Wie man Emotionen davon abhält, in mein Bewusstsein zu sprechen

Ich habe ein kleines Problem mit diesem Teil Ihrer Frage: “Es gibt Pausen, wenn Sie müde sind, sollten Sie aufhören zu denken und Energie sparen …” Ich bin nicht sicher, ob ich das genau verstehe. Aber es hört sich so an, als würdest du darüber reden, dich hinzulegen und zu schlafen, und dann tauchen eine Menge unerwünschter negativer Dinge in deinem Kopf auf? Negative Dinge aus der Vergangenheit?

Auch wenn Sie über Emotionen sprechen, die während des Tages auftauchen … tauchen dann nur negative Gefühle auf oder handelt es sich um Depressionen? Emotionen tauchen normalerweise nicht ungebeten bei Bewusstsein auf. Im Allgemeinen lautet die Regel „Gedanken kommen vor Emotionen“. Aus diesem Grund können Sie Ihre Emotionen kontrollieren, indem Sie Ihr Denken kontrollieren. Ein guter Anfang ist, sich eine Liste von Irrational Beliefs anzuschauen. Hier ist eine Liste einiger Irrational Beliefs: 13 Irrational Beliefs (Albert Ellis). Dies kann Ihnen helfen, Ihr Denken und damit Ihre Emotionen zu ändern.

Wenn Sie an einer Depression oder einer anderen psychischen Störung leiden, können Emotionen aus dem Nichts kommen. Eine Depression beinhaltet jedoch normalerweise ein sehr negatives Denken, das nur negative Gefühle verstärkt.

In all diesen Fällen wäre Achtsamkeitsmeditation eine großartige Sache für Sie. Auf diese Weise können Sie lernen, mehr Kontrolle über Ihren Geist zu haben und sich gleichzeitig von den Gedanken und Gefühlen zu trennen, die Ihnen gerade in den Sinn kommen. Mein Mann macht das schon seit Jahren und sagt, es funktioniert großartig. Er musste eine Zeit durchmachen, in der negative Erinnerungen und so weiter in seinem Kopf auftauchten. Wie die Meditation lehrt, ließ er die Gedanken einfach zu, sah sie an und ließ sie los. Schließlich hörten sie auf zu kommen. Er hat das Gefühl, dass es ihm geholfen hat, ein paar vergrabene Sachen herauszubekommen. Da ich nicht meditiere, kann ich keine Website empfehlen. Daher empfehle ich, dass Sie online recherchieren. Viel Glück :).

Fr „Wie halte ich Emotionen davon ab, in mein Bewusstsein zu sprechen?

Es gibt Pausen, wenn du müde bist, solltest du aufhören zu denken und Energie sparen… “

Sie werden niemals und ich denke nicht, dass Sie jemals Ihren internen Dialog beenden wollen. Sie möchten die Kontrolle übernehmen.

Emotionen entstehen durch Gedanken. Ändere dein Denken und du änderst dein Herz. Ihre Emotionen werden immer in Ihren Verstand einfließen, daher disziplinieren Sie Ihren Verstand, um Ihr Herz so zu programmieren, dass es Sie dahin bringt, wohin Sie möchten.

Entdecken Sie die kognitive Verhaltenstherapie. Entdecken Sie die neurolinguistische Programmierung. Lesen Sie über sie. Sie könnten Vorträge über sie finden.

Ich lernte CBT bei einem Therapeuten und wurde dann mäßig geschickt. Es kann Kurse geben, an denen Sie gut teilnehmen können. Ihre Bezirksbehörde für psychische Gesundheit oder das 2–1–1-Netzwerk, falls es in Ihrer Region implementiert wurde, sollten gute Anlaufstellen für die Suche sein. Dies ist mein Verständnis, und ich spiele nicht einmal einen Psychologen im Fernsehen. Wenn es also zu Konflikten zwischen dem, was Sie lernen und dem, was für Sie funktioniert, kommt, zahlen Sie nichts dafür.

Ich lernte, dass einige tief verwurzelte emotionale Bestimmungen direkte Ergebnisse meines Verständnisses oder des Kontextes sind, den mein Verstand dem Trauma zuordnet, das die Emotionen hervorruft. Ich könnte hilflos gewesen sein, um zu verhindern, dass mir etwas Schreckliches passiert, als ich 5 Jahre alt war, und ich habe dieses hilflose Gefühl in die Gegenwart mitgebracht. Ich fühle mich jetzt hilflos. Diese Gefühle können nicht direkt angegriffen werden, weil sie so stark sind. Aber sie können auf subtile Weise untergraben werden, indem man 1) die Grundlage für die gegenwärtige Angst nachdenklich betrachtet, 2) Tatsachen findet, die die Welt nahe legt. Das war ein verschlungener Satz. Sorry, aber ich schreibe es nicht um.

