? Weil Sie wirklich an etwas interessiert sind – und es zeigt!

Mädchen finden es immer heiß, weil es eine Menge Leute gibt, die sich nicht für viel interessieren.

Oder zumindest gehen sie im Leben herum und denken, dass sie es nicht tun – bis sie herausfinden, was das ist.

Ich sollte eines Tages wirklich darüber schreiben …

Wenn Sie ein Typ sind, der sich um Dinge kümmert und sie in ein Abenteuer mitnehmen kann, egal wie klein Sie sind, dann sind Sie das nächste große Ding !!

Ich hoffe es hilft,

Joe

Meine Freundin kam nach mir.

Was die körperliche Attraktivität anbelangt, war ich zu der Zeit (vor zehn Jahren) wahrscheinlich überdurchschnittlich im Gesicht; Ein bisschen pummelig, aber körperlich und auf dem Weg zu einer haarlosen Existenz.

Aber ehrlich gesagt hatte ich damals ein ziemlich aktives Sexleben mit vielen Mädchen.

Viel aktiver als meine Teenager oder frühen Zwanziger, als ich wahrscheinlich besser aussah, aber viel zu viele Probleme in Bezug auf Beziehungen und einige Kontrollprobleme hatte, die ich zu lösen hatte.

Wer kann diese Dinge genau bestimmen? Aber ich denke, dass es auf eine Reihe von Einstellungen ankam:

  • Zuallererst: Meine Integrität und der Rest meines Lebens waren wichtiger als Sex.
  • Ich suchte keine Beziehung. Ich war sehr offen und ehrlich gegenüber Frauen.
  • Wenn ich an einem Mädchen interessiert war und sie mich nicht wollte, war ich kein Baby. Es ist immer die Wahl der Frau.
  • Ich habe für mich selbst gelebt: Ich meine nicht, dass ich unbedingt ein Schwanz war. Aber als einzelner Mann tat ich Dinge, die mich interessierten. Es ging mir nicht darum, Dinge zu tun, die mich zur Ruhe brachten.
  • Aber manchmal war ich ein Schwanz . Wen interessiert das?
  • Die so schwer fassbare Verbindung ist wichtiger als die Schönheit . Es gibt jede Menge heiße Frauen. Es gibt einige interessante Frauen. Manchmal stimmen die beiden Dinge überein, manchmal nicht. Verbindung ist für mich sexier.
  • Ich war ziemlich cool, nur mit einer Reihe von Friends With Benefits / Booty Calls alleine zu sein. Keine bedürftige, geile Energie. Es war mir wirklich egal, ob ich jemals eine Beziehung hatte oder nicht.
  • Ich war immer offen für Sex; wenn sie auch wären, hätte ich Spaß gehabt. Wenn nicht, hatte ich Spaß mit jemand anderem.
  • Ich flirtete sanft mit jeder Frau, mit der ich sprach. Es hat Spaß gemacht. Wenn sie offen schienen, bekam ich ihre Nummer. Egal was. Das hat Vertrauen geschaffen.
  • Manchmal habe ich einfach absichtlich ein Mädchen umgehauen . Das klingt schrecklich, hat aber Vertrauen aufgebaut. Sehen Sie sich das “Manchmal war ich ein Schwanz” -Bit an.
  • Die Tatsache, dass sie schön war, hat mich nicht beeindruckt : Ich habe bereits mit schönen Frauen geschlafen, die ich mochte.

Ich werde auch hinzufügen, dass ich im Laufe der Jahre eine Reihe von nicht-sexuellen platonischen Freundschaften mit Frauen gepflegt hatte, von denen einige ziemlich gut aussehen. Und ich habe ihre Freundschaft wirklich geschätzt.

Yep, Frauen sind Leute, die es eigentlich so ziemlich zusammenfassen.


Das Einzige, was außer der Einstellung vielleicht geholfen hat, ist, dass ich eine sexy sprechende Stimme habe. Tief, resonant, groß. Ich mache von Zeit zu Zeit Voice-over-Arbeiten. Das hilft wahrscheinlich, das Eis zu brechen.

Als meine Freundin nach mir kam und mir mitteilte, dass sie mich wollte, nutzte ich die Chance – wie bei vielen anderen Frauen.

. Und später ließ sie mich wissen, dass sie wollte, dass es tiefer ging als nur eine sexuelle Beziehung / Freundschaft.

Ich traf die Entscheidung, dass ich eine Beziehung wollte; und dass ich es mit dieser bestimmten Frau wollte; und entschied bewusst, dass sie diejenige war.

Weil ich eine Verwandtschaft fühlte, etwas Tiefes, das ich nicht erklären kann. Und ich fühle mich immer noch so. Und wir machen ein tolles Team.


Gelegentlich habe ich das Gefühl, dass einige Leute denken, sie sei nicht in meiner Liga, und dass es einen gewissen Groll gegen mich gibt. Ich finde das blöd. Ich kann mich überhaupt nicht auf dieses Denken beziehen. Ich habe nicht an “Ligen” oder “Vereine” gedacht.

Die Menschen müssen um sich selbst besorgt sein, nicht um das Sexualleben anderer.

Ich tat es, indem ich körperliche “Schärfe” nicht zum Kriterium machte. Ich suchte jemanden, der nett, fürsorglich, humorvoll und witzig war und der meine Grundwerte teilte.

Sie ist auch schön.

Ich habe es mit einer Technik gemacht, die in der Prämisse so einfach, in der Praxis aber so radikal wirkungsvoll ist, dass ihre weit verbreitete Anwendung tiefgreifende Auswirkungen auf die gesamte menschliche Zivilisation haben könnte: Ich behandle Frauen wie Menschen.