Was ist die süßeste / rührendste Sache, die Ihr Geliebter oder Ehepartner jemals zu Ihnen gesagt hat?

Bloß mit mir, während ich zur Sache komme.

Mein Mann überschüttet mich mit schönen, verschwenderischen und teuren Geschenken für alle Feiertage und Anlässe. Ich frage NIEMALS nach “Hinweisen” oder lasse sie fallen, und ich habe gelernt, keine Kommentare wie “Schau, ist das nicht hübsch?”

Auf MEIN Drängen (Geschichte für ein anderes Mal) halten wir getrennte Finanzen. Auch nachdem wir geheiratet haben. Wir teilen unsere Haushaltskosten in der Mitte auf. Selbstverständlich helfen wir uns gegenseitig, wenn es jemals einen Bedarf gibt. (Normalerweise bin ich es, der die Hilfe braucht.)

Mein Mann verdient erheblich mehr Geld als ich. Leicht 3-4 mal mehr. Bei den Geschenken für die Feiertage kann ich es mir einfach nicht leisten, ihm die Geschenke zu kaufen, die er mir gibt. Manchmal kann ich nur eine Karte kaufen und ihm ein Lieblingsessen / Dessert kochen. Ab und zu kann ich etwas sehr Schönes kaufen, aber nicht sehr oft.

Zu meinem Geburtstag in diesem Jahr hat er wirklich alles gegeben. Er wurde nur dumm. Es war großartig, aber gleichzeitig fühlte ich mich schrecklich. Ich sagte ihm, wie leid es mir tut, dass ich es mir nicht leisten konnte, ihm Dinge zu kaufen, wie er mich kauft und dass ich es wahrscheinlich nie tun werde, usw.

Er sagte: „Das interessiert mich nicht. Ich kümmere mich nicht um “Dinge”. Wenn ich etwas möchte, kann ich es für mich selbst kaufen.

Ich denke du verdienst alles was ich dir gebe und vieles mehr. Die Dinge, die ich liebe und die mir am meisten bedeuten, sind Dinge wie jeden Tag mein Mittagessen zuzubereiten, auf mich aufzupassen, wenn ich krank bin, unser Haus schön und sauber zu halten und meine Wäsche zu waschen. Sie MÜSSEN keines dieser Dinge tun. Wir haben ein kleines Mädchen und du bist eine tolle Mutter. Sie kümmern sich um uns beide.

Und wie am anderen Morgen, als ich vergaß zu fragen, ob ich etwas zum Geburtstag von Francesca (seiner Enkelin) einpacken könnte, wachten Sie morgens um 1 Uhr aus dem Schlaf auf und wickelten es für mich ein . Und du hast es so schön verpackt!

Es sind all diese “kleinen” Dinge, die du tust. Ich kann nichts davon “kaufen”. Vor allem aber vertraue ich dir mehr als jedem anderen, du bist mein bester Freund. Ich weiß, egal was passiert, du bist für mich da. “

Das werde ich nie vergessen. Dies war praktisch wörtlich.

Ja, danach war ich ziemlich matschig.

  1. In dieser Phase meines Lebens:

Bei meiner Hochzeit fragte der Beamte: “Nimmst du diese Frau als deine rechtmäßig verheiratete Frau?” Die Antwort meines Mannes lautete: “ABSOLUT!”

2. In dieser nächsten Phase meines Lebens:

„Grayson, Mama ist die beste Mutter, die du jemals haben wirst. Sie liebt dich jenseits der Grenzen des Universums. “

3. In dieser aktuellen Phase meines Lebens:

„Du bist eine Maschine! Das Jonglieren ist echt und du machst es dir leicht. “

„Keine Sorge.“ Jedes Mal, wenn ich wegen der Unsicherheiten, die ich ertrug, Angst bekam. Er beruhigte mich immer und gab mir das Gefühl, nicht dumm oder verrückt zu sein, egal wie dumm oder verrückt ich war. Er ist nett und geduldig und ich könnte nicht die Person sein, die ich jetzt ohne diese Liebe und Unterstützung bin.

Er putzt meine Schuhe für mich und hängt meine nassen Klamotten an die Wäscheleine. Niemand hat mir das angetan (außer meinen direkten Verwandten), deshalb finde ich das wirklich süß von einem Freund.

Manchmal sagte ich meinem Ex, den ich immer noch liebe, dass ich nichts tun oder mich ändern solle, weil es mich störte, aber sie sagte so etwas nie zu mir. Also dachte ich, sie sei einfach zu schüchtern.

Eines Tages fragte ich sie mit einer Art Wut, warum sie mir nie sagte, ich solle mich ändern oder etwas tun, das sie stört, und sie sagte: „Das bist du und das macht dich zu dem, was du bist. Ich liebe dich alle, so wie du bist Also will ich dich nicht zwingen, dich zu ändern. “

Nach einem besonders steinigen Fleck in unserer Ehe beschlossen wir, noch einmal von vorne anzufangen. Wir sollten eine 10-tägige Radtour mit einem anderen Paar machen.

Am Morgen unserer Abreise weckte mich mein Mann (um 2 Uhr morgens), indem er mir David Bowies „Absolute Beginners“ vorsang.

Wir gingen auf unsere Reise und hatten eine wundervolle Zeit – wir haben nie zurückgeschaut. Dies geschah in den 80ern und wir sind immer noch verheiratet.

Ich werde diesen Morgen nie vergessen.

Bitte, bitte geh nicht. Nicht jetzt. Ich kann niemand sein, wenn ich nicht jemand mit dir sein kann.