Ein ständiger Wassertropfen auf einer festen Oberfläche wird es zermürben. So geht es mit unseren Denkgewohnheiten. Wir ersetzen sie nach und nach durch andere Gewohnheiten unserer Wahl

NLP Ich habe mich mit Lesen und gelegentlichen Gesprächen mit Experten beschäftigt. Auch von Freunden, die sich bewusst sind, dass unser Verstand hört, was wir sagen und mich daran erinnert. Ich lernte, es die Situation “umzuformulieren”. Ich finde eine andere Perspektive und stelle fest, dass die Art und Weise, wie ich über eine Situation nachdachte, nicht richtig oder falsch war. Es war einfach eine Art, diese Situation zu betrachten. Die Wörter, die wir zur Beschreibung einer Situation verwenden, programmieren, dass unser Verstand die Situation so sieht, wie diese Wörter sie umrahmen. Verwenden Sie andere Wörter und sehen Sie es anders. Es braucht Übung, genau wie CBT. Aber die Belohnungen sind riesig.

Durch das Aktualisieren kann ich andere Ansichten finden. Manchmal muss ich mit einem vertrauenswürdigen Freund darüber sprechen, um meinen Bezugsrahmen zu sehen. Der Rahmen ist groß und umgibt mich, ein allumfassendes Panorama und ich kann den Blickwinkel nicht aus dem Blickwinkel heraus sehen. Dann mache ich mit jemandem einen Reality-Check.

Und wenn Sie wirklich müde sind, wählen Sie ein Wort aus und konzentrieren Sie sich darauf. Wiederholen Sie es langsam in Ihrem Kopf. Ich wähle “Ruhe” oder “Frieden” oder “Stille” oder “Gnade”. Ich stelle mir vor, wie der Inhalt dieses Wortes allmählich jeden Teil meines Körpers ausfüllt, angefangen bei meinen Zehen bis hin zur Krone meines Kopfes.

Ich habe auch gelernt, meinen Körper von den Zehen bis zum Kopf zu durchlaufen und zu spüren, wie sie in die Oberfläche sinken, auf der ich mich befinde. Wie bei einer Innmeditation weißt du, dass Gedanken hereinkommen und abgelenkt werden. Wenn Sie bemerken, dass Sie abgelenkt sind, legen Sie den Gedanken beiseite und konzentrieren sich wieder auf das, woran Sie sich erinnern, als Sie zuletzt fokussiert haben. Selbst wenn Sie nie ganz oben angekommen sind, tragen 15 Minuten pro Tag erheblich dazu bei, Ihnen Erleichterung zu verschaffen.

Fragen Sie sich: Wer hat diese Emotion?

Die Antwort wäre wahrscheinlich “ich”

Dann frage: Was ist das “Ich”?

Auf diese Weise lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit nach innen und lassen sich nicht von der Emotion einfangen

Diese Methode wird Selbstabfrage genannt. Ich denke, es wurde ursprünglich von Sri Ramana Maharshi unterrichtet.

More Interesting

Warum fühle ich mich so verloren, wenn ich älter werde? Ich war so entschlossen, als ich jung war. Was kann ich tun, um aus meinem Schlaf aufzustehen?

Wie man sich fühlt, wenn jemand, der dir am Herzen liegt, nicht mehr auf dieser Welt ist

Ich bin so empfindlich, werde so leicht wütend, wie kann ich das beheben?

Warum fühlen wir uns unglücklich, wenn Menschen, die uns umgeben, sich unglücklich fühlen?

Haben Sie jemals das Gefühl, zu einer Reaktion provoziert zu werden, und Sie wissen, dass es immer Ihre Schuld sein wird, egal wie logisch oder vernünftig Ihr Grund ist?

Wie ich mich in der Welt zugehörig fühle

Was machst du, wenn du dich weiblicher fühlen willst?

Könnte es sein, dass ich mich manchmal so leer fühle, weil ich so viel von mir und Zeit für andere gebe?

Wie hat eine Person Sex ohne emotionale Bindung?

Ich bin 28 Jahre alt, aber ich mag keine aktuelle Musik. Ich bin traurig, dass ich nicht in den 70ern bin. Bekommt das noch jemand?

Welche Gefühle hatten Sie, als Sie merkten, dass Sie jetzt eine Behinderung haben? Wie schwer war das zu bewältigen, oder hast du einfach in die Kugel gebissen und bist weitergekommen?

Was ist in Ihrem Leben das, wovon Sie wissen, dass Sie etwas falsch gemacht haben, sich aber niemals schuldig fühlen?

Ich bekomme es immer wieder - wie lebe ich, wie reagiere ich auf Dinge, wie zeige ich angemessen mein Gefühl - und dann verliere ich es - wie löse ich das?

Ist es normal, dass ein 21-jähriger Mann starkes Verlangen nach Sex hat